Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Banner mit Weihnachtsferien 2015. vom 21.12,2015 bis einschl. 8.01.2016 

…vom 20.12.2018 bis einschließlich 12.01.2019.

Ab dem 14.01.2019 sind wir wieder für Sie da. 

Nachwuchs-Journalisten aufgepasst

Katja Leikert wirbt für Jugendmedienworkshop vom 31. März bis 6. April im Deutschen Bundestag/Bewerbungsschluss am 20. Januar

(pm) - Zum 16. Mal lädt der Deutsche Bundestag gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland e. V. 30 Nachwuchsjournalistinnen und -journalisten zu einem einwöchigen Workshop nach Berlin ein. Darauf weist die Hanauer Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Dr. Katja Leikert, hin.

Weiterlesen ...

Zu Gast in Draculas Gruft

Weiterlesen: Foto © Martin Mazur

(Ronneburg/pm) - Am 31.01.2019 auf der Ronneburg in Ronneburg: Gäste lernen beim kulinarischen Theaterabend „Dracula“ den Vampirfürsten persönlich kennen. Der berühmteste aller Vampire bittet zu Tisch: Beim Original Gruseldinner am 31.01.2019 auf der Ronneburg in Ronneburg ist Graf Dracula höchstpersönlich der Gastgeber. Wer sich in seine Gruft wagt, den erwartet eine schaurig-schöne Gruselkomödie in fünf Akten und mit vier Gängen.
Beim Gruseldinner sind die Gäste hautnah dabei, wenn wie in Bram Stokers berühmten Roman der junge Immobilienmakler Jonathan Harker nach Transsilvanien aufbricht, um dort den mysteriösen Grafen Dracula zu treffen.

Weiterlesen ...

Kreiswerke Main-Kinzig erhöhen Grundpreis für Trinkwasser

Weiterlesen: Foto © Kreiswerke Main-Kinzig

Gleichzeitig 3 Jahre Preisgarantie - Strompreise bleiben stabil

(Gelnhausen/pm) - Zum 1. Januar 2019 reagieren die Kreiswerke Main-Kinzig auf Kostensteigerungen für Baumaßnahmen und notwendige Investitionsvorhaben in der Trinkwasserversorgung mit einer Anpassung ihres Grundpreises für Wasserzähler. Dieser steigt beispielsweise für einen Standardwasserzähler von 7,49 Euro auf 10,70 Euro brutto pro Monat,während der verbrauchsabhängige Arbeitspreis stabil bleibt. Eine Preisgarantie für die Trinkwasserversorgung bis Ende 2021 gibt den Kunden mittelfristig Planungssicherheit. Die Strompreise des regionalen Versorgers indes bleiben zum Jahreswechsel stabil.

Weiterlesen ...

Ferienfreizeiten 2019

Die neue Broschüre vom Jugendwerk der AWO ist da

(pm) - Wer für die hessischen Schulferien auf der Suche nach einer Jugendreise, einer Sprachreise oder Kinderfreizeit ist, für den lohnt ein Blick in die neue Broschüre des Jugendwerkes. Seit über 20 Jahren bietet das Jugendwerk Freizeiten in hoher Qualität für Kinder und Jugendliche mit attraktiven und altersgerechten Reisezielen an. In dem vielseitigen Programm ist für jedes Alter etwas dabei.

Weiterlesen ...

Jahresprogramms 2019 - Naturpark Hessischer und Bayerischer Spessart

Weiterlesen: Foto © Naturpark Hessischer Spessart

(pm) - Das Jahresprogramm 2019, ein gemeinsames Produkt des hessischen und des bayerischen Naturparks, erscheint nun zum bereits 15. Mal mit einer Auflage von 15.000 Exemplaren. Es stellt Veranstaltungsangebote im ganzen Spessart -  in Bayern und in Hessen – vor und ist ein „handfester“ Beweis der guten länderübergreifenden Zusammenarbeit. Den beiden Naturparkverwaltungen ist wichtig, dass sich die Region unabhängig von Länder- und Verwaltungsgrenzen möglichst einheitlich nach außen präsentiert, um Gäste aus nah und fern anzusprechen und im touristischen Wettbewerb mit anderen Destinationen bestehen zu können. Mit dem gemeinsamen Jahresprogramm gelingt dies in vorbildlicher Weise.

Weiterlesen ...

Ruhiges Jahr für den Volkschor Rüdigheim

Weiterlesen: Foto © privat

(Rüdigheim/pm) - Traditionell hatte der Volkschor Rüdigheim seine aktiven und passiven Mitglieder zur alljährlichen Weihnachtsfeier in das Neuberger Bürgerhaus eingeladen. Vereinsvorsitzende Stefanie Schmehl hieß alle Gäste herzlich willkommen und ließ anschließend das Jahr noch einmal Revue passieren. 2018 war für den Volkschor Rüdigheim ein eher unspektakuläres Jahr. In den Chören konzentrierte man sich auf die Erarbeitung von neuem, und Erhaltung von altem Repertoire.

Weiterlesen ...

Geparkte Fahrzeuge ausgebrannt - Zeugen gesucht

Weiterlesen ...

(Rodenbach/Langenselbold/pm) -  Zwei Fahrzeuge brannten in der Nacht von Dienstag (12.12.) auf Mittwoch (13.12.) völlig aus; verletzt wurde dabei niemand. Gegen 1 Uhr meldeten Anwohner der Polizei und Feuerwehr zunächst einen brennenden Mercedes in der Hanauer Straße in Rodenbach. Bei deren Eintreffen vor Ort hatten sich die Flammen bereits auf das gesamte Fahrzeug ausgebreitet. Der Brand konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden, weitere Fahrzeuge wurden nicht beschädigt. Der Schaden an dem Mercedes beläuft sich auf etwa 8.500 Euro.

Weiterlesen ...

The World famous Glenn Miller Orchestra

Weiterlesen: Jukebox. Foto © privat

(pm) - Mit dem neuen Programm „Jukebox Saturday Night“ präsentiert das Glenn Miller Orchestra unter Leitung von Wil Salden eine grandiose Show im Sweet und Swing Sound der 30er und 40er Jahre, die die Menschen aller Altersstufen rund um den Globus begeistert. Wil Salden und seine Musiker sind Garanten für den authentischen Swing-Sound in der traditionellen großen Big Band Besetzung (4 Trompeten, 4 Posaunen, 5 Saxophone, 1 Klarinette, Bass, Schlagzeug und Piano).

Weiterlesen ...

Festplatz Neuenhasslau

Weiterlesen: Foto © privat

Sinnvoller und wirtschaftlicher Standort für eine Kita?

(Neuenhasslau/pm) - Der MSC Neuenhasslau hat nach der Sitzung des Bauausschusses der Gemeinde am 28. November mit Überraschung zur Kenntnis genommen, dass die Mehrheit der Ausschuss-Mitglieder –und möglicherweise eine Mehrheit in der Gemeindevertretung – der Auffassung ist, dass der Festplatz Neuenhasslau der einzige geeignete Standort für die Errichtung der neuen Kita ist. Es verwundert, dass die Gemeindevertretung von ursprünglich fünf ins Auge gefassten Standorten nur die Standorte „Spielplatz Hasselbachschule“ und Festplatz zurück in den Bauausschuss verwiesen, und dabei alle anderen außer Acht gelassen hat.

Weiterlesen ...

MainKinzigGas fördert Weihnachtsmarkt und Adventskalender

Weiterlesen: Gelnhausens Bürgermeister Daniel Glöckner (links) mit MainKinzigGas-Geschäftsführer Herbert Kiefer vor dem größten Adventskalender .Foto © privat

(Gelnhausen/pm) - Der Gelnhäuser Weihnachtsmarkt gehört zu den schönsten und stimmungsvollsten Veranstaltungen der Region. Vor der historischen Kulisse der Altstadt laden kunsthandwerkliche und kulinarische Stände zum Wandeln durch Weihnachtsduft und bunte Lichter ein. „Ein Alleinstellungsmerkmal unseres Weihnachtsmarktes sind die lebenden Weihnachts- und Winterfiguren, die der Veranstaltung immer etwas ganz Besonderes verleihen. Nicht nur die Kinder lieben sie…“, erklärt Gelnhausens Bürgermeister Daniel Glöckner.

Weiterlesen ...