Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Motette in Marien

Weiterlesen: Motette in Marien

(Hanau/pm) - Orgelmusik Am Samstag, dem 16. Juni spielt Kasimir Sydow um 19.00 Uhr im Rahmen der “Motette in Marien” auf der Grenzing-Orgel Werke von Johann Sebastian Bach, Dietrich Buxtehude, Oliver Messiaen und die berühmte Orgelsonate über Psalm 94 von Julius Reubke. Die Texte zwischen den Musikstücken werden von Pfarrerin Heike Mause vorgetragen. Der Eintritt ist frei – am Ausgang wird eine Spende zur Deckung der Unkosten erbeten.

Congress Park Hanau

Weiterlesen ...

Formate hinter verschlossenen Türen
Der Congress Park Hanau, kurz CPH, ist beim Hanauer Publikum vor allem wegen der vielfältigen Kulturveranstaltungen bekannt, die rund ums Jahr in der ehemaligen Stadthalle im historischen Teil des Hauses über die Bühne gehen. Viele Besucher aus Hanau und Umgebung kennen das Veranstaltungszentrum am Schlossplatz zudem als stilvolle Messelocation, etwa für die Themen Umwelt, Gesundheit oder Heiraten. Doch der größte Teil aller Veranstaltungen im CPH spielt sich hinter „verschlossenen Türen“ ab. Zugang haben dann nur Fachbesucher, Beschäftigte der veranstaltenden Firmen oder geladene Gäste.

Weiterlesen ...

Barrierefreie Waldführung

Weiterlesen ...

Der Wald und seine Herausforderungen – am Sonntag, den 17.06.2018

(Hanau/pm) -  Hessen-Forst bietet in Kombination mit „Menschen in Hanau“ eine barrierefreie Sonntags-Tour für alle Interessierten durch den Wald an. Treffpunkt ist direkt am Forstamt Hanau-Wolfgang mitten im Wald zwischen Hanau und Rodenbach. Revierförster Volker Ahrend vom Forstamt Wolfgang/Revierförsterei Neuwirtshaus freut sich,  am 17. Juni 2018 um 10 Uhr eine große Themenvielfalt aus seinem Waldrucksack auszupacken.

Weiterlesen ...

ABDELKARIM

Weiterlesen ...

(Hanau/pm) - ABDELKARIM, der Marokkaner Ihres Vertrauens, ist geboren und aufgewachsen in der Bielefelder Bronx. Klingt nach reichlich Zündstoff, ist aber vermutlich das Beste, was Comedy und Kabarett mit Migrationsvordergrund derzeit zu bieten haben. Staatsfreund Nr. 1  - Neues Programm. Abdelkarim hat sich oft gefragt, was er eigentlich ist: ein deutscher Marokkaner oder ein marokkanischer Deutscher? Mittlerweile weiß er es: Er ist ein Deutscher gefangen im
Körper eines Grabschers. Abdelkarim hat sich aber um den Gesellschaftsteilnahmeschein bemüht und er hat es geschafft! Er ist der wichtigste Mann in Deutschland. Er ist der “Staatsfreund Nr. 1³!

Weiterlesen ...

ALFONS - Jetzt noch deutscherer

Weiterlesen ...

Wer hätte gedacht, dass ein einzelner Brief so viel Chaos anrichten könnte...?!

(Hanau/pm) - “Sie leben schon sehr lange in Deutschland - möchten Sie deutscher Staatsbürger wer- den?³ Was für eine Frage - völliger Unsinn! “Ich hatte mir diese Frage noch nie gestellt. Ich habe mir den Brief erstmal genau angeguckt, denn ich habe gelernt: Man muss in Deutschland aufpassen, seitdem Gutenberg im 15. Jahrhundert das Kleingedruckte erfunden hat. Viel- leicht steht da ja, Deutschsein ist im ersten Jahr kostenlos, aber dann.....³ Aber nichts, kein Kleingedrucktes, keine Werbung, stattdessen offizielle Amtspost.

Weiterlesen ...

Vortrag im St. Vinzenz-Krankenhaus

Weiterlesen ...

Refluxkrankheit – Diagnostik und Behandlungsmöglichkeiten

(Hanau/pm) - Sodbrennen und saures Aufstoßen sind ein häufiges Phänomen. Es entsteht durch den Rückfluss von Mageninhalt in die Speiseröhre. Gelegentliches Sodbrennen kommt bei nahezu jedem Menschen vor. Treten die Beschwerden allerdings gehäuft auf, sollte man sich untersuchen lassen, um die Diagnose zu sichern und ernsthafte Folgen zu vermeiden. Sollten sich trotz einer intensiven konservativen Therapie die Beschwerden nicht bessern, kann in seltenen Fällen ein operativer Eingriff helfen. Neben den klassischen Operationen kommen zunehmend moderne Verfahren zum Einsatz.

Weiterlesen ...

Vortrag im St. Vinzenz-Krankenhaus

Weiterlesen ...

Endometriose – was tun wenn ich betroffen bin?

(Hanau/pm) - Die Endometriose ist eine häufige, gutartige, oft schmerzhafte Erkrankung von Frauen, bei der die Gebärmutterschleimhaut sich außerhalb der Gebärmutter in benachbarten Organen, im Bauch- bzw. Beckenraum, den Eierstöcken und Eileiter sowie den tieferen Wandschichten der Gebärmutter ansiedelt. Die Endometriose ist eine hormonabhängige Erkrankung, die sich meistens zwischen dem 25. und 35. Lebensjahr bemerkbar macht und häufig daraufhin sehr spät diagnostiziert wird. Gründe für die verzögerte Diagnosestellung sind die unspezifischen Symptome wie die Menstruationsbeschwerden (Dysmenorrhoe), die teilweise von Mädchen, Frauen und Ärzten als normal angesehen werden.

Weiterlesen ...

Sparkasse Hanau unterstützt 17. Stadtlauf

Weiterlesen: Sparkasse Hanau Spende Stadtlauf

(Hanau/pm) -  Die Sparkasse Hanau unterstützt den am 21. September 2018 stattfindenden Hanauer Stadtlauf „Stärke zeigen – Gemeinsam gegen Gewalt an Frauen“ mit 1.000 Euro. Der Vorstand der Sparkasse Hanau überreichte den Scheck an Landrat Thorsten Stolz, Oberbürgermeister Claus Kaminsky, sowie die Organisatoren, Hannelore Bunz (1. Hanauer Lauftreff), Thomas Ritter (Fachstelle Sport Stadt Hanau), Ute Pfaff-Hamann (Frauenbüro Main-Kinzig-Kreis), Monika Kühn-Bousonville (Frauenbüro Stadt Hanau), Stefan Bahn und Gabriele Ewald (Sportkreis Main-Kinzig). „Die Sparkasse Hanau unterstützt mit ihrer Spende die Arbeit der Frauenhäuser in Hanau und Wächtersbach. Damit hilft die Sparkasse, die Qualität der Arbeit der Frauenhäuser zu erhalten“, erklärte Dr. Ingo Wiedemeier, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Hanau. „Selbstverständlich werden auch in diesem Jahr wieder Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sparkasse beim Lauf dabei sein“

Girls'Day Akademie

Weiterlesen: Die Mädchen der Girls Day Akademie in der Lindenuschule Hanau während der Zertifikatsübergabe, eingerahmt von: v.links oben: Harald Sattler (GF Agentur für Arbeit, Katrin Devic (Lehrerin), Sandra Zimmermann (Goethe Universität Frankfurt), Alena Greßler (Goethe Universität Frankfurt), Anke Ott (Stufenleitung), Dirk Eckrich (stellv. Schulleiter), Robert Lang (Frankfurter Volksbank), Ulrike Eckhardt (Evonik Industrie), Lucas Fecher (Evonik Industrie), Werner Kroth (Arbeitgeberverband Osthessen), Reinhold Maisch (GF GfW e.V.) v.rechts unten: Daniela Grund (GfW Projektleitung Girls Day Akademie)

(Hanau/pm) -  Total begeistert präsentierten die Gymnasiastinnen und Realschülerinnen der Lindenauschule in einer feierlichen Abschlussveranstaltung über ihre Eindrücke und Erlebnisse, die sie im Verlaufe der Hessischen Girls’ Day Akademie seit den letzten Sommerferien gewonnen haben. Die Girls’ Day Akademie wird durch die Agentur für Arbeit Hanau und den Gesamtverband der Arbeitgeber Osthessen sowie dem Förderverein der Lindenauschule und der Frankfurter Volksbank gefördert. Planung und Organisation erfolgten durch die Gesellschaft für Wirtschaftskunde e.V. (GFW), dem Bildungswerk der Wirtschaft. Vor zahlreichen Gästen berichteten sie von ihren Besuchen bei den Hanauer Unternehmen Evonik und Vacuumschmelze mit tollen Experimenten und praktischen Arbeiten unter Anleitung von Azubi-Mentoren, über verschiedene Exkursionen zur Universität Frankfurt in die Biologie, zum Deutschen Wetterdienst, manroland sheetfed und abschließend zum Offenen Kanal Offenbach.

Weiterlesen ...

Ein Kartentrick kann Leben retten

Weiterlesen ...

Brüder Grimm Festspiele: Im „Brandner Kaspar“ bekommt das Publikum einen neuen Blick auf den Tod Hanau.

(Hanau/pm) - Was haben die Brüder Grimm, bayerisches Volkstheater und die Palliative Patientenhilfe miteinander zu tun? Auf den ersten Blick nichts, in Hanau aber alles. Im Theaterstück „Der Brandner Kaspar und das ewig‘ Leben“, das am Samstag im Amphitheater eine umjubelte Premiere feierte, dreht sich alles um Leben, Sterben und Jenseits. Doch als volkstümliche Komödie mit viel Augenzwinkern nimmt sie dem Tod seinen Schrecken – Grund genug für den Hanauer Verein Palliative Patientenhilfe, sich genau dieses Stück auf den Spielplan der Festspiele zu wünschen. Intendant Frank-Lorenz Engel zögerte nicht, machte die Regie zur Chefsache und präsentierte den „Brandner Kaspar“ in der Reihe „Grimm Zeitgenossen“ mit toller Besetzung, bayerischem Charme und einem Blick ins Paradies.

Weiterlesen ...