Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Interkommunaler Austausch der Seniorenbeiräte

(Erlensee/pm) - Am vergangenen Freitag hatte der Seniorenbeirat Erlensee Vertreter des Seniorenbeirats Neuberg zu ihrer monatlichen Sitzung eingeladen, um sich über ihre Arbeit auszutauschen und Ideen für mögliche Kooperationen zu sammeln. Vorsitzender Joachim Hehlert und Erika Ackermann berichteten zunächst über ihre Arbeit im Seniorenbeirat der Gemeinde Neuberg, der viele Angebote für Senioren organisiert und durch die Verwaltung der Gemeinde Neuberg tatkräftig unterstützt wird.

Einige Angebote ähneln denen in Erlensee, stellte sich in der gemeinsamen Sitzung heraus, manches ist aber anders organisiert. Doch beide Seniorenbeiräte haben ein gemeinsames Ziel: Senioren durch vielfältige Angebote anzuregen, Kontakte zu knüpfen und aktiv zu bleiben. Somit können beide Seiten voneinander lernen und durch den Austausch neue Ideen entwickeln.

Beispielsweise werden demnächst Vertreter aus Erlensee das wöchentliche Angebot von Erika Ackermann im Dependance Neuberg besuchen, bei dem sie Senioren mit und ohne Demenz zum gemeinsamen Tanzen einlädt. Möglicherweise kann hierdurch eine Idee für ein neues Angebot in Erlensee entstehen.

Die Vertreter beider Seniorenbeiräte möchten sich auch in Zukunft regelmäßig austauschen und eventuell sogar kooperieren. Wie eine mögliche Zusammenarbeit aussehen kann, wurde allerdings noch nicht konkret besprochen. Dieser erste Termin diente zunächst zum gegenseitigen Kennenlernen.