Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Hilfe für kleine Ohren

Priv. Doz. Dr. Thomas Müller, Christian Kinner, Andrea Schekelmann, Hans-Dieter Mertens, Andreas Mechler (v.l.n.r.) und Wilfried Racke (vorn) auf dem Hanauer Marktplatz bei der Übergabe gesammelter Hörgeräte.Foto © privat

Endlich andere Kinder lachen hören

(Main Kinzig Kreis/pm) - In vielen Ländern fehlt es an finanziellen Mitteln und technischen Voraussetzungen, um hörgeschädigte Kinder ausreichend zu versorgen. Dadurch werden diese Kinder oft ausgegrenzt und gesellschaftlich isoliert, Bildung und ein selbstständiges Leben wird ihnen verwehrt. Das LIONS-Projekt „Hilfe für kleine Ohren“ will das ändern.

Weiterlesen ...

Lernen und Erholen in Broadstairs

f0af4b2cae0c5647b5459d80750f3568.png

Noch Plätze für Bruchköbeler Schüler

(pm) -  Der Deutsch-Britische Schüleraustausch gibt noch 10 Schülerinnen und Schülern aus Bruchköbel im Alter von 10 bis 18 Jahren die Möglichkeit, in den bevorstehenden Sommerferien an einer zweiwöchigen Erholungs- und Lernreise mit Sprachkurs in England teilzunehmen. Untergebracht werden die Jungen und Mädchen in ausgesuchten englischen Gastfamilien in der am Meer gelegenen Kleinstadt Broadstairs - ein bekannter Ort, weil hier einst Charles Dickens lebte und mehrere seiner Werke schrieb.

Weiterlesen ...

Schulstart-Aktion

SPD

(Neuberg/pm) - Bald geht es für viele Kinder los mit dem ABC und dem kleinen 1x1. Für den Schulstart können sich die Erstklässlerinnen und Erstklässler am Freitag, 10.08., um 13 Uhr ihr Geschenk am Stand der SPD Neuberg vor der Sparkasse abholen.

Johannistag – Blühende Heilkraft

Johanniskraut

(Gründau/pm) -  Wenn die Sonne um die Sommerwende ihren höchsten Stand erreicht, sammeln sich die heilenden Kräfte in den Johanniskräutern. Am Dienstag, 26. Juni können Interessierte bei einer Führung das Geheimnis der Kräuter und deren kulinarischen Gebrauch entdecken und anschließend ein kleines Menü probieren. Treffpunkt ist um 15 Uhr an der Mehrzweckhalle, Klammbornstraße 1 in Haingründau. Die Führung dauert 2,5 bis 3 Stunden auf einer Wegstrecke von 3 Kilometern. Die Teilnahme kostet 10 Euro pro Person inklusive Imbiss. Anmeldungen bis spätestens 25. Juni nimmt Naturparkführerin Siglinde Seipel-Groß, Telefon 06058 1542 oder die Naturpark-Geschäftsstelle in Jossgrund Burgjoß, Telefon 06059 906783, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen. Weitere Angebote und Informationen sind auch im Internet unter www.naturpark-hessischer-spessart.de zu finden.

„Tintenherz“

Foto © Klauke PR

Ein Theaterstück von Kindern für Kinder vom 17.-19. August im Theateratelier Bleichstraße
(Offenbach/pm) - Das mutige Mädchen Meggie, deren zauberhafter Vater Mo und der mysteriöse Staubfinger im Kampf gegen Capricorn und seine fiesen Handlanger… Die Helden des Erfolgsromans „Tintenherz“ von Cornelia Funke können Kinder und Erwachsene im August in einer fantasievollen Theateradaption in Offenbach erleben. 16 Kinder der Kindergruppe des Theaterclubs Elmar haben seit Monaten unter fachlicher Anleitung an dem Stück gearbeitet. Die Schauspielerinnen und Schauspieler im Alter von 6 – 14 Jahren verbinden die intensive Geschichte um die Magie der Bücher unter anderem mit Elementen des Schwarzlichttheaters.

Weiterlesen ...

Hanauer Hauptbahnhof verändert sein Gesicht

Hanauer Hauptbahnhof verändert sein Gesicht

(Main-Kinzig-Kreis/pm) - aber nur Stück für Stück Katja Leikert initiiert Informationsgespräch mit Vertretern der Deutschen Bahn Der Hanauer Hauptbahnhof wird sein Gesicht verändern – allerdings unterteilt in unterschiedliche Projektabschnitte und Stück für Stück. Auf Initiative der Bundestagsabgeordneten Dr. Katja Leikert informierten Dr. Klaus Vornhusen, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn für Hessen, und Belgin Baser, Teilprojektleiterin u.a. für den geplanten Bau der Nordmainischen S-Bahn, über die unterschiedlichen Bauvorhaben.

Weiterlesen ...

Verkehrte Welt

(Somborn/pm) - Am Freitag, 8.6. ab 18:30 Uhr wird im Sturmiushaus in Somborn, Alte Hauptstr. 45, das Theaterstück „Verkehrte Welt“ aufgeführt. Inhalt des Theaterstückes ist ein Perspektivwechsel - darin bestehend, dass es in Deutschland auf einmal eine DEP-Partei (Deutsche Einheitspartei) gibt, die Deutsche wie auch Menschen anderer Nationalitäten dazu veranlasst in ein anderes Land zu fliehen. Es wird dabei sowohl eine gesellschaftliche Grundstimmung mit extremen rechtsorientierten Entwicklungen aufgezeigt wie auch ein Perspektivwechsel thematisiert „wie es den Deutschen bei einer Flucht in ein anderes Land gehen könnte".

Weiterlesen ...

Dr. Katja Leikert spricht im Bundestag

Dr. Katja Leikert spricht im Bundestag

(Main-Kinzig-Kreis) - Leikert spricht im Bundestag zur deutsch-französischen Partnerschaft und der EU-Reform. Am Donnerstag, 7. Juni, ab 17 Uhr Die Hanauer Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSUBundestagsfraktion, Dr. Katja Leikert, spricht am Donnerstag, 7. Juni, im Deutschen Bundestag.

Weiterlesen ...

Farid

Foto © Robert Maschke

The Art of True Illusion

(Shooter/pm)  - FARID hat rein gar nichts mit dem muffigen Stereotyp vom älteren Herrn im schwarzen Smoking zu tun, der bei viel Kunstnebel einen weißen Hasen aus seinem verknitterten Zylinder zaubert. FARID benötigt für seine Illusionskunst keinen doppelten Boden, keine halbseidenen Special-Effects, aufwändige Kulissen oder billige Taschenspieler-Requisiten, sondern lässt lieber die Macht der Imagination für sich sprechen. FARID entstaubt diese ganz besondere Art der Unterhaltung behutsam, wirft sämtliche Klischees über Bord und führt sie mit seiner sympathischen, geerdeten Art auf ein ganz neues Level.

Weiterlesen ...

„Klimaschutz beginnt hier. Mit mir.“

Foto ©

Startschuss für Klimakampagne für Hessen
(Hessen/pm) - Klimaschutzministerin Priska Hinz: „Unser langfristiges Ziel ist ein klimaneutrales Hessen. Dafür können wir alle unseren individuellen Beitrag leisten.“ Die Kampagne „Klimaschutz beginnt hier. Mit mir.“ möchte alle Hessinnen und Hessen für den Klimaschutz vor Ort begeistern und setzt dafür auf kreative Tipps und Aktionen. Für Unterstützung sorgt ein engagiertes Netzwerk. „Botschafterinnen und Botschafter aus hessischen Unternehmen, Kommunen und Verbänden haben sich gerne bereit erklärt uns zu unterstützen und tragen die Kampagne ins Land hinein. Dabei zeigen sie, wie man im Alltag Treibhausgase einsparen kann“, bekräftigte Minsiterin Hinz.

Weiterlesen ...