Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Drei Schwerverletzte und zwei Autos mit Totalschaden

Weiterlesen: Foto © Thoran/ FF Bruchköbel-Innenstadt, Einsatzreport Südhessen

(Bruchköbel/pm) -  Bei einem Verkehrsunfall auf der L3195 zwischen Nieder- und Oberissigheim sind Montagabend (28.01.)  drei junge Männer im Alter zwischen 16 und 18 Jahren verletzt worden. An der Kreuzung L3195/ Issigheimer Straße -unweit des Schützenhauses- wollte ein weißer Volvo auf die Landstraße einbiegen und übersah dabei offenbar ein aus Richtung Oberissigheim kommenden schwarzen Opel. Durch den Aufprall wurde der Volvo etwa 20 Meter weit auf die Gegenfahrbahn geschleudert und kam zwischen einem Baum und dem Geländer einer Brücke zum stehen.

Weiterlesen ...

VdK Ortsverband Bruchköbel ohne Vorstand

Weiterlesen ...

(Bruchköbel/pm) - Da in der letzten Jahres-Hauptversammlung im November 2018 mangels geeigneter Kandidaten kein neuer Vorstand gewählt werden konnte, wird der Ortsverband Bruchköbel vorübergehend vom Kreisverband Hanau vertreten und verwaltet. Das gewohnte Vereinsleben des Ortsverbandes kann deshalb im Moment nicht stattfinden. Wir bitten um Verständnis. Die ehemalige Vorsitzende Jutta Wilbert und ihr Vorstandsteam bedanken sich für das Vertrauen der Mitglieder während ihrer Amtszeit.

Weiterlesen ...

Niederlegung des Rathauses ist im Gange

Weiterlesen: Foto © J. Foisinger

(Bruchköbel/jgd) – Die Abriss-Arbeiten auf dem Rathausgelände an der Hauptstraße sind nun in vollem Gange. Die „freie Sicht“, das vollständige Niederlegen besonders des Rathausgebäudes und der beiden benachbarten Backsteinhäuser ist nicht mehr fern. Rathaus und Backsteinbauten werden derzeit vollständig entkernt – das bedeutet: sie werden nach dem in Deutschland über Jahrzehnte hinweg eingeübten Prinzip Mülltrennung sauber in ihre Einzelteile zerlegt. Metall kommt zu Metall, Holz zu Holz, Kunststoff zu Kunststoff. Die Entfernung der Mauern und Betonteile erfolgt im Anschluss. Kurzzeitige Sperrungen der Hauptstraße sind dafür angekündigt. Zu späteren Zeitpunkten sind dann das Bürgerhaus und der erste Teil des Parkdecks „dran“.

Weiterlesen ...

KAB-Fastnacht für Senioren

(Bruchköbel/pm) - Am Sonntag, dem 17. Februar, sind die Seniorinnen und Senioren Bruchköbels zum großen Fastnachtsnachmittag bei Kaffee und Kreppel um 14:30 Uhr ins Bürgerhaus Bruchköbel eingeladen. Die traditionelle Fastnachtssitzung der KAB steigt um 15:11 Uhr. Mit von der Partie sind alle Stars und Sternchen der KAB-Fastnacht. Sie haben ein kurzweiliges Programm aus Tanz, Gesang und Büttenreden für die Besucher im Gepäck. Pfarrer Heribert Jünemann sorgt den Nachmittag über für Live-Musik. Bitte ein Kaffeegedeck mitbringen. Der Eintritt ist frei. Jedoch ist die KAB für eine Spende dankbar. Alle Aktiven der KAB freuen sich auf einen vollen Saal und heißen alle Seniorinnen und Senioren herzlich willkommen.

Mit den Bürgern im Gespräch bleiben

Weiterlesen: Foto © privat

Max Schad stellt Koalitionsvertrag im Wahlkreis vor

(Bruchköbel/pm) - Verteilaktion auf dem Wochenmarkt in Bruchköbel macht den Auftakt. Nicht nur im Wahlkampf ein offenes Ohr für die Bürgerinnen und Bürger haben – das hat sich der neue CDU-Landtagsabgeordnete Max Schad fest vorgenommen. Aus diesem Grund ist  Schad mit seinem Team und seiner „AnsprechBAR“ nur wenige Tage nach der konstituierenden Sitzung des Hessischen Landtags derzeit  im Wahlkreis unterwegs, um mit den Menschen vor Ort im Gespräch zu bleiben.

Weiterlesen ...

Im Fahlstuhl eingeschlossen

(Bruchköbel/pm) - Offenbar durch einen Stromausfall am Nachmittag des 24.01. fiel in einem Mehrfamilienhaus in der Lindenallee die Aufzugsanlage aus. Ein im Fahrkorb eingeschlossener Mann rief über Umwege die Feuerwehr um Hilfe. Als diese vor Ort eintraf, wurde die Kabine zwischen dem 3. und 4. Obergeschoss ausfindig gemacht. Obwohl zwischenzeitlich der Strom wieder verfügbar war, ließ sich der Fahrstuhl allerdings nicht mehr verfahren. Die Feuerwehr öffnete die Tür zum Schacht und konnte den Mann durch einen Spalt aus der Kabine befreien.

Keller unter Wasser

Weiterlesen ...

(Bruchköbel/pm) - Durch einen Defekt an einer Entkalkungsanlage wurde am Abend des 25.01.2019 der Keller eines Gebäudes im Fritz-Schubert-Ring überflutet. Dabei wurde eine Grundfläche von rund 60 Quadratmetern etwa 10 cm hoch überflutet. Nachdem der Wasseraustritt gestoppt werden konnte, benötigte die Feuerwehr rund eine Stunde um den Keller mit einer Tauchpumpe und einem I-Sauger wieder vom Wasser zu befreien.

Info-Sprechstunde Kindertagespflege

Weiterlesen: Foto © Stadt Bruchköbel

(Bruchköbel/pm) - Suchen Sie eine Kindertagespflegeperson/ Tagesmutter oder möchten Sie selbst Tagesmutter in Bruchköbel werden? Dann schauen Sie am 13.02.2019 an unserem Info-Sprechtag zwischen 16:30 und 19:00 Uhr in der Kindertagesstätte Wirbelwind, Fritz-Schubert-Ring 8, vorbei und lernen Sie aktive Tagesmütter kennen. Als Eltern erhalten Sie Informationen darüber: Wie finden wir eine Tagesmutter, die zu uns und unserem Kind passen? Welche Unterstützung bekommen wir als Eltern?

Weiterlesen ...

Stadtmarketing und MGV überreichen Hauptgewinn

Weiterlesen: Foto © privat

(Bruchköbel/pm) - Das Adventskalender-Gewinnspiel des Marktplatzes Bruchköbel war ein großer Erfolg. Rund 2000 Kunden haben teilgenommen, so viele wie noch nie. Die Gewinnerin Ingrid Zeller wurde per Zufallsgenerator für den Hauptpreises, ein nagelneues „iPad“, ausgewählt. Wie in den vergangenen Jahren, hat auch dieses mal der Marketing- und Gewerbeverein das Tablet gesponsert. Am Mittwoch übergaben Jasmine Vero (die erste Vorsitzende des Marketing- und Gewerbevereins) und Andrea Weber (Geschäftsführerin Stadtmarketing Bruchköbel GmbH) das iPad an die glückliche Gewinnerin.

Weiterlesen ...

Musikalischer Rückblick vom Posaunenchor Bruchköbel

Weiterlesen: Foto © J. Foisinger

(Bruchköbel/jfb) - Der Posaunenchor Bruchköbel hat Anfang des Jahres 2010 damit begonnen, innerhalb eines kleinen Konzertes, einen „musikalischen Rückblick“ auf das abgelaufene Jahr zu geben. Da dies vom Publikum gut angenommen wurde, ist diese Veranstaltung mittlerweile zu einer festen Institution in der ev. Kirchengemeinde Bruchköbel geworden. Der Posaunenchor lädt Sie alle recht herzlich zum nächsten „musikalischen Rückblick“ auf das Jahr 2018 ein, am Sonntag, den 03.02.2018 um 17 Uhr in die ev. Jakobuskirche in Bruchköbel, Martin- Luther- Straße 2. Auf dem Programm werden Vortragsstücke und choralgebundene Stücke alter Meister stehen, ebenso werden modernere Stücke von zeitgenössischen Komponisten zu Gehör gebracht werden. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um eine Spende gebeten.