Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Foto © privat

(Büdesheim/pm) -Am Samstag dem 8. September unternahm die Abteilung Karneval des SKV Büdesheim den alljährlichen Abteilungsausflug nach Oppenheim und Mainz. Dieses Jahr ging es drunter und drüber! Erst mal in Oppenheim angekommen folgte die Entscheidung zwischen hell und dunkel, dabei hatte die Weinprobe noch gar nicht begonnen. Während ein Teil der Gruppe das Weinbaumuseum oberhalb bei Tageslicht besichtigte, setzte sich der andere Teil die Baustellenhelme auf und ging unter Tage um das Oppenheimer Kellerlabyrinth zu erkunden.

Nach anschließender Wiedervereinigung der beiden Gruppen zur Weinprobe wurden die kommenden Höhenmeter gemeinsam bewältigt. Mit den Winzermeistern Armin und Frank Müller fuhren die Karnevalisten mit zwei Planwagen bei herrlichem Sonnenschein in die Weinberge. Verkostet wurden die Weine des Weinguts sowie Weck, Worscht und Käs, welche bei den Pausen an den Aussichtspunkten gereicht wurden.

Umgekehrt der bekannten Regel “Wein auf Bier, das rat ich dir“ fand der Abschluss im Mainzer Brauhaus „Eisgrub-Bräu“ statt. In Mainz angekommen, blieb eine gute Stunde Zeit zum Bummeln. Das Abendessen mit selbstgebrautem Bier rundete den Ausflug der Abteilung Karneval ab, bevor es nach Sonnenuntergang mit dem Bus wieder zurück nach Büdesheim ging.

Herzlichen Dank an die Organisatoren Hartmut Löffler und Thomas Schmidt, welche bereits an der neuen Kampagne 2019 mit dem Motto „Wilder Westen, Cowboy und Indianer“ feilen. Der Kartenverkauf geht am 10. November in der Rathaus-Drogerie in Büdesheim los, für die Sitzungstermine: Sa. 16., Fr. 22. und Sa. 23. Februar 2019

Wer Interesse hat, mitwirken und dabei sein möchte, ist gern gesehen und kann sich bei jedem Mitwirkenden der Abteilung Karneval oder bei Hartmut Löffler:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / 06187 994863 melden.