Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Nidder Forum: Zufriedenheit bei den Geschäftsleuten

Weiterlesen: Stadt Nidderau

Der neue Mittelpunkt der Stadt ist für alle ein Gewinn

(Nidderau/pm) -  Die Hoffnung ist schon nach zehn Monaten zur Gewissheit geworden: Die Neue Mitte mit dem Nidder Forum ist ein Gewinn für alle. Die Stadt verfügt erstmals in ihrer knapp 50-jährigen Geschichte über ein echtes Zentrum, weil das Forum mit seiner Gastronomie, Familienzentrum und Stadtplatz die Achse aus Schule-Kino-Nidderbad zu einem echten Karree aufgewertet hat. Die Bürger haben einen Anziehungspunkt gefunden, an dem Freizeitgestaltung und Einkaufen nur wenige Schritte voneinander entfernt sind.

Weiterlesen ...

1836 Stunden Sonne in Nidderau

Weiterlesen: Stadt Nidderau

Die Nummer eins in Hessen

(Nidderau/pm) -  Die Nidderauer bleiben vom guten Wetter verwöhnt. Mit 1.836 Stunden Sonnenschein ist die „lebendige Stadt mit Geschichte“ erneut die sonnenreichste Stadt in Hessen. Nach Angaben des Wetterdienstes MeteoGroup (Köln) folgen Griesheim (1.822 Stunden), Bensheim (1.775), Bad Nauheim (1.734) und Hofheim am Taunus (1.676) auf den Plätzen. Nummer Eins in Deutschland ist die Insel Hiddensee vor Rügen mit 2.155 Stunden. Nidderau ist nach den Jahren 2004 bis 2007, 2013 und 2015 somit zum siebten Mal „Sonnen-Primus“ im Land.

Tiefbau kümmert sich um ein Netz von über 90 Kilometer Straße

Weiterlesen: Stadt Nidderau

Nidderauer Infrastruktur in einem verkehrstüchtigen Zustand

(Nidderau/pm) -  Ein Straßennetz von 99,5 Kilometern Länge. Abzüglich der Bundes-, Landes- und Kreisstraßen im Stadtgebiet verbleiben noch 91,4 Kilometer, für die die Stadt direkt verantwortlich zeichnet: 8,8 km in Eichen, 10,1 km in Erbstadt, 30,7 km in Heldenbergen, 19,1 km in Ostheim und 30,7 km in Windecken - insgesamt 256 Straßen und 41 Wege. Die Stadt Nidderau hat für ihre Bürger eine intakte und ausgewogene Straßeninfrastruktur vorzuhalten. Dem Tiefbau stehen 240.000 Euro zur Verfügung, um Schäden in Eigenregie oder durch die Beauftragung von Firmen zu beheben. Hinzu kommen etwa 100.000 Euro für Baumaßnahmen aus kommunalen Investitionsmitteln.

Weiterlesen ...

Bücherei fragt nach Sachspenden

Weiterlesen: Stadt Nidderau

(Nidderau/pm) -  Die Hilfsbereitschaft der Menschen für Flüchtlinge ist in Nidderau groß. Nun wendet sich die Stadtbücherei für Unterstützung an die Bürger. Für den Aufbau einer Asylothek werden Romane und Sachbücher gesucht. Bevorzugt benötigt werden mehrsprachige Medien (bilingual oder trilingual) sowie Kinderbücher, gerne auch im sogenannten Großdruck. Auch andere gut erhaltene Medien wie CDs, DVDs und Hörbücher nimmt die Stadtbücherei am Marktplatz Windecken entgegen. „Wir sichten die Bücher und wollen damit Stück für Stück die Unterkünfte bestücken. Jede Spende ist ein Beitrag, dass die Flüchtlinge leichter und schneller die deutsche Sprache lernen“, sagt Büchereileiter Raphael Jung. Die Kontaktaufnahme mit der Stadtbücherei ist unter Telefon 06187/900799 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich.

2. Stadtplatzfest am 28. Mai

Weiterlesen: Stadt Nidderau

Stadt setzt „Anker“ und die Vereine feiern mit

(Nidderau/pm) - 2016 wurde eine erste Visitenkarte abgegeben. Die 2. Auflage des Stadtplatzfestes mit verkaufsoffenem Sonntag im Nidder Forum soll einen Anker setzen, wie es Bürgermeister Schultheiß ausdrückt. Am Sonntag, 28. Mai, laden Stadt und Vereine zu einem vergnüglichen Tag auf dem Stadtplatz ein. Darbietungen, Vorführungen, Musik und vor allem das Gesellige sollen im Mittelpunkt stehen. Das Kulinarische kommt nicht zu kurz: Philippis Backstube mit dem Café „Brot & Seele“ bietet Köstliches.

Weiterlesen ...

Faatz neuer Umweltbeauftragter

Weiterlesen: Faatz neuer Umweltbeauftragter

(Nidderau/pm) -  Technische Ausbildung plus umwelttechnisches Studium: Von dieser Kombination profitiert die Stadt Nidderau. Constantin Faatz ist seit Februar der neue Umweltbeauftragte der Stadt Nidderau. Und der 31-jährige Bad Nauheimer bringt beeindruckende Qualifikationen in das Rathaus ein: Mechatroniker-Ausbildung, Weiterbildung Maschinenbautechnik in Butzbach, Arbeitserfahrung als Projektleiter im Photovoltaik-Anlagenbau, Studium der Forstwirtschaft und für Öko-Systemmanagement in Erfurt. "In jungen Jahren ist bei mir der Nachhaltigkeitsgedanke immer intensiver geworden.

Weiterlesen ...

Gedächtnistraining im Familienzentrum

Weiterlesen: Stadt Nidderau

(Nidderau/pm) - Der Fachbereich Soziales der Stadt Nidderau bietet für alle Bürgerinnen und Bürger ab dem 60. Lebensjahr Gedächtnistraining in der Gruppe an. Gedächtnistraining regt den Geist auf spielerische Weise an und fördert das Langzeitgedächtnis durch Erzählen von Erinnerungen, Gedichten oder Redensarten. Es wird gespielt, gerätselt, gesungen und leichte Bewegungsübungen integriert, die die Koordination stärken. Die Konzentration wird gefördert, die Sinne werden angesprochen und die Kreativität oder Fantasie angeregt. Es kommt garantiert keine Langeweile auf!

Weiterlesen ...

Fitness- und Gesundheitstag

Weiterlesen: Fitness- und Gesundheitstag

(Ostheim/pm) - Kürzlich fand im Bürgerhaus Ostheim der 5. Fitness- und Gesundheitstag der FCO Gymnastikabteilung – die in diesem Jahr ihr 50jähriges Bestehen feiert – statt. Die Besucher fanden ein großes Angebot an Informationen und Aktionen vor, wie z. B. Augendruckmessung, Venen- und Blutzuckermessung, Beratung über Säure- und Basenhaushalt, Fußmessung oder auch eine Kurzentspannung durch eine Schröpfmassage. Wie es um seinen Gleichgewichtssinn bestellt war, konnte ebenfalls getestet werden.

Weiterlesen ...

Von wegen „Ältere Generation“- Erwachsene in Concert

Weiterlesen: Erwachsene in Concert

(Nidderau/pm) - Dass es sich lohnt, auch als Erwachsener noch mit einem Musikinstrument zu beginnen, stellten die etwa 50 Teilnehmer des „Erwachsenenkonzertes“ der Musikschule Schöneck-Nidderau-Niederdorfelden am Samstag, 25. März 2017 im Bürgerhaus Ostheim unter Beweis. In lockerer Atmosphäre spielten „Greensleeves“, ein Cello-Duo, „Die Imperfektionisten“ und „Pomp-B-Dur“. Eckehard Schneiders „Greensleeves“, das Ensemble für Folk- und Alte Musik eröffnete das Konzert. Einiges an ungewöhnlichen Instrumenten wurde da auf die Bühne getragen, allen voran ein Spinett.

Weiterlesen ...

Landfrauen Windecken: Mitgliederversammlung

Weiterlesen: Landfrauen Windecken

(Windecken/pm) - Die Landfrauen Windecken laden hiermit für Montag, den 3.04.2017 um 20 Uhr zur Mitgliederversammlung ins Lokal "Hessenschmaus“ in die Willi-Salzmann-Halle ein.