Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Vortrag im OGV: Wunderwelt der Kakteen

Foto © OGV Roßdorf

(Roßdorf/pm) - Der DIA-Vortrag des  letzten OGV-Frauentisches im Mirabellchen, dem Vereinsheim des OGV-Roßdorf, übertraf die Erwartungen bei weitem. Der Frauenstammtisch bedankt sich nochmals recht herzlich bei Herrn Krietsch, dem Referierenden. Unglaubliches konnten die Damen sehen und erfahren. Traumhafte Blüten, so das man sich eine Priese der verströmenden Düfte wünschte.  Riesige Kugelkakteen von über 2 m Höhe, die an fette Säulenkakteen erinnerten und ein Alter von mehreren Hundert Jahren hatten. Auch über die wirtschaftliche Nutzung wurde berichtet.

Weiterlesen ...

Kita Spatzennest wird 20

(Bruchköbel/pm) - Am 16.06.2018 feiert die Kita Spatzennest ihren 20sten Geburtstag. Eingeladen sind alle aktuellen und ehemaligen Kita-Kinder, Eltern, Verwandten und Kollegen/Kolleginnen sowie natürlich auch jeder andere,  der die Kita an diesem Tag gerne besuchen möchte. Gefeiert wird von 14:00 Uhr bis 18:30 Uhr auf dem Gelände der Kita Spatzennest in der Waimerstraße 34a in Oberissigheim. Neben einer Fotoausstellung und einer Darstellung des Wandels der pädagogischen Arbeit in der Kita steht auch der Kinderliedermacher Wolfgang Hering auf dem Programm. Ein weiterer Programmpunkt ist eine Tombola und auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Geburtstagsfeier im „Haus Helena“

von links nach rechts: Herr Maibach, stehend, Direktorin Frau Margitta Bieker, Pflegedienstleitung Frau Katharina Schikora, in der Reihe hinten Frau Angela Doleczik, Verwaltung, Frau Anita Seifert, stellv. Pflegedienstleitung, Frau Peggy Reidel, Wohnbereichsleitung . Foto © privat

(Bruchköbel/pm) - Mitarbeiter, Bewohner und ehrenamtliche Kräfte des Kursana Domizils in der Bahnhofstraße haben jetzt gemeinsam mit Ehrengästen der Stadt, von Kirchengemeinden, Sozialdiensten und anderen Partnern, mit denen die Pflegeeinrichtung zusammenarbeitet, den zehnten Geburtstag des Hauses gefeiert. Das Motto des Jubiläums lautete „Mit Weisheit wird ein Haus gebaut und mit Verstand erhalten“. Bei einem Sektempfang gratulierte auch Bruchköbels Bürgermeister Günter Maibach der Direktorin des Kursana Domizils, Margitta Bieker, zum zehnjährigen Bestehen der Einrichtung.

Weiterlesen ...

Bruchköbeler Bürgerhillfe unterwegs

Foto © Bürgerhilfe Bruchköbel

(Bruchköbel/pm) - Im Mai führte ihr Weg entlang der „Hohen Straße“. Start war diesmal in Kilianstädten. Von dort aus, immer auf der Höhe Richtung Westen und wieder zurück, bot sich, bei sonnigem Wetter und einem leichten Lüftchen eine permanent klare Rundumsicht. So geriet der kleine Ausflug zu einem schönen, fröhlichen 1 1/2 stündigen Spaziergang. Im Eissalon in Bruchköbel fand der Nachmittag seinen unterhaltsamen Abschluss. Die nächste Wanderung ist am 12.Juni 2018. Da mittlerweile die Wasserbüffel in Erlensee zu ihrer „Sommerfrische“ eingetroffen sind, werden wir sie begrüßen und – wie jedes Jahr – einen ausgiebigen Spaziergang rund um ihr Feriendomizil, die Weideswiesen, machen.

Weiterlesen ...

Kanalsanierungsarbeiten in Bruchköbel

Foto © Stadt Bruchköbel

(Bruchköbel/pm) - Zur Abwasserbeseitigung betreibt die Stadt Bruchköbel ein über 100 km langes öffentliches Kanalnetz. In regelmäßigen Zeitabständen wird dieses   einer Kanal TV-Untersuchung unterzogen, um den baulichen Zustand zu erfassen. Neben der Sicherstellung des Kanalbetriebs, werden ggf. festgestellte Schäden systematisch erfasst und bewertet. Entsprechend der Dringlichkeit sind diese dann zur Vermeidung der Gefährdung von Umwelt und Boden sowie dem Grundwasserschutz zu beheben.

Weiterlesen ...

AfD wählt Direktkandidaten in den Wahlkreisen 40 und 42

Karin Wagener (Beisitzer Kreisvorstand), Ulrich Langenbach (Direktkandidat), Peter Schmidt (Ersatzkandidat), Dr. Wolfram Maaß (Kreissprecher). Foto © AfD

Ulrich Langenbach aus Gründau tritt im WK 40 an und Edwin Michel aus Wächtersbach im WK 42

(Gelnhausen/pm) - Edwin Michel aus Wächtersbach wurde vergangene Woche von der AfD Wahlversammlung des Wahlkreises 42 zum Direktkandidaten der AfD gewählt. Das politische Urgestein rechnet sich hier vor allem gegen M. Reul (CDU) und Lotz (SPD) mit seinen Themen Umwelt- und Naturschutz gute Chancen aus. In seiner Vorstellungsrede kritisierte der passionierte Jäger insbesondere die Politik der „Grünen“ im hessischen Landtag, die durch Inkompetenz und Ideologie gekennzeichnet ist. Ersatzkandidat wurde Martin Reh aus Linsengericht.

Weiterlesen ...

Gemeindefest an der Ev. Jakobuskirche

Foto © privat

(Bruchköbel / pm) - Viel Musik wird es beim diesjährigen Gemeindefest an der Ev. Jakobuskirche Bruchköbel am 3. Juni geben. Der Posaunenchor feiert sein 40jähriges Jubiläum und hat dazu zwei befreundete Chöre aus Mecklenburg und Berlin eingeladen. Gemeinsam werden die rund 50 Bläserinnen und Bläser den Freiluftgottesdienst mitgestalten und bringen bereits am Vorabend bei Ihrem Konzert den Kirchenraum zum Klingen (2. Juni, 19.30 Uhr). Am Sonntag beginnt der Gottesdienst bei hoffentlich gutem Wetter auf der Kirchwiese oder bei schlechteren äußeren Bedingungen im Innenraum. Pfr. Mankel gestaltet die Predigt, außerdem sind Pfr. Dr. Abraham und Mitglieder des Kirchenvorstands beteiligt.

Weiterlesen ...

Rückkehr zu den Anfängen

f308e51419d28f7083c4257be017a092.png

Wettbewerblicher Dialog soll die Neue Mitte voranbringen

(Bruchköbel/jgd) – Mit ihrer Ankündigung, für das neue Stadthaus-Areal einen „wettbewerblichen Dialog“ durchführen zu lassen, kehrt die Stadtverwaltung zurück zu den Wurzeln: Ein solches Bieterverfahren wollte die Stadtverwaltung ursprünglich schon im Jahr 2012 durchführen. Diesen ersten Versuch, die Modernisierung der Innenstadt in Gang zu bringen, hatte die Politik aber dann bekanntlich gekippt, weil sie sich und die Bürger nicht genügend eingebunden fühlte. Ende 2014, nach einer Phase der Ideenfindung unter Bürgerbeteiligung, wurde das Projekt dann erneut gestartet. Das führte dann, im Laufe von weiteren drei Jahren, zu der Konzeption des „Stadthauses“ mit großer Tiefgarage, wie sie heute vorliegt.

Weiterlesen ...

Feuer im Rathaus

Der Bürgermeister nach der erfolgreichen „Rettung“ auf dem Erstversorgerplatz des Roten Kreuzes

(Bruchköbel/jgd) – Wahrscheinlich wünscht sich niemand seinen letzten Arbeitstag im alten Bürogebäude unter solchen Umständen: Die Sirenen heulen, Rauch und Feuer unter dem Dach, Feuerwehr und Rotes Kreuz im Anmarsch, und schließlich muss die Rettung der Angestellten über den Balkon, angeseilt, über die Feuerwehrleiter erfolgen. Zusammen mit weiteren Personen „spielte“ Bruchköbels Bürgermeister Maibach diese Rolle am Dienstagabend im großen Szenario der traditionellen Pfingstübung der Feuerwehren ziemlich lebensecht mit, hatte sich dafür sogar eine filmreife Platzwunde auf die Stirn schminken lassen. Und genau dies war die Übungssituation, die man sich für die Männer und Frauen der Feuerwehren aus Bruchköbel und Erlensee ausgedacht hatte: Feueralarm, das Rathaus mitten im Zentrum der Stadt in Flammen – wie wird man einer solchen Situation so schnell wie möglich Herr?

Weiterlesen ...

40 Jahre Posaunenchor

Posaunenchor Bruchköbel

(Bruchköbel/pm) - Großes Bläsertreffen mit Konzert und Gottesdienst  Jedes Jahr gibt es ein Bläsertreffen zwischen den befreundeten Posaunenchören Alt-Meteln aus Mecklenburg Vorpommern, dem Lazarus Posaunenchor Berlin und dem Posaunenchor Bruchköbel. In diesem Jahr findet das Treffen anlässlich des 40-jährigen Bestehens vom Posaunenchor Bruchköbel, in Bruchköbel, im Rahmen des evangelischen Gemeindefestes, statt. Am Samstag, dem 02. Juni gibt es in der ev. Jakobuskirche um 19:30 Uhr ein Bläserkonzert, unter der Leitung von Klaus Purwin (Berlin) und Aljet Harberts (Bruchköbel). Es werden klassische und moderne Stücke zu Gehör gebracht.

Weiterlesen ...