Foto © privat

(Erlensee/pm) - Seit dem Frühjahr diesen Jahres hat das Kindertagespflegeprojekt der Stadt Erlensee zwei frisch gebackene und durch den Main-Kinzig-Kreis nach den neuesten Richtlinien ausgebildete Kindertagespflegepersonen. Daher gibt es derzeit wieder freie Plätze in dem bei jungen Familien sehr beliebten Projekt, denn diese Form der Betreuung bietet die ideale Betreuung für Kinder von 0-3 Jahren. Bei einer Tagespflegeperson werden 3 bis 5 Kinder in einem familiären und überschaubaren Umfeld betreut, also beste Voraussetzungen für eine individuell auf das Kind abgestimmte Förderung und Betreuung.

Im Tagespflegeprojekt gibt es darüber hinaus zahlreiche gemeinsame Aktionen. So treffen sich die Tagespflegepersonen mit ihren Kindern wöchentlich zum Spielkreis sowie zum Turnen. Ausflüge in die nähere Umgebung und Feste, gemeinsam mit den Eltern, stehen ebenfalls auf dem Programm. Das Tagespflegeprojekt wird durch den Main-Kinzig-Kreis gefördert. Die erforderliche Vertragsgrundlage ist eine Bescheinigung vom Arbeitgeber über die zu leistenden Arbeitsstunden. Der nachfolgende Auszug aus der Satzung des Main-Kinzig-Kreises (siehe auch www.mitkindundkegel.de, Kinderbetreuung, Kindertagespflege) zeigt, wie hoch die Kosten für einen Betreuungsplatz pro Monat sind: 10 Stunden-60 EUR, 15 Stunden-90 EUR, 20 Stunden-120 EUR, 25 Stunden-150 EUR, 30 Stunden-180 EUR, 35 Stunden-210 EUR, 40 Stunden-240 EUR, 45 Stunden-270 EUR, 50 Stunden-300 EUR. Je nach individueller Absprache mit der Tagespflegeperson kann ein monatliches Essensgeld hinzukommen. Nähere Auskünfte erteilt Frau Sandra Wunder, Leiterin des Tagespflegeprojektes unter der Tel.: 06183/9151-55 oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bu: vl. Sandra Wunder, Meike Meintzen, Franz Schlegel, Hane Krasniqi, Rohna Mehrabuddin, Olga Pfeiffer, Cindy Ennin, Lailoma Anwarzada, Nicole Vonbirn, Houda Aadmi