Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Stadt Erlensee

(Erlensee/pm) - Eine Schildkröte aus dem Urwald Die Schildkröte Manouria (lateinischer Name) lebt in den Urwäldern von Ost-Indien bis Süd-Vietnam, Malaysia, Sumatra und Borneo. Erst 1844 von Schlegel und Müller für die Wissenschaft entdeckt, wird das Reptil circa 60 cm groß. Als einzige Schildkrötenart betreibt sie Brutpflege und verteidigt ihren Bruthügel, den sie angehäuft hat, gegen jeden Angreifer.

Die Pflege dieser Tiere ließ bei Michael Stuy die Idee zu einem Buchprojekt wachsen. Mit 23 Farbzeichnungen entstand so eine Geschichte über die Schildkröte, ihre Lebensweise, Partnersuche und ihre Abenteuer bis zum Schlupf der kleinen Schildkröten. Am Montag, 13. August 2018 um 18 Uhr stellt Michael Stuy sein ungewöhnliches Buchprojekt allen Interessierten vor. Es handelt sich um ein noch nicht gedrucktes Bilderbuch mit eigens vom Autor erstellten Bildern, die während der Vernissage präsentiert und mit einer interessanten und lehrreichen Geschichte veranschaulicht werden. Die 23 gerahmten Zeichnungen werden in der Zeit vom 14. August bis 8. September 2018 zu den Öffnungszeiten der Stadtbücherei Erlensee zu besichtigen sein. Die Erzählung von Manouria ist besonders für Kinder im Kindergarten- und Schulalter geeignet. Bürgermeister Stefan Erb wird die Ausstellung am 13. August persönlich eröffnen.