Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Professor an der Brüder Grimm Berufsakademie Hanau

(Hanau/pm) - An der Berufsakademie Hanau wurde zum ersten Mal eine Professorenbezeichnung verliehen. Mit Schreiben des Hessischen Ministers für Wissenschaft und Kunst, Boris Rhein, wurde Herrn Martin Krämer die förmliche Urkunde als „Professor an der Brüder Grimm Berufsakademie Hanau“ übermittelt. Diplom Designer Martin Krämer studierte an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach. In Frankfurt am Main gründete er sein eigenes Designbüro und befasste sich zwei Jahrzehnte mit Ausstellungsdesigns und Museumsplanung.

Parallel zu seiner gestalterischen Tätigkeit lehrte er 17 Jahre als Dozent an der HfG in Offenbach. Seit 2015 ist Martin Krämer als hauptamtliche Lehrkraft an der Brüder Grimm Berufsakademie Hanau (BGBA) tätig. Er hat die Lehrverantwortung für die Module Grundlagen der Produktgestaltung, Designprozesse, Designgeschichte, Produktsemantik und Visual Merchandising. Zudem ist er Vorsitzender des Prüfungsausschusses und Mitglied im Senat der BGBA. Im Juni 2017 wurde ihm die Studiengangsleitung für den Studiengang Produktgestaltung übertragen. Im Rahmen der Professorierung bestätigte das Ministerium Herrn Krämer seine besondere wissenschaftliche Befähigung und pädagogische Eignung. Besonders gewürdigt wird seine hervorragende fachliche Leistung in der Lehrtätigkeit. Gem. § 6 des Gesetzes über die Staatliche Anerkennung von Berufsakademien ist Herr Krämer für die Zeit seiner Bestellung an der BGBA berechtigt, die Bezeichnung „Professor an der Brüder-Grimm-Berufsakademie Hanau“ zu tragen