Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Die Retter von morgen

Weiterlesen: Foto © DLRG JET 2018

(Nidderau/pm) - JET der DLRG Nidderau Das DLRG-Nachwuchsförderprogramm „JET“, das „Jugend-Einsatz-Team“, soll Jugendlichen die Möglichkeit geben, sich spielerisch mit der verantwortungsvollen Aufgabe der Wasserrettung vertraut zu machen.

Weiterlesen ...

Sauberhaftes Hessen

Weiterlesen: Foto © Stadt Nidderau

(Nidderau/pm) -  Die Kinder der Kindertagesstätte Allee-Mitte beteiligen sich seit einigen Jahren regelmäßig an der Umweltaktion „Sauberhafter Kindertag“. Jeder Einzelne kann einen Beitrag zu einer sauberen Umwelt leisten, so werden die Kinder schon früh für einen aktiven Umweltschutz sensibilisiert. Verantwortung für unsere Umwelt und der Schutz der natürlichen Ressourcen sind immer wiederkehrende Themen in der Kindertagesstätte wie beispielsweise die Mülltrennung und ein achtsamer Umgang mit Trinkwasser.

Weiterlesen ...

Sauberhafter Herbstputz

Weiterlesen: Foto © Stadt Nidderau

(Nidderau/pm) - Die landesweite Kampagne „Sauberhaftes Hessen“ des Hessischen Umweltministeriums findet immer mehr Zulauf. Ganze Schulklassen, Vereine, Betriebe, Nachbarschaften und Kindergärten beteiligen sich an der Müllsammelaktion, die in diesem Jahr vom 22.-30. September stattfindet. Bewaffnet mit Handschuhen und Müllbeuteln sammeln engagierte Bürger auf Wegen, Plätzen und Grünflächen den achtlos weggeworfenen Müll ein. Ziel der Kampagne ist es, das Bewusstsein für eine intakte Umwelt, den Wert von Ressourcen und die Wichtigkeit von Abfallvermeidung zu schärfen:

Weiterlesen ...

Spielzeugflohmarkt

Weiterlesen ...

(Nidderau/pm) - Am Sonntag, den 4. November 2018 findet in der KUS Halle in Nidderau-Heldenbergen der zweite Spielzeugflohmarkt der Merian Freunde Kita Ostheim e.V. statt. Von 15-17 Uhr können alle gut erhaltenen Spielgeräte und Spielsachen verkauft werden, für die man zu Hause keine Verwendung mehr hat. Für das leibliche Wohl ist beim Kaffee- und Kuchenstand bestens gesorgt. Die verbindliche Anmeldung erfolgt an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die Vergabe der Tische erfolgt unter Vorbehalt je nach Verfügbarkeit der Tische. Die Tischmiete beträgt 12 Euro bzw. 6 Euro bei Abgabe einer selbst gebackenen Kuchenspende.

Filmreif

Weiterlesen: Foto © Sängervereinigung Windecken

Sängervereinigung probt für ihr großes Jahreskonzert

(Windecken/pm) - Die Sängervereinigung Nidderau-Windecken e.V. veranstaltet am 29. September ein Filmmusikkonzert in der Willi-Salzmann-Halle. Wer in den letzten Wochen mal am Vereinsheim der Sängervereinigung im Dresdener Ring vorbeigekommen ist, konnte sich vielleicht schon an den fantastischen Melodien von Abba oder Elvis Presley erfreuen. Von Mamma Mia über Herr der Ringe bis hin zu den wunderschönen Liedern aus dem Klassiker Mary Poppins, für jeden Geschmack wird etwas dabei sein, wenn es am 29.09. heißt: So klingt Kino.

Weiterlesen ...

Feuertheater „Sancto Petrolio“

Weiterlesen: Foto © privat

(Nidderau/pm) -  Zum Abschluss von KunstMais 2018, dem besonderen Maislabyrinth, aus dem ein Teil der Kunstinstallationen leider bereits ausziehen musste, freuen sich die Veranstalter auf die Aufführung des bekannten und beliebten Feuertheaters „Sancto Petrolio“. Bereits eine halbe Stunde früher als zunächst angekündigt, also gegen 20:30 Uhr wird die faszinierende Geschichte am Samstag, 08.09.2018 beginnen. Etwa eine Stunde vorher, ab 19:30 Uhr, lädt der Freundeskreis Hof Buchwald e.V. ein, sich bei Bio-Bratwurst vom Hof, Pommes und Getränken auf die Aufführung einzustimmen. Es wird keinen Vorverkauf geben, großzügige Spenden für die ehrenamtlich arbeitenden Darsteller sind gern gesehen. Es werden ausreichend Sitzgelegenheiten vorhanden sein, Decken und wetterfeste Kleidung sind mitzubringen.

Weiterlesen ...

Flohmarkt „Rund ums Kind“

Weiterlesen ...

(Nidderau/pm) -  Am Sonntag, den 09. September 2018, findet der Herbst-Flohmarkt des Kindervereins Nidderau e.V. (Spatzennest) in der Willi-Salzmann-Halle, Heldenberger Straße 16 in Nidderau, statt. Von 14-16 Uhr wird Ihnen an rund 70 Verkaufstischen alles „Rund ums Kind“ angeboten. Hier können Babykleidung, Spielsachen, Kinderbücher und sonstige Dinge den Besitzer wechseln. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt: Es erwarten Sie ein großes Kuchenbuffet mit selbstgebackenen Kuchen sowie Kaffee und Kaltgetränke.

Weiterlesen ...

15 Jahre Luxor Filmpalast

Weiterlesen: Die „Geburtstagsgesellschaft“ vor dem Luxor Filmpalast mit Bürgermeister Gerhard Schultheiß (Zweiter von links), flankiert von Nicole (links) und Christa Englert. Foto © Stadt Nidderau

(Nidderau/pm) -  Mit einem kleinen Fest, verbilligten Filmvorführungen für Kinder, Erwachsenen, Senioren und Frauen, Kinderschminken, Malwettbewerb und dem Auftritt von Charakteren aus Star Wars-Filmen feierte der Luxor Filmpalast der Familie Englert den 15. Geburtstag. Bürgermeister Gerhard Schultheiß nutzte den Anlass, um einen Blick in die Historie des Lichtspielhauses zu werfen. Um die Jahrtausendwende kam die Idee auf, einen kleinen Teil der Liegewiese des benachbarten Nidderbads für den Bau eines Kino zu nutzen. 700 von insgesamt über 12 000 Quadratmeter sollte der Bau beanspruchen. Um diese Pläne zu verhindern, formierte sich unter Führung der Freien Wählervereinigung (FWG) eine Gruppe, die ein Bürgerbegehren anstrebte - das bislang erste und einzige in der Geschichte der Stadt.

Weiterlesen ...

Profi-Boxweltmeisterin trägt sich in Goldenes Buch ein

Weiterlesen: Sarah Bormann trägt sich im Beisein von Bürgermeister Gerhard Schultheiß (rechts), Trainer Benjamin Romero (links) und Vater Eberhard in das Goldene Buch der Stadt ein.Foto © Stadt Nidderau

(Nidderau/pm) - Begleitet von Papa Eberhard und Trainer Benjamin Romero hat sich Profi-Boxweltmeisterin Sarah Borman dieser Tage im Rathaus in das Goldene Buch der Stadt eingetragen. „Die Karriere von Sarah Bormann ist ungewöhnlich, sie ist eine zielstrebige junge Frau, auf deren sportliche Leistungen die Stadt stolz sein kann“, begründete Bürgermeister Gerhard Schultheiß den Eintrag ins Goldene Buch. Sarah Bormann wurde zwar in Bad Soden-Salmünster geboren, kam aber mit ihren Eltern und dem jüngeren Bruder über die Umwege Bad Orb und Frankfurt bereits 1997 nach Nidderau.

Weiterlesen ...

Gewinner des Namenswettbewerbs erhielten ihre Preise

Weiterlesen: Erste Sieger des Namenswettbewerbs wurden Sabrina Majowski mit Familie und Ina Lindemann, Ramona Longwitz belegte Rang zwei. Allen Gewinnern überreichte Bürgermeister Gerhard Schultheiß (von links) auf dem Gelände des „Familienparks“ die Preise. Foto © Stadt Nidderau

(Nidderau/pm) -  „Bei der Verwaltung gingen 56 Namenvorschläge für das neue Freizeitgelände zwischen dem Baugebiet Allee-Süd und der Umgehungsstraße ein“, lobte Bürgermeister Gerhard Schultheiß die Teilnehmer für ihr „vorbildliches bürgerschaftliches Engagement“. Den passendsten Namen zu finden sei bei der Fülle von Vorschlägen nicht leicht gewesen, betonte der Rathauschef bei der Übergabe der Preise und Urkunden an die Gewinner des Wettbewerbs: „Jeder Vorschlag wurde im Magistrat per Höchstzahlverfahren abgestimmt, letztlich hat dann die Stadtverordnetenversammlung zugestimmt, das Votum fiel auf ‚Familienpark‘“. Gleich zwei Einsender hatten sich diesen Namen ausgedacht, zum einen Ina Lindemann und zum anderen Sabrina Majowski, die zur Preisverleihung gleich ihre Familien mitgebracht hatten.

Weiterlesen ...