Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Banner mit Weihnachtsferien 2015. vom 21.12,2015 bis einschl. 8.01.2016 

…vom 20.12.2018 bis einschließlich 12.01.2019.

Ab dem 14.01.2019 sind wir wieder für Sie da. 

Einbrecher wird ertappt und flüchtet

Weiterlesen ...

(Nidderau/pm) -  Ertappt dürfte sich ein Einbrecher am Mittwochabend (05.12.) in der Straße "Am Sirzbach" gefühlt haben, als er von der heimkehrenden Anwohnerin gegen 20 Uhr überrascht wurde. Der Unbekannte rannte sofort davon; ob er etwas mitnahm, steht noch nicht fest. Kurze Zeit zuvor hatte sich der Eindringling an der Terrassentür zu schaffen gemacht und diese aufgebrochen. Im Anschluss durchsuchte er das Erdgeschoss, durchwühlte Schränke und Schubladen.

Weiterlesen ...

Sportler- und Kleintierzüchterehrungen

Weiterlesen: Foto © Stadt Nidderau

 (Nidderau/pm) -  Anlässlich des Neujahrsempfangs 2019 am 27. Januar, in der Kultur- und Sporthalle, werden erstmalig auch Mitglieder von Nidderauer Vereinen geehrt, die im Jahr 2018 hervorragende Leistungen bei Einzel- oder Mannschaftswettbewerben auf Landes-, Bundes- oder internationaler errungen haben. Damit wird die jährliche Sportler- und Kleintierzüchterehrung ab dem Jahr 2019 in dieses Format integriert. Die ortsansässigen Vereine sind bereits informiert.

Weiterlesen ...

Sicherer Schulweg

Weiterlesen: Foto © Stadt Nidderau

(Nidderau/pm) -  Besonders in der dunklen Jahreszeit machen sich Eltern vermehrt Sorgen darüber, wie Ihr Sprössling sicher zur Schule kommt. Durch fehlerhaftes Halten und Parken wird den Kindern zum Teil der Weg versperrt und bei einer Straßenüberquerung die Sicht eingeschränkt. Die Nidderauer Fahrzeugführerinnen und Fahrzeugführer werden gebeten, sich an die Parkregeln zu halten. Erneut häufen sich Beschwerden über die Verkehrssituation an den Kindertagesstätten und Schulen. Aus den gut gemeinten Absichten vieler Eltern entsteht oftmals ein unkalkulierbares Sicherheitsrisiko für Schulkinder.

Weiterlesen ...

„Märchen und Musik zur Weihnachtszeit“

Weiterlesen: Foto © privat

(Nidderau/pm) -  Es ist bereits zu einer schönen Tradition geworden, dass die Musical-Familie Nidderau e.V. gemeinsam mit der bekannten TV- Moderatorin und Märchenerzählerin Michaele Scherenberg unter der Leitung von Leonore Kleff in der Vorweihnachtszeit zu stimmungsvollen Konzerten einlädt. Trotz der intensiven Probenarbeiten, die im Moment für die Inszenierung der Operette „Der Vogelhändler“ laufen, möchte das Ensemble auch dieses Jahr sein treues Publikum mit einem Weihnachtsprogramm auf die Feiertage einstimmen.

Weiterlesen ...

Auf der Jagd nach dem Cellypticon

Weiterlesen: Foto © privat

(Nidderau/pm) - Crossover-Celloensemble in Concert. Wer hätte gedacht, dass die Musikerinnen und Musiker des Celloensembles „Cellyptica“ der Musikschule Schöneck-Nidderau-Niederdorfelden so verspielt sind! Auf der Jagd nach dem sehr seltenen Cellypticon, einer Unterart des beliebten Pokemon, stürmten acht Cellisten am ersten Advent die vollbesetzte Kultur- und Sporthalle Heldenbergen. Das gelbe Cellypticon, durch Foto im Programm und per Steckbrief gesucht, sprang derweil munter mit seinem Instrument auf und hinter der Bühne herum.

Weiterlesen ...

Boule-Runde

Weiterlesen: Foto © Stadt Nidderau

(Nidderau/pm) - Der Seniorenbeirat Nidderau und die Boules-Brothers aus Ostheim laden zu einer regelmäßig stattfindenden Boules-Runde einmal im Monat ein. Das geplante Treffen am Donnerstag, 20.12.2018 muss leider entfallen. Weiter geht es am 17. Januar 2019. Man kann draußen im Hof oder in der Vereinsscheune der Boules Brother im Bürgerhof Ostheim spielen, je nach Wetter an jedem 3. Donnerstag eines Monats, von 15.30 bis 17.30 Uhr. Kosten: 2,50 €. Mitbringen muss man außer guter Laune nichts; Die Boules-Brothers stellen die Boules-Kugeln zum Spielen zur Verfügung. Fragen und weitere Infos bei Gerd Wedel, Seniorenbeirat, Tel.: 06187/ 4137595

„Trauercafé Hoffnungsschimmer“

Weiterlesen: Foto © Stadt Nidderau

(Nidderau/pm) - Das „Trauercafé Hoffnungsschimmer möchte Menschen, die einen lieben Angehörigen, eine liebe Angehörige verloren haben und gerne mit anderen Betroffenen sprechen, sich austauschen, zuhören und Ihre Gefühle teilen möchten, einen Raum bieten, in dem dies möglich ist. Das Trauercafé „Hoffnungsschimmer“ ist offen für jeden. Nationalität, Religion und Konfession spielen keine Rolle. Jeder und jede ist herzlich willkommen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, bei Tee, Kaffee und Gebäck anderen Trauernden zu begegnen und in geschütztem Rahmen ins Gespräch zu kommen. In dieser besonderen Situation der Trauer wird bei den Treffen ein achtsamer Umgang miteinander gepflegt.

Weiterlesen ...

Sprechstunde „Schlaganfall“

Weiterlesen: Foto © Stadt Nidderau

(Nidderau/pm) - Ein Schlaganfall stellt in jedem Lebensalter eine große Herausforderung für die Betroffenen, für Freunde und die Familie dar. Um hier mit Informationen hilfreich zu unterstützen, findet am Mittwoch, 19.12.2018 die Ehrenamtliche Sprechstunde Schlaganfall statt, zu der Betroffene, Angehörige und Interessierte eingeladen werden. An jedem dritten Mittwoch im Monat bietet Miriam Weingärtner als selbst Betroffene in der Zeit von 10.00-12.00 Uhr die Sprechstunde im Familienzentrum, Gehrener Ring 5 (Zugang über den Stadtplatz) an.  Kontakt im Familienzentrum, Fachbereich Soziales, Tel.: 06187/ 299-155; E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

PC- und Medientreff für Frauen

Weiterlesen: Foto © Stadt Nidderau

(Nidderau/pm) - Der Seniorenbeirat der Stadt Nidderau bietet einen PC Treff für alle Interessierten an. Die Treffen sind kostenfrei und finden einmal monatlich freitags von 9:00 Uhr – 10:30 Uhr im Familienzentrum, Gehrener Ring 5 (Zugang über den Stadtplatz) statt. Von 11.00 bis 12.30 Uhr geht es jeweils am selben Freitag mit dem PC Medientreff für Frauen ab dem 60. Lebensjahr weiter, zu dem ebenso monatlich eingeladen wird. Ronald Holzwarth begleitet die Treffen ehrenamtlich. Alle Teilnehmenden haben die Möglichkeit, sich mit ihren Interessen und Fragen rund um das Thema PC einzubringen.

Weiterlesen ...

Seniorenkino im Luxor Filmpalast

Weiterlesen: Foto © Stadt Nidderau

(Nidderau/pm) -  Alle Interessierten sind zum nächsten Film des Nidderauer Seniorenkinos am Montag, 10.12.2018 mit dem Titel „Ein Sommer in der Provence“ eingeladen: „Léa (Chloé Jouannet), Adrien (Hugo Dessioux) und ihr kleiner Bruder Théo (Lukas Pelissier) fahren in den Sommerferien in die Provence, um ihre Großeltern zu besuchen. Zwar haben sie ihren Großvater Paul (Jean Reno) aufgrund eines Familienstreits nie zuvor kennengelernt, doch die Freude, den Sommer ohne funktionstüchtiges Mobilfunknetz zu verbringen, hält sich in Grenzen.

Weiterlesen ...