Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Banner mit Weihnachtsferien 2015. vom 21.12,2015 bis einschl. 8.01.2016 

…vom 20.12.2018 bis einschließlich 12.01.2019.

Ab dem 14.01.2019 sind wir wieder für Sie da. 

Adventszauber in der Altstadt

Weiterlesen: Foto © privat

(Bruchköbel/pm) - Historische Handwerker, ausgewähltes Kunsthandwerk, regionale Köstlichkeiten und liebevolle Kleinigkeiten: Tausende Besucher haben am ersten Adventswochenende, trotz teils regnerischen Wetters, den romantischen 42. Bruchköbeler Weihnachtsmarkt besucht. Landrat Thorsten Stolz, Bürgermeister Günter Maibach, Tamás Endre Baksai, Bürgermeister der Partnerstadt Harkany (Ungarn)

Weiterlesen ...

Stimmungsvoller Auftakt in den Advent

Weiterlesen: Foto © privat

(Bruchköbel/pm)- Am Samstag, den 1.12.2018 wurde es im AWO Sozialzentrum weihnachtlich: Der Männerchor Concordia Roßdorf läutete mit einem Konzert im Foyer der Einrichtung feierlich den Beginn der Adventszeit ein. Schon lange Zeit ist dies eine Tradition, die bei den Bewohnern*innen der Einrichtung alljährlich auf viel Zuspruch und Begeisterung trifft. Hierzu trägt neben der herausragenden stimmlichen Leistung des Männerchors auch dessen vielfältiges Repertoire bei. Von Kumbaya My Lord bis Stille Nacht waren sämtliche Musikrichtungen vertreten und bildeten ein Potpourri, bei dem für jeden Geschmack etwas passendes dabei war. In heiterer Atmosphäre lauschten und sangen die Bewohner*innen mit beim Auftakt der Adventsfeierlichkeiten in der Einrichtung, die nur eine von vielen vorweihnachtlichen Veranstaltungen darstellte. Auf dem Programm stehen unter anderem eine Nikolausfeier mit Kaffee und Kuchen, ein hauseigener Weihnachtsmarkt und ein festlicher Gala-Abend.

Bruchköbeler Weihnachtsmarkt 2018

Weiterlesen: Foto © Jürgen Foisinger

 

(Bruchköbel/Jfb)- Die Innenstadt von Bruchköbel bot auch in diesem Jahr wieder eine wunderschöne Kulisse für den Weihnachtsmarkt am ersten Adventwochenende von Freitag, den 30.11.2018 bis Sonntag den 02.12.2018. Eröffnung war pünktlich um 17:00 Uhr auf der Bühne am Freien Platz. Die Begrüßung der Gäste übernahm routiniert Rainer Ochs, der die weiteren Aufgaben an den Herold der Stadt weitergab. Der Nikolaus und vier Engel betraten dann die Bühne. Auch Bürgermeister Günter Maibach und Jasmine Vero, die 1. Vorsitzende des Marketing und Gewerbevereins Bruchköbel wurden vom Herold auf die Bühne gebeten. Als besonderen Ehrengast begrüßte der Herold Bürgermeister Tamás Baksai aus der Partnerstadt Harkany in Ungarn und last but not least den Landrat des Main-Kinzig-Kreises Thorsten Stolz.  Nach den Begrüßungsworten wurde der Markt offiziell vom Herold eröffnet.

Weiterlesen ...

Lokalschau des Kaninchenzuchtvereins H 455 Rossdorf

Weiterlesen: Foto © privat

(Bruchköbel/pm)- Der Höhepunkt jedes Züchter ist jedes Jahr die Lokalschau, die auch dieses Jahr wieder stattfand. Alle Züchter waren darauf gespannt, welche Ergebnisse sie dieses Jahr erlangen können.

Die Lokalschau fand an 2 Tagen in der Mehrzweckhalle Rossdorf statt. Am Samstagmorgen kamen die Preisrichter, um die Tiere zu begutachten. Es waren 116 Tiere aus 13 Rasen und 15 Farbenschlägen von Alt- und Jungzüchtern. Die Schau wurde offiziell von Bürgermeister Maibach am Samstagnachmittag eröffnet.

Weiterlesen ...

Schüler schmücken Weihnachtsbaum

Weiterlesen: Foto © privat

(Bruchköbel/pm) - In Bruchköbel beginnt die Adventszeit traditionell mit dem wunderschönen Weihnachtsmarkt am 1. Adventswochenende. Rechtzeitig vor dem Startschuss besuchten die Schüler der Frida-Kahlo-Schule die Geschäftsstelle der Frankfurter Volksbank, um dort den Weihnachtsbaum mit selbst gebasteltem Schmuck zu gestalten. Wie in jedem Jahr zieht der Verkaufsstand der Kinder im Anschluss an den Weihnachtsmarkt direkt in die Frankfurter Volksbank um. Traditionell dürfen dort die Kinder aus der Mittelstufe die Ergebnisse ihrer vielfältigen Aktivitäten verkaufen.

Weiterlesen ...

Bürgersprechstunde mit Dr. Katja Leikert

(Bruchköbel/pm)  -  Die CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Katja Leikert lädt für Mittwoch, 5. Dezember, ab 16.30 Uhr zu einer Bürgersprechstunde in ihr Wahlkreisbüro (Hauptstraße 12) nach Bruchköbel ein. Alle Interessierten werden gebeten, sich im Voraus per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anzumelden, damit Wartezeiten vermieden werden und Katja Leikert sich für die Bürgerinnen und Bürger auch ausreichend Zeit nehmen kann.

Bürgersprechstunde in Bruchköbel

Weiterlesen: Foto © Stadt Bruchköbel

(Bruchköbel/pm) - Die nächste gemeinsame Sprechstunde mit der Polizei und der Ordnungsbehörde der Stadt Bruchköbel wird am Donnerstag, 06.12.2018 von 16:00 bis 18:00 Uhr in den Räumen des  Polizeipostens, Hauptstraße 47 a, 63486 Bruchköbel angeboten. 

Wochenmarkt in Bruchköbel am 30.11.

Weiterlesen: Foto © Stadt Bruchköbel

(Bruchköbel/pm) - Aufgrund von Nachfragen aus der Bevölkerung macht Bürgermeister Günter Maibach darauf aufmerksam, dass auch am Weihnachtsmarktwochenende der Bruchköbeler Wochenmarkt zur gewohnten Zeit freitags von 08:00 bis 14:00 Uhr stattfindet. Die Marktstände des Wochenmarktes sind in der Hepplergasse und Umgebung zu finden, wohin sie wegen des Aufbaus der Weihnachtsmarktbuden umziehen. Der Bruchköbeler Wochenmarkt erfreut sich ungebrochen großer Beliebtheit, so dass den Marktbesuchern auch am kommenden Freitag das frische und vielseitige Angebot der Anbieter zur Verfügung steht.

Brenndender PKW nach Verkehrsunfall

Weiterlesen: Foto © Czerny/ FF Bruchköbel

(Bruchköbel/pm) - Mit der Meldung, dass ein PKW nach einem Verkehrsunfall in Brand geraten sei, wurde die Feuerwehr am 28.11. um 14:16 Uhr von der Leitstelle auf die L3195 in Richtung Mittelbuchen gerufen. In Höhe der Zufahrt zur B45 hatte sich ein Verkehrsunfall mit zwei PKW zugetragen. Ein aus Mittelbuchen kommender Mercedes wollte auf die B45 in Richtung Hanau auffahren, hatte allerdings den aus Richtung Bruchköbel kommenden Gegenverkehr übersehen. Den anschließenden Crash überstanden alle 3 Insassen der Fahrzeuge ohne Blessuren. Keiner der PKW geriet -wie zunächst gemeldet worden war- in Brand.

Weiterlesen ...

Einbruch ohne Beute

Weiterlesen ...

(Bruchköbel/pm) -  Ein Einfamilienhaus in der Atzemer Straße war zwischen Montag (26.11.), 14 Uhr und Dienstag (27.11.), 12.30 Uhr das Ziel von Einbrechern. Die Unbekannten schlugen die gläserne Terrassentür ein und betraten das Wohnhaus. Anschließend flohen sie jedoch, ohne etwas gestohlen zu haben. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Einbruch geben können, sich unter der Rufnummer 06181 100-123 zu melden.