Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Foto © privat

(MIttelbuchen/pm) - Die Freiwillige Feuerwehr Mittelbuchen hat den Bürgern ein ereignisreiches Wochenende beschert – da war wohl für jeden was dabei. Anlass war das fünfjährige Bestehen der Kinderfeuerwehr. Am Freitag um 18 Uhr startete am Roten Platz mit Unterstützung mehrerer befreundeter Feuerwehren ein stilvoller Festumzug, angeführt vom Blasorchester des TSV Kleinauheim. Und natürlich auch Mittelbuchens „Löschtiger“, der Feuerwehr-Nachwuchs im Alter von sechs bis neun Jahren, waren mit ihren Betreuern Natalie Krieger, Ann-Katrin Mathuschik, Andreas Kunkel und Christian Müller dabei.

Der Festzug führte durch den alten Ortskern sowie durch einige Straßen des Neubaugebiets Mittelbuchen West und endete an der Mehrzweckhalle, wo dann alles bestens für einen zünftigen bayerischen Abend vorbereitet war. Die Halle war einladend dekoriert und die Veranstaltung wurde von den Bürgern ausgesprochen gut angenommen. Sehr schnell kam richtige Obtoberfeststimmung auf, die sich auch über viele Stunden hielt. Das Blasorchester aus Kleinauheim kam sehr gut an und spielte bis 23 Uhr und da die Halle dann immer noch richtig voll war, übernahm der DJ das musikalische Zepter. Die bajuwarische Party, zu der überraschend viele Besucher auch zünftig in Tracht erschienen waren, endete erst mit der Sperrstunde um ein Uhr nachts.

Am Samstag wurde es dann rockiger. Die Feuerwehr hatte weder Mühen noch Kosten gescheut und mit Helium6 eine richtig gute und in Mittelbuchen auch bestens bekannte Band in die Mehrzweckhalle geholt. Annähernd 500 partyfreudige Gäste waren gekommen und Helium6 mit Frontmann „Tofino“ alias Heiko Schmidt sorgte dafür, dass auch dieser Abend ein Highlight für alle Fans des melodischen Rock und stimmungsvoller Party-Gassenhauer wurde. Erst nach zwei von den Fans noch mal begeistert gefeierten Zugaben war es der Band am Ende möglich, die Bühne zu verlassen. Der Sonntag stand dann ganz im Zeichen der Kinderfeuerwehren. Rund um die Mehrzweckhalle wurden Gaudiwettkämpfe der Kids ausgetragen und es war für viel Kurzweil und Unterhaltung gesorgt.