Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Ersmals seit über 10 Jahren starten wieder Seitenwagen auf der Grasbahn in Neuenhasslau

ZWEI GROSSE RENNEN 2018 IN NEUENHASSLAU

Motorsportclub führt Mofarennen und erstmals seit elf Jahren wieder ein Grasbahnrennen auf dem Kinzigtalring durch

HASSELROTH – Nachdem der Motorsportclub Neuenhasslau im Jahr 2014 einen Neustart hingelegt hatte und in den folgenden drei Jahren sehr erfolgreich Mofarennen als neue Sparte des Motorsports im Main-Kinzig-Kreis etablierte, plant der mittlerweile 65 Jahre alte Traditionsverein für das Sportjahr 2018 noch einmal durchzustarten.

Neben der Kartslalom-Veranstaltung für die Jugendlichen und dem mittlerweile zum vierten Mal ausgetragenen Mofarennen gibt es im Herbst eine Renaissance des Grasbahnsports auf dem Kinzigtalring.

In den vergangenen Monaten hat der MSC Neuenhasslau mit finanzieller Förderung des Landes Hessen, des Landessportbundes Hessen und des Main-Kinzig-Kreises seine Sicherheitsbarriere rund um die Grasbahn erneuert und damit die Voraussetzungen geschaffen, nach elf Jahren Pause erstmals wieder ein Grasbahnrennen auf dem Oval an der Ostgrenze von Neuenhasslau durchzuführen. Das Rennen ist bereits für den 16. September terminiert und soll, den Entwicklungen im Bahnrennsport der letzten Jahre folgend, den Motorsportfans eine bunte Mischung von Klassen bieten: Im Mittelpunkt wird ein Seitenwagenrennen stehen, hinzu kommen Quadläufe um die Deutsche DMV Shorttrack Quad Meisterschaft sowie Rennen mit spektakulären Speedkarts.

Die Motorsportsaison in Hasselroth beginnt mit dem 5. DMV Jugend-Kartslalom des MSC am Sonntag, 22. April auf dem Neuenhasslauer Festplatz, bei dem erstmals die eigene Jugendgruppe des MSC Neuenhasslau an den Start gehen wird.

Am 6. Mai eröffnet der Verein wieder die Mofasaison mit dem ersten Lauf zum DMV Mofacup 2018. Die drei Rennen auf dem Kinzigtalring 2015, 2016 und 2017 waren jeweils ein Highlight mit grossem Zuschaueransturm. Dieses Jahr bietet der Club den Fahrern am Samstag vor dem 4-Stundenrennen nachmittags ein freies Training an.

Am 16. September kommt dann der Höhepunkt für den Verein, wenn erstmals seit 2007 auf dem Kinzigtalring wieder ein Grasbahnrennen stattfindet.

Das pralle Jahresprogramm rundet der MSC Neuenhasslau 1953 e.V. am 3. November mit der Meisterehrung der Deutschen DMV Shorttrack Quad Meisterschaft in der Friedrich-Hofacker-Halle in Hasselroth-Niedermittlau und mit der legendären Polarfete am 29. Dezember ab.

Termine des MSC Neuenhasslau 2018

21.04.            10:00  5. DMV/msj Jugend-Kartslalom    Festplatz Neuenhasslau

05./06.05.      9:30    4. Die HINTERHOFWERKSTATT DMV Mofarennen Kinzigtalring Neuenhasslau

16.09.             9:00    DMV Grasbahnrennen Kinzigtalring Neuenhasslau (Gespanne, Quads, Speedkarts)

03.11.             19:00  Siegerehrung Deutsche DMV Shorttrack Quadmeisterschaft          Friedrich-Hofacker-Halle Niedermittlau

29.12.             18:00  Polarfete, MSC-Clubheim am Kinzigtalring