Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

25-jähriges Jubiläum des Hof- und Gartenfestes

Kapelle der FFW Bruchköbel

(Bruchköbel/pm) - Auch in diesem Jahr veranstaltet die Kapelle der Freiwilligen Feuerwehr Bruchköbel vom 30.06.-02.07.2017 wieder ihr Hof- und Gartenfest im Hof der Vereinsgaststätte „Zum Löwen“ oder besser bekannt unter „Leistner“ in der Bruchköbeler Hauptstraße. Das traditionelle Fest jährt sich in diesem Jahr zum 25 Mal. Die Besucher erwartet neben gutem Essen und kühlen Getränken wieder ein abwechslungsreiches musikalisches Programm an allen drei Tagen. Eröffnet wird das Fest am Freitag um 18:30 Uhr durch den Musikzug Niederissigheim.

Weiterlesen ...

Konzertreise ins Saarland

Weiterlesen: Foto © privat

(Bruchköbel/pm) - Die Kapelle der Freiwilligen Feuerwehr Bruchköbel veranstaltete über das Himmelfahrtswochenende ihre traditionelle Konzertreise. In diesem Jahr verschlug es die Musiker an die schöne Mosel im Dreiländereck. Mit zwei Reisebussen, vollgepackt mit Instrumenten und einem guten Frühstück, ging es am Donnerstag früh morgens los Richtung Raststätte „Pfalz“, wo erst einmal gevespert wurde. Am ersten Tag standen außerdem eine Schifffahrt auf der Saarschleife und das erste Abendessen im Parkhotel Weiskirchen auf dem Programm.

Weiterlesen ...

Minestrantenausflug der kath. Pfarrgemeinde

Weiterlesen: Foto © privat

(Bruchköbel/pm) - Der Jahresausflug der Ministranten der Pfarrei „Erlöser der Welt“, Bruchköbel führte sie diesmal in die Bischofsstadt Münster. Sie besichtigten den Dom und die Altstadt und machten eine Führung mit dem "Nachtwächter" durch die Zeit der "Täufer" und des westfälischen Friedens. Ferner erprobten sie sich als Geocacher rund um den Aasee und machten darauf auch eine gemütliche Tretbootfahrt bei herrlichstem Sonnenschein.

Märchen im OGV

Weiterlesen: Foto © privat

(Roßdorf/pm) -In der engen und schon seit vielen Jahren bestehenden Zusammenarbeit zwischen dem Obst- und Gartenbauverein in Bruchköbel/Roßdorf und der Brückenschule im gleichen Stadtteil, durften sich die Kinder in diesem Frühjahr über ein neues Highlight freuen. Sie wurden eingeladen, im Lehrgarten des Vereins der Märchenerzählerin Frau Ramharter zuzuhören. Diese verstand es, durch die geschickte Wahl der Märchen, ihre schöne Sprache und spielerische Erzählweise, die Kinder in ihren Bann zu ziehen.

Weiterlesen ...

Pfingstübung der Feuerwehren

Weiterlesen ...

(Erlensee/Bruchköbel/pm) - Am kommenden Dienstag, dem 06. Juni 2017 findet die traditionelle Pfingstübung aller Stadtteilfeuerwehren aus Bruchköbel sowie aus Erlensee-Langendiebach statt. Beginn ist um 18:30 Uhr an der Untermühle zwischen Langendiebach und Ravolzhausen. Die Übung am Pfingstdienstag hat eine lange Tradition. Die teilnehmenden Feuerwehren - Bruchköbel, Butterstadt, Nieder- und Oberissigheim, Roßdorf sowie Langendiebach - waren früher in einem gemeinsamen Löschbezirk zusammengefasst und organisiert.

Weiterlesen ...

CDU Bruchköbel zu Besuch im Schwimmbad

Weiterlesen: Foto © privat

(Bruchköbel/pm) - Als Auftakt Ihrer Sommertour 2017 hat die CDU-Fraktion am 31.05.2017 das Schwimmbad Bruchköbel besucht. Bürgermeister Günter Maibach, CDU-Vorsitzender Reiner Keim, Fraktionsvorsitzender Thomas Sliwka und Fraktionsmitglied Ralf Spachovsky machten sich ein Bild von dem sehr gepflegten äußeren des Bades, was der sehr guten Arbeit des Schwimmbadteams um Badebetriebsleiterin Andrea Frohnapfel geschuldet ist.

Weiterlesen ...

Schlager trifft Fußball

Weiterlesen: Foto © SG 1868 Bruchköbel e.V.

(Bruchköblel/pm) - Die SG Bruchköbel, Abteilung Fußball lädt zu ihrem beliebten Hof- und Grillfest an Fronleichnam auf den Weberhof, An der Landwehr 11, Bruchköbel ein. Am Vorabend, Mittwoch, den 14. Juni steigt zum zweiten Mal die Schlagerparty mit den Sigels. Der Abend verspricht ein Musikerlebnis zum Mitsingen und -tanzen im Herzen der Natur. Karten können ab sofort im Wein- und Saftladen der Kelterei Walther, Rosenring, im Fußballhäuschen der SGB am Wald oder bei Herrn Ruffieux unter 0170 – 6847584 für 10 € erworben werden. Am Fronleichnamsdonnerstag wird an gleicher Stelle das traditionelle Hof- und Grillfest der Fußballgemeinschaft mit Frühschoppen, Spezialitäten vom Grill und Kaffee und Kuchen begangen. Die Jugendkapelle der Kapelle der Freiwilligen Feuerwehr wird das Fest musikalisch umrahmen. Eine schöne Gelegenheit Rast bei einem Spaziergang, einer Fahrradtour zu machen.

Afrika-Musical „Kwela! Kwela!“

Weiterlesen: Foto © privat

(Hanau/pm) -  Mitreißende Musik, farbenfrohe Kostüme, fröhliche Choreographien, pfiffige Dialoge: Die Kinder der Bruchköbler Haingarten-Schule werden in enger Kooperation mit der Paul-Hindemith-Musikschule Hanau und Bruchköbel das afrikanische Musical „Kwela! Kwela!“ am 9. und 10. Juni im Bürgerhaus Bruchköbel jeweils um 17 Uhr, aufführen. Live zu erleben sind neben der Theater-AG der HGS ein 60-köpfiger Chor (Bild), Blockflöten, Trommeln, die Tanz-AG der HGS und eine Live-Band.

Weiterlesen ...

Der Weg zum Feuerwehrmann

Weiterlesen: Foto © privat

(Bruchköbel/pm) - Kashif Muhammad aus Pakistan trägt einen Blaurock – Doch der Weg zum Feuerwehrmann ist weit. Die Feuerwehr Bruchköbel hat jetzt eine besondere Auszeichnung erhalten: Für die Aufnahme eines Flüchtlings aus Pakistan erhielten die Bruchköbeler einen von der hessischen Landesregierung und vom Landesfeuerwehrverband vergebenen Sonderpreis im Rahmen der Kampagne „Integrationspreis Brandschutz“. Das Wort Atemschutzmaske gehört nicht gerade zum Grundvokabular, das ein Flüchtlinge nach einem Jahr in Deutschland unbedingt beherrschen sollte. Doch Kashif Muhammad geht der Begriff schon recht unfallfrei über die Lippen.

Weiterlesen ...

Neues Bürgerbüro ab 19.06.2017

Weiterlesen: Foto © Stadt Bruchköbel

(Bruchköbel/pm) - Um das verlängerte Wochenende an Fronleichnam herum werden Teile der Verwaltung der Stadt Bruchköbel, nämlich das Einwohnermeldeamt, das Passamt, das Standesamt, das Gewerbeamt und der Fachbereich Kindertagesstätten in neue Räume an der Adresse Innerer Ring 1 umziehen. Diese Verwaltungsbereiche werden noch bis Dienstag, den 13.06.2017, 12:00 Uhr erreichbar sein. Ein Notdienst kann nicht angeboten werden, da auch sämtliche technischen Einrichtungen abgebaut werden. Die Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, insbesondere ganz dringende Passangelegenheiten noch bis zum 12.06.2017 zu erledigen.

Weiterlesen ...