Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Sonnige Stimmung auf dem Bruchköbeler Ostermarkt

Weiterlesen: Foto © privat

(Bruchköbel/pm/jgd) - Petrus hat es am vergangenen Sonntag wieder einmal sehr, sehr gut gemeint mit den Bruchköbelern: Der traditionelle Ostermarkt in Bruchköbels historischer Innenstadt lockte auch in diesem Jahr wieder, bei allerschönstem Sonnenschein und unglaublich milden Flaniertemperaturen, zahlreiche Besucher an. Die Bruchköbeler Landfrauen hatten im Voraus, traditionell wie in jedem Jahr, den alten Sandstein-Brunnen vor der Stadtbibliothek kunstvoll und österlich herausgeputzt.

Weiterlesen ...

Roßdorfer Landfrauen tagen

Landfrauen Roßdorf

(Roßdorf/pm) – Der Vorstand des Landfrauenvereins Roßdorf lädt alle Mitglieder ein zur Jahres-Hauptversammlung mit Neuwahlen am Donnerstag, dem 27. April 2017, um 19.00 Uhr. Die Zusammenkunft findet statt im Vereinsheim des Obst- und Gartenbaus, Pfingstweidstraße, Bruchköbel-Roßdorf. Es wird gebeten, Essgeschirr mitzubringen.

Landfrauen Roßdorf: Ehrungen zum 50. Vereinsjubiläum

Weiterlesen: Foto © privat

(Roßdorf/pm) – Es war eine ganz besondere Freude für die Vorsitzende des Landfrauenvereins Roßdorf, Elvira Keim und ihre Stellvertreterin Evelyne Hill, dass sie zum 50. Jubiläum in einer festlichen Veranstaltung auch Mitglieder ehren konnten, die vom ersten Jahr an dem Verein die Treue gehalten haben. Der Gratulation schlossen sich an Bürgermeister Günter Maibach, die stellvertretende Vorsitzende des Hessischen Landfrauenverbandes, Gudrun Stumpf, und die Vorsitzende des Bezirkslandfrauenvereins Hanau, Helga Beck.

Weiterlesen ...

Jugendblasorchester auf dem Ostermarkt

Weiterlesen: Foto © privat

(Bruchköbel/pm) - Am Sonntag, 26.03.2017 präsentierten sich die jungen Musikerinnen und Musiker des Jugendblasorchesters der Kapelle der Freiwilligen Feuerwehr Bruchköbel mit einem Informationsstand und einem gelungenen Platzkonzert auf dem Bruchköbeler Ostermarkt. Ziemlich laut war es am Informationsstand der Kapelle. Kinder, Jugendliche und viele interessierte Erwachsene probierten die verschiedenen Blech-, Holz- und Schlaginstrumente aus und trällerten die unterschiedlichsten Töne – und das bei strahlendem Sonnenschein und herrlichen Temperaturen. Die Mitglieder des Vereines erklärten den Interessenten das Erzeugen der Töne auf den Instrumenten und warben mit kostenlosen Schnupperstunden.

Weiterlesen ...

Kaminbrand

Weiterlesen: Foto © Sylvia Sehring

(Bruchköbel/pm) - Am 25.03.2017 um 19:22 Uhr wurde die Feuerwehr Bruchköbel zu einem Kaminbrand in den Eichenweg gerufen. Bei Eintreffen der ersten Kräfte bestätigte sich die Meldung rasch. Heftiger Funkenflug aus dem Schornstein eines Bungalows zeichnete sich deutlich gegen den Abendhimmel ab. Die Feuerwehr kontrollierte daher die Wände und Zimmer im Bereich des Kaminschachtes und sicherte die Einsatzstelle gegen mögliche Brandausbreitung bis zum Eintreffen des Bezirksschornsteinfegers. Dieser konnte mit Spezialwerkzeug den brennenden Glanzruß aus dem Kaminschacht kehren. Unterstützt wurden die Kräfte aus Bruchköbel von der Drehleiter der Feuerwehr Hanau.

Wolfsheulen für die Wölflinge

Weiterlesen: Foto © Pfadfinder Shalom Bruchköbel

(Bruchköbel/pm) - Die Wölflinge des Pfadfinderstammes Shalom machten sich am Abend des 10. März 2017 auf den Weg in die „Alte Fasanerie“ um ihre Namensgeber die Wölfe heulen zu hören. Und tatsächlich- zum Greifen nahe standen die faszinierenden Tiere vor den 7-11 jährigen und heulten den Vollmond an, der an diesem Abend besonders schön zu sehen war. Die Führung wurde vom Wildpark organisiert und viel Interessantes und Wissenswertes bekamen die Kinder an diesem Abend erzählt. Für vier der Kinder fand anschließend ein bedeutendes Ritual am Lagerfeuer statt: Sie durften ihr „Versprechen“ ablegen und bekamen das orangerote Halstuch der Wölflinge umgelegt. Mit Liedern und Gitarrenklängen am Feuer ging dieser schöne Abend in der Fasanerie zu Ende.

Andreas Englisch bei der KAB

Weiterlesen: Foto © privat

(Bruchköbel/pm) - Andreas Englisch bei der KAB Bruchköbel. Andreas Englisch bei der KAB Bruchköbel (Katholische Arbeitnehmer Bewegung), geht das? - Auf jeden Fall! - . Alle Zweifel wurden zerstreut und Mühen wurden belohnt denn die Kirche „Erlöser der Welt“ , die die Gemeinde für diese Veranstaltung zur Verfügung stellte, war mit 400 Besuchern bis aufs letzte gefüllt. Nur wenige haben einen Einblick in die verschlossene Welt des Vatikans. Andreas Englisch, Journalist und Vatikankenner, hat durch die fast täglichen Begegnungen mit dem Papst viel von dessen eigenwilliger Persönlichkeit erfahren. Durch die lebhaften Darstellungen und unterhaltsamen Anekdoten nahm Englisch die Zuhörer gefangen und gedanklich waren sie buchstäblich mit in Rom.

Weiterlesen ...

Skiclub Bruchköbel

Weiterlesen: Foto © Skiclub Bruchköbel

(Bruchköbel/pm) - Eröffnung der Renn-Radsaison 2017. Die Rennräder wurden aus dem Keller geholt und pünktlich zum sog. Anradeln trafen sich die Begeisterten. Alle anderen Radtypen wie Mountainbikes, Crossräder und E-Biks werden über das ganze Jahr, wenn das Wetter es erlaubt, gefahren. Wir treffen uns sonntags im April ab 10.00h ab Mai um 9.00h in Issigheim an der MZH. Auch in diesem Jahr hoffen wir auf viele Teilnehmer jeden Alters  außerhalb des Vereins. Heute beim  Anradeln fanden sich zahlreiche Radler zusammen. In 2 Gruppen fuhren die Rennradfahrer und die Mountainbiker zum Jahresbeginn zur Einstimmung kurze Touren von 65 /40 Km. 

Weiterlesen ...

Bücherflohmarkt im ehemaligen Obsthaus Beller

Weiterlesen: Foto © Stadtbibliothek Bruchköbel

(Bruchköbel/pm) - Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr hat sich der Förderverein der Stadtbibliothek Bruchköbel entschieden, erneut einen vierwöchigen Bücherflohmakt im ehemaligen Obsthaus Beller zu veranstalten. Das Obsthaus Beller befindet sich in Bruchköbel auf der Hauptstrasse , direkt gegenüber der Stadtbibliothek. Es wird eine grosse Auswahl an Romanen, Kinderbüchern, Sachbüchern sowie Bildbänden angeboten. Die Preise liegen zwischen 0.50 € - 2.00 €.

Weiterlesen ...

Zypernreise

Weiterlesen: Foto © privat

(Bruchköbel/pm) - Die Evangelische Kirchengemeinde Bruchköbel plant vom 8.10. bis zum 15.10.2017 eine Gemeindefahrt in den griechischen Teil Zyperns. Auf dem Programm stehen u. a. Besuche orthodoxer Klöster und Kirchen mit einzigartigen Mosaiken und Fresken; der geteilten Hauptstadt Nikosia; der zum Weltkulturerbe gehörenden Hafenstadt Paphos, die Paulus auf seiner 1. Missionsreise besuchte; der Kreuzritterburg von Kolosssi; Fahrt durch das beeindruckende Troodos-Gebirge. Außerdem ist ein Gespräch mit einem griechisch-orthodoxen Priester geplant. Das ausführliche Programm und Anmeldeformulare liegen für Interessierte im Gemeindebüro in der Martin-Luther-Straße bereit. Nähere Informationen bei Pfarrerin Ulrike Stellmacher (Tel: 72985).