Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Studie zum Thema „Vitale Innenstädte“ ausgewertet

Weiterlesen: Foto © privat

(Bruchköbel/pm/jgd) - Schülerinnen und Schüler des Politik-Leistungskurses des Lichtenberg-Gymnasiums (LOG) haben zusammen mit dem Stadtmarketing Bruchköbel im Herbst 2016 eine Umfrage für die Studie des Instituts für Handelsforschung (IFH) zum Thema „Vitale Innenstädte“ in Bruchköbels Innenstadt durchgeführt. Was zieht Menschen in die Innenstädte? Welche Auswirkungen und Anforderungen ergeben sich für Städte, angesichts des wachsenden Onlinehandels? Vor kurzem wurden die Ergebnisse für Bruchköbel am LOG vorgestellt und zusammen mit den Schülern diskutiert.

Weiterlesen ...

Auf dem Weg zum Einkaufen ausgeraubt

Weiterlesen ...

(Bruchköbel/pm) -  Opfer eines feigen Raubes wurde am Freitagvormittag (19.05.)  eine 88 Jahre alte Seniorin aus Bruchköbel. Auf dem Weg zum Einkaufen hielt in der Schweizergasse ein dunkler PKW neben der Seniorin. Eine Frau verließ den PKW und entriss dem arglosen Opfer die Handtasche. Zum Glück wurde die Frau bei dem Raub nicht verletzt, konnte aber ihre Handtasche nicht festhalten und musste sie der Räuberin überlassen.

Weiterlesen ...

Innenstadt: Architektenplanung geht in Auftrag

Weiterlesen ...

(Bruchköbel/pm/jgd) - Die Innenstadtentwicklung nimmt Fahrt auf - das betonen die beiden Fraktionen CDU und SPD in einer Pressemitteilung aus Anlass der jüngsten Entscheidung des Stadtparlamentes, die Detailplanung nun in Auftrag zu geben. Die Bruchköbeler Stadtverordnetenversammlung habe mit dem Beschluss vom 16. Mai 2017 für die Einleitung der Architektenplanung nun eine konkrete Phase für die Innenstadtentwicklung eingeleitet.

Weiterlesen ...

Einbrecher im Blumenladen

Weiterlesen ...

(Bruchköbel/pm) - "Lasst Blumen sprechen" - die könnten nämlich detaillierte Angaben zu den Tätern machen, die zwischen Montag- und Donnerstagmorgen das Geschäft einer Floristin an der Hauptstraße heimsuchten. Allerdings waren die Ganoven dabei nicht auf der Suche nach einem verspäteten Muttertagsgeschenk, sondern schnappten sich das Geld aus der Wechselgeldkasse sowie die dort stehende Spendenbox. Die Kripo ermittelt bereits und fragt nach möglichen Hinweisgebern, die sich bitte auf der Rufnummer 06181 100-123 melden.

Notarztzubringer

Weiterlesen: Foto © privat

(Roßdorf/pm) - Am Mittag wurde die Feuerwehr zu einem Transport eines Notarztes in den Stadtteil Roßdorf gerufen. Für einen medizinischen Notfall sollte der mit dem Rettungshubschrauber „Christoph 2“ einfliegende Notarzt von der Lande- zur Einsatzstelle gebracht werden. Noch auf der Anfahrt zum Landeplatz wurden die Einsatzkräfte informiert, dass der Einsatz abgebrochen werden kann.

Haxenessen

Weiterlesen: Foto © privat

(Niederissigheim/pm) - Wieder war das Haus sehr gut besucht. Der Schützenverein Falke lud nun schon zum 8. Issgemer Haxenessen ein. Auch diesmal kamen um die 90 Freunde des gehobenen Geschmackes ins Niederissigheimer Schützenhaus. Das stellt auch wieder für den zuliefernden Metzger die Obergrenze an lieferbaren Haxen dar. Außer Vereinsmitgliedern waren wieder Kameraden von befreundeten Schützenvereinen, Freunde und Bekannte sowie eine große Delegation der Niederissigheimer Feuerwehr gekommen.

Weiterlesen ...

IFH-Studie zum Thema „Vitale Innenstädte" ausgewertet

Weiterlesen: Foto © privat

(Bruchköbel/pm) - Ambiente und Wohlfühlen entscheiden bei der Standort- und Einkaufswahl Schülerinnen und Schüler des Politik-Leistungskurses des Lichtenberg-Oberstufengymnasiums (LOG) haben im Rahmen ihres Unterrichts in Kooperation mit dem Stadtmarketing Bruchköbel im Herbst 2016 die Umfrage für die Studie des Instituts für Handelsforschung (IFH) zum Thema „Vitale Innenstädte" in Bruchköbels Innenstadt durchgeführt. Ziel der bundesweiten Studie war es herauszufinden, was Menschen in die Innenstädte zieht und welche Auswirkungen und Anforderungen sich angesichts des rasant wachsenden Onlinehandels für Städte ergeben.

Weiterlesen ...

Bürgerbüro

Weiterlesen: Foto © Stadt Bruchköbel

Bruchköbel/pm) - Ab Mitte Juni Personalausweis notwendig? Seinen Wohnsitz in Bruchköbel anmelden? Ab dem 19. Juni 2017 befindet sich das Bürgerbüro der Stadt Bruchköbel im Wohn- und Geschäftshaus Innerer Ring 1. Eigens hierfür wurden Büroräume unweit des Rathauses umgebaut und für den Publikumsverkehr angepasst. Dort sind die Mitarbeiter des Einwohnermelde- und Passamtes für die Bürger da.

Weiterlesen ...

Neue Musikkurse für Kinder der Haingartenschule

Weiterlesen: Foto © privat

(Bruchköbel/pm) - Jedes Kind hat eine musikalische Basis, die es zu wecken gilt. Denn Kinder begeistern sich schon im frühesten Alter für Musik – das äußert sich meist im fröhlichen Singen, Klatschen oder Tanzen. In den Musikkursen der Paul-Hindemith-Musikschule Hanau und Bruchköbel (PHM) sollen diese Begabungen der Kinder durch die behutsame Heranführung an die Musik gefördert werden.

Weiterlesen ...

Baum-Vandalismus

Weiterlesen: Foto © Stadt Bruchköbel

(Niederissigheim/pm) - Im Wilhelm-Busch-Ring wurde eine gesunde, gut gewachsene Linde massiv mit Nägeln, Säge und Beil beschädigt. Im unteren Drittel des Stammes wurde ringsum die äußere und innere Rindenschicht bis zum Splintholz mit einen Beil abgeschlagen. Durch den kompletten Abschlag der Kambium Schicht wurde der Baum so schwer geschädigt, dass ein Absterben der Linde absehbar ist.

Weiterlesen ...