Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Foto © privat

Tennisclub Mittelbuchen beendet erfolgreiche Saison

(Mittelbuchen/Tennis/pm) - Zu Abschluss der Medenrunde 2018 richtete der Tennisclub  Mittelbuchen bei wahrem Kaiserwetter sein Saison-Abschlussturnier aus. Gespielt wurde ganz zwanglos in ausgelosten Doppelbegegnungen mit je vierzig Minuten Spieldauer und der Spaß am Tennissport hatte hier eindeutig Priorität vor Sieg und Platzierung. Außer zum Tennis hatte der Verein aber auch zum Boule-Turnier auf der im Vorjahr gebauten  Anlage eingeladen und auch hierfür hatten sich zahlreiche Teilnehmer gemeldet.

Die Turnierleitung in Sachen Tennis lag bei John Kennard und  Carsten Belde vom Team der Herren 40 II in Kooperation mit  Breitensportwart Frank Eibelshäuser. Die Organisation des Boule-Wettbewerbs hatten Bruno Bentjerodt und Heinz Mohr übernommen. Trotz aller Zwanglosigkeit wurde natürlich auch um

Punkte gespielt. Im Tennisturnier holte sich den Gesamtsieg Thomas Wille vor Nicklas Claus und Annette Manß und bei den Boulespieler gewann das Doppel Brunhilde und Ferdinand Deiß vor Ute und Ulrich Voggel.

Der Nachmittag war geprägt vom gemütlichen Beisammensein bei kühlen Getränken und Würstchen und Steaks vom Grill. Zudem war ein reichhaltiges Beilagen- und Salat-Büffet vorbereitet. Sowohl die schöne Mittelbuchener Clubterasse als auch die stilvolle, in diesem Jahr vornehmlich vom Zweiten Vorsitzenden

Holger Manß gezimmerte, Lounge waren voll besetzt und man genoss das herrliche Wetter in ausgelassener Atmosphäre.

Die nun zu Ende gehende Saison war für den Tennisclub Mittelbuchen durchaus erfolgreich. Nach der ungefährdeten Meisterschaft der Herrenmannschaft und dem Titel des Vizemeisters der Herren 50, schafften es auch die Herren 40 auf Platz zwei in der Bezirksoberliga. In der Regel ist zwar nur der Tabellenerste aufstiegsberechtigt, jedoch aufgrund einer Umstrukturierung ist es derzeit noch offen, ob die Herren 40 des TCM trotz Platz zwei den Aufstieg in die Gruppenliga noch schaffen, was dann derzeit die höchste Spielklasse aller Mittelbuchener Mannschaften wäre.

Einen besonderen Akzent konnte der TCM zudem kürzlich beim Leistungsklassenturnier der Herren 40 und Herren 50, das auf der Mittelbuchener Anlage ausgetragen wurde, setzen. Hier gingen Martin Pongratz bei den Herren 40 und Armin Heck bei den Herren 50 nach packenden Kämpfen als Sieger ihrer Klassen vom Platz und sammelten somit nicht nur wertvolle Punkte für ihre LKs, sondern setzten den Tennisclub Mittelbuchen auch hervorragend in Szene.