Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

KAB spendet an soziale Einrichtungen

Weiterlesen: KAB spendet an soziale Einrichtungen

(Bruchköbel/pm) - Erlös aus KAB-Kleidersammlung an soziale Einrichtungen übergeben Das Waldfest der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) Bruchköbel musste wegen Brandgefahr, ausgelöst durch andauernde Hitze und Trockenheit, in und um die katholische Kirche „Erlöser der Welt“ verlegt werden. Das Fest begann mit einer Heiligen Messe, deren Zelebrant Pfarrer Eric Mambu (Subsidiar in St. Familia) war.

Weiterlesen ...

Akkordeonorchester begrüßt Sie auf dem Altstadtfest

Weiterlesen ...

(Bruchköbel/pm) - Die Vorbereitungen für das Altstadtfest, das vom 17.08. – 19.08.2018 im historischen Kern von Bruchköbel stattfindet, laufen auf Hochtouren. Dieses  Jahr werden am Freitagabend die Band „BBC Rock“ mit Powerrock der 70er und 80er auftreten. Am Samstag ab 20 Uhr sind „Fayette“ mit Pop, Funk, Soul, RnB und Rock-Musik auf der Bühne zu erleben und am Sonntag die Kapelle der Freiwilligen Feuerwehr Bruchköbel, sowie die Sigels, die das Fest musikalisch begleiten werden. Selbstverständlich gibt es auch wieder schöne Preise bei der alljährlichen Tombola zu gewinnen.

Weiterlesen ...

LaLeLu e.V. begleitet den Kinder - Lebens – Lauf

Weiterlesen ...

Eine bundesweite Kampagne für die Kinderhospizarbeit

(Bruchköbel/pm) - Am 04.06.2018 startete der Kinder - Lebens - Lauf in Berlin am Flughafen Tempelhof. Frau Elke Büdenbender, die Frau von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Schirmherrin des Kinder-Lebens-Laufs, eröffnete die bundesweite Kampagne des Bundesverbandes Kinderhospiz e.V.. Mit der Angel Fackel soll ein Licht der Hoffnung in die Welt gesendet werden und betroffene Familien in die Mitte der Gesellschaft zurück geholt werden.

Weiterlesen ...

Theater-4you gastiert mit „Gretchen 89ff.“

Weiterlesen ...

(Bruchköbel/pm) - Der Kulturring Bruchköbel veranstaltet am Samstag, 15.09.2018 im Bürgerhaus Oberissigheim (Waimerstr. 34, 63486 Bruchköbel) um 19:00 Uhr das Stück „Gretchen 89ff.“. Präsentiert wird die Gretchenszene vom Lutz Hübner – Theater-Kabarett  Reclamheft Faust 1, Seite 89 folgende. Die Gretchenszene! „Es ist so schwül, so dumpfig hie und eben doch so warm nicht drauß ...“. So beginnt Gretchen die Szene und diesen Satz werden Sie so oft hören, dass Sie ihn noch auf dem Nachhauseweg auswendig aufsagen können. Keine Angst; Sie brauchen Faust weder zu kennen noch zu mögen!

Weiterlesen ...

Wanderung zum Hof Trages

Weiterlesen ...

(Roßdorf/pm) - Die Wanderabteilung der Sportvereinigung Roßdorf 1922 e.V. lädt Mitglieder und Gäste zur Wanderung von der Barbarossaquelle zum Hof Trages ein. Treffpunkt ist am 19. August um 9.30 am ALDI-Parkplatz in Bruchköbel. Der Teilnahmebeitrag für Gäste beträgt vier Euro.

Gewerbesteuern als unsicherer Posten

Weiterlesen ...

Drei Nachbarstädte im Finanzvergleich  - Von Jürgen Dick

(Region MKK/jgd) – Die Erhöhung der Grundsteuer wegen der hohen Gewerbesteuer- Rückforderungen von über 20 Millionen Euro hat in Langenselbold für einige Unruhe gesorgt. Sie betrifft dort alle Bürger. Die Bescheide inklusive Nachzahlungsforderung sind inzwischen versendet. Im Netzwerk „Facebook“ begann es darüber zu brodeln. Einige Bürger gründeten jetzt eine „Bürgerinitiative Selbold“ (BIS), die wieder eine Absenkung der Grundsteuer erreichen will. Man sammelt Unterschriften.

Weiterlesen ...

Veränderung in der Ri-Ra-Rappelkiste

(Bruchköbel/pm) - Seit Mai 2018 befindet sich der Miniclub der Ri-Ra-Rappelkiste im Gemeindehaus in Bruchköbel-Niederissigheim. Der Raum ist sehr schön und eignet sich ideal für die Kinderbetreuung. Ab Januar 2019 suchen wir zwei liebevolle Nachfolgerinnen, die sich vorstellen können für 4 Vormittage/Woche (3 Stunden pro Tag) unseren Miniclub weiter zu führen, wie wir es 14 Jahre mit großer Freude gemacht haben. Bei Interesse können Sie sich bei uns melden. Tania Broßmann-Schwert, Tel.: 0176-20770174, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Claudia Müller-Moore  Tel.: 0163-4280560

70 Jahre Feuerwehrmann mit Leib und Seele

Weiterlesen ...

(Bruchköbel/pm) - Die Feuerwehr hatte ein Problem: Für ihren Kameraden Josef Kraus hatten sie schlichtweg keine Ehrungen mehr. Josef Kraus, den alle nur liebevoll „Beppi“ nennen, trat 1948 in die Feuerwehr ein und war bis zum Erreichen seines 60. Lebensjahres immer als aktiver Feuerwehrmann dabei. „Bei 60 Jahren Zugehörigkeit zur Feuerwehr ist die letzte offizielle Ehrung erreicht“, sagte Wehrführer Nino Balzer. „Für das 70. Jubiläum haben wir uns daher mit Hilfe des Main-Kinzig-Kreises etwas anderes einfallen lassen“.

Weiterlesen ...

Rollator-Kurs bei der Bürgerhilfe

Weiterlesen ...

(Bruchköbel/pm) - Der Vergleich mit dem Führerschein fürs Auto drängt sich auf: Zuerst gab es eine gute Stunde lang Theorie, bevor es ans Praktische ging. Die Bürgerhilfe Bruchköbel hatte Katrin Schwarz vom Deutschen Verkehrssicherheitsrat eingeladen, um Rollator-Benutzern den richtigen Umgang mit ihrer Gehhilfe beizubringen. Da ging es zunächst um die richtige Einstellung der Griffhöhe und um die Position des Sitzes. Wobei Rollator nicht gleich Rollator ist. Unterschiedliche Modelle hinsichtlich Gewicht, Ausstattung, Größe und Position der Räder sollten tunlichst mit fachkundiger Hilfe vor dem Kauf besprochen und ausprobiert werden.

Weiterlesen ...

34. Bruchköbeler Volksradfahren

Weiterlesen ...

(Bruchköbel/pm) - Der Skiclub Bruchköbel richtet im Rahmen des Altstadtfestes sein 34.Bruchköbeler Volksradfahren aus. Start und Ziel ist am ev. Gemeindehaus in der Hauptstraße. Hier erfolgt am Veranstaltungstag auch die Anmeldung gegen eine Gebühr von 3 Euro. Kinder unter 14 Jahren sind frei. Gestartet wird individuell wie gewohnt am Sonntag, 19.August, zwischen 09:00Uhr und 11:00Uhr wahlweise zur 25km- oder zur 50km-Tour. Zusätzlich startet um 09:30Uhr eine geführte Rennradtour über ca. 80km und um 10:00Uhr eine geführte Mountainbike-Tour über ca. 45km.

Weiterlesen ...