Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

"Welt der Musik- Musik der Welt"

Weiterlesen: Foto © Stadt Nidderau

(Nidderau/pm) - Duo Schachmatt Open Air im Bürgerhof Nidderau-Ostheim Das Duo Schach Matt spielt "Welt der Musik – Musik der Welt". Der Magier auf dem Bajan, Vassily Dück, und der Teufelsgeiger aus Ungarn, Robert Varady, sind das „Duo Schach-Matt“. Die beiden Vollblut-Musiker nehmen ihr Publikum mit auf eine musikalische Weltreise in die ungarische Puszta, die russische Taiga, in Pariser Cafés, nach Argentinien, Griechenland und Moldawien. Doch auch Klassik und eigene Kompositionen kommen nicht zu kurz.

Weiterlesen ...

Wahlhelfer für die Bundestagswahl gesucht

Weiterlesen: Foto © Stadt Nidderau

(Nidderau/pm) - Alle wahlberechtigten Interessierten (ab 18 Jahren) bekommen bei der Bundestagswahl am Sonntag, den 24. September 2017 die Gelegenheit bei einem Wahlvorstand mitzuarbeiten. Gewählt wird von 8 bis 18 Uhr, wobei sich die Wahlvorstände in zwei Schichten abwechseln. Um 18 Uhr tritt der komplette Wahlvorstand wieder im Wahllokal zusammen, um das Ergebnis festzustellen. Jeder Wahlvorstand besteht aus neun Personen. Jedem Mitglied des Wahlvorstandes wird ein so genanntes Erfrischungsgeld von 35 Euro gezahlt. Wer mitarbeiten möchte kann sich im Bürgerbüro bei Frau Beate Weisbecker Tel. 06187/299-138 oder per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden.

Bürgerstiftung Nidderau hilft Flüchtlingskindern

Weiterlesen: Foto © privat

(Nidderau/pm) - An der Bertha-von-Suttner-Schule Nidderau werden Flüchtlingskinder in zwei Intensivklassen unterrichtet, um sie möglichst zügig sprachlich an den Normalunterricht heranzuführen. Die Kinder sind mit ihren Eltern vor in ihren Heimatländern erdrückenden und bedrohlichen Zuständen geflohen und sind froh und dankbar, dass sie hier in Frieden leben und lernen können. Sie kommen aus verschiedenen Ländern und versuchen nun über das Erlernen der deutschen Sprache sowohl untereinander als auch mit ihren deutschen Mitschülern kommunizieren zu können.

Weiterlesen ...

Stellvertretende Schiedsperson gesucht

Weiterlesen: Foto © Stadt Nidderau

(Nidderau/pm) - Die Stadt Nidderau sucht einen stellvertretenden Schiedsmann für den Schiedsamtsbezirk Nidderau 4 (Ostheim). Die Aufgaben des Schiedsamtes bestehen in der Durchführung von Schlichtungsverfahren in bürgerlichen Rechtsstreitigkeiten und Strafsachen nach den Vorschriften des Schiedsamtsgesetzes mit dem Ziel, eine gütliche Einigung zwischen den Parteien zu erreichen. Die Schiedsperson ist aber kein Schiedsrichter und zu einer Entscheidung irgendwelcher Art nicht berufen. Zwang zur Einigung darf er nicht ausüben. Als Organ der Rechtspflege muss die Schiedsperson stets unparteiisch sein.

Weiterlesen ...

Fahrradtour für Senior/innen

Weiterlesen: Foto © Stadt Nidderau

(Nidderau/pm) - Der Seniorenbeirat der Stadt Nidderau führt in Kooperation mit dem ADFC am Donnerstag, 8. Juni 2017 eine Fahrradtour „Hohe Straße – Lohrberg“ durch. Der Treffpunkt ist um 10.00 Uhr an der Willi-Salzmann-Halle in Nidderau/ Windecken. Die Fahrradtour wird vom Tourleiter Ronald Holzwarth, Seniorenbeirat und ADFC geleitet. Die weiteren geplanten Termine und Ziele 2017 sind: 13. Juli, Hohe Straße/Bier-Hannes/Mainkur - ca. 37 km; Tourführung: Michel Rehrauer 10. August, Hammersbach / Limesradweg, Tourführung: Hans Georg Voelcker 14. September, Dottenfelder Hof, Tourführung: Rainer Benthaus Interessierte können sich gerne weiter informieren. Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Ronald Holzwarth, Tel.. 06187 900114 oder Fachbereich Soziales der Stadt Nidderau, Familienzentrum, Tel: 06187/ 299-155.

Treffen für Menschen mit Behinderungen

Weiterlesen: Foto © Stadt Nidderau

(Nidderau/pm) - Auch im Jahr 2017 finden weitere Treffen für Menschen mit Behinderungen und deren Angehörige und alle Interessierten im Familienzentrum der Stadt Nidderau, Gehrener Ring 5 (Zugang über den Stadtplatz) statt. Diese werden von Beate Hartmann und Witold Nalichowski, den beiden Ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten der Stadt Nidderau mitgestaltet. Die Treffen bieten Menschen mit Behinderungen und ihren Angehörigen die Möglichkeit, einander kennenzulernen, Kontakte zu knüpfen, Erfahrungen auszutauschen und sind für die Interessen und Fragen der Teilnehmenden offen.

Weiterlesen ...

Seniorenkino im Luxor Filmpalast

Weiterlesen: Foto © Stadt Nidderau

(Nidderau/pm) - „Verstehen Sie die Béliers?“ Alle Interessierten sind zum nächsten Film des Nidderauer Seniorenkinos am Montag, 12.06.2017 mit dem Titel „Verstehen Sie die Béliers?“ eingeladen. (Originaltitel: La Famille Bélier) ist eine französische Filmkomödie von Éric Lartigau aus dem Jahr 2014. Der Film thematisiert das Leben einer gehörlosen Familie, die im Alltag auf die Hilfe der hörenden Tochter angewiesen ist.

Weiterlesen ...

Monatlicher PC Treff und PC Medien Treff für Frauen

Weiterlesen: Foto © Stadt Nidderau

(Nidderau/pm) - Der Seniorenbeirat der Stadt Nidderau bietet einen PC Treff für alle Interessierten an. Die Treffen sind kostenfrei und finden einmal monatlich freitags von 10:00 Uhr – 12:00 Uhr im Familienzentrum, Gehrener Ring 5 (Zugang über den Stadtplatz) an. Von 14.00 bis 16.00 Uhr findet jeweils am selben Freitag der PC Medientreff für Frauen ab dem 60. Lebensjahr statt, zu dem ebenso monatlich eingeladen wird.

Weiterlesen ...

Treffen mit dem Seniorenbeirat der Stadt Nidderau

Weiterlesen: Foto © Stadt Nidderau

(Nidderau/pm) - Der Seniorenbeirat der Stadt Nidderau lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu monatlichen Treffen mit dem Seniorenbeitrat ein. Diese finden abwechselnd in den Nidderauer Stadtteilen statt. Der nächste Termin ist am Dienstag, 13.06.2017 von 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr im Seniorenzentrum AGO. Der Seniorenbeirat möchte für Fragen, Probleme und Wünsche der Senior/Innen in allen Stadtteilen direkt ansprechbar zu sein. Interessante Informationen werden im Newsletter des Seniorenbeirates (Anmeldemöglichkeit auf der Homepage www.soziales-nidderau.de ) veröffentlicht. Gerne können beim Seniorenbeirat (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder im Familienzentrum, Gehrener Ring 5, Fachbereich Soziales, Tel.: 06187/ 299 – 155 nähere Informationen erfragt werden.

„Betroffene beraten Betroffene“

Weiterlesen: Foto © Stadt Nidderau

(Nidderau/pm) - Beratungsangebot der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft im Familienzentrum An jedem letzten Donnerstag im Monat wird im Familienzentrum, Gehrener Ring 5 von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr eine Sprechstunde „Betroffene beraten Betroffene“ angeboten. Der nächste Termin ist am Donnerstag, 29.06.2017. Barbara Heilmann hat bei der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) eine Ausbildung gemacht um diese Aufgabe zu erfüllen.

Weiterlesen ...