Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Bushido-Erlensee e.V.

(Erlensee/Bushido/pm) - Nachdem die ersten beiden Kampfsportkurse speziell für dicke Menschen erfolgreich umgesetzt wurden, geht der Verein SV Bushido Erlensee e.V. Ende Juli nun in die dritte Runde. Ab Montag, den 30. Juli wird der Kurs neu angeboten. Wie in den vergangenen zwei Kursen beinhaltet das Training Elemente aus verschiedenen Kampfsportarten. Die Teilnehmer werden schrittweise an den Sport herangeführt und lernen neben verschiedenen Techniken aus Ju-Jutsu auch wie sie sich ordentlich aufwärmen, dehnen und richtig bewegen.

Mit dem neuen Kurs will Kursleiter Daniel Glock seine Begeisterung für den Sport mit anderen teilen und gleichzeitig Freude am Training und an der Bewegung vermitteln. Daniel Glock bringt mit seinen 150 Kilogramm selber einiges auf die Waage und hat vor vielen Jahren den Schritt auf die Ju-Jutsu-Matten gewagt. Seit dem ist er mit Begeisterung dabei und trägt heute den blauen Gurt. Sein Training richtet sich an alle, die aufgrund des eigenen Gewichts Hemmungen hatten, sich mit Sport auseinanderzusetzen oder jene, die einfach etwas für ihre Fitness machen wollen. In seinem Kurs legt Daniel Glock großen Wert darauf, auf die einzelnen Teilnehmerinnen und Teilnehmer und deren jeweiligen Fitnesszustand einzugehen. Der neue Kurs beginnt am 30. Juli und findet ab da jeden Montag in der Zeit von 18 bis 19 Uhr im vereinseigenen Dojo in der Hainstraße 54 (Erlensee) statt. Er besteht aus zehn Einheiten und kostet einmalig 59,00 Euro. Ein (möglichst) langärmliches Shirt und eine Jogginghose reichen für die ersten Trainingseinheiten aus. Aufgrund begrenzter Teilnehmerzahl bittet der Verein um eine Anmeldung im Voraus per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Informationen zu den verschiedenen Angeboten und Abteilungen des Vereins SV Bushido Erlensee e.V. gibt es im Internet auf Facebook.