Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Wassereinbruch

Weiterlesen ...

(Bruchköbel/pm) - Wegen eines Wasserschadens in einem Geschäftshaus im Inneren Ring musste heute Morgen des 25.10.2017 gegen 6:40 Uhr die Feuerwehr anrücken. In einem Restaurant im 1. OG des Gebäudes war offenbar durch einen Defekt an einer Spülmaschine Wasser ausgetreten und in die Stockwerke darunter gelaufen. Die Feuerwehr schloss zunächst die Hauptwasserleitung des Gebäudes und nahm anschließend das Wasser mit einem Industriesauger auf. Die Einsatzstelle wurde anschließend an den Hausverwalter übergeben.

Frohe Botschaft für alle Menschen

Weiterlesen: Foto © privat

(Bruchköbel/pm) -  Die Heilige Messe und das anschließende Missio-Essen waren geprägt vom „Sonntag der Weltmission“, aber auch von den Berichten zur „Religiösen Kinderwoche“. 22 Kinder nahmen in diesem Jahr an dieser Woche teil und berichteten über die Ergebnisse und ihre Erlebnisse. Es hat Spaß gemacht war die einhellige Meinung. Dies zeigte sich auch in den vorgetragenen Liedern. Im Mittelpunkt der Weltmission steht in diesem Jahr das westafrikanische Land Burkina Faso. Die lebendige Kirche dort setzt besonders auf die Ausbildung von ehrenamtlich arbeitenden Frauen und Männern, die das einfache Leben der Menschen teilen.

Weiterlesen ...

Andere Länder, andere Lieder

Weiterlesen ...

 (Niederissigheim/pm) - Wer Männerchor pur erleben möchte, dem kann man das Konzert des Männerchors der Sängerlust Niederissigheim nur empfehlen. Nach nunmehr zwei Jahren haben die Sänger mit ihrem Chorleiter Joachim Lotz Konzertprogramm zusammengestellt, das den Zuhörern einen bunten Melodienstrauß anbietet, der einen Konzertabend erwarten lässt. an dem man sich zurücklehnen und genießen kann. Lieder, die das gesamte Repertoire der volksliedhaften Männerchorliteratur abbilden. Aus Schottland die Geschichte von John Peel, Pferde zu vieren traben aus dem Tessin, eine Canzonetta aus Italien und Si, si Senior, ein Lied vom verliebten Matador aus Spanien.

Weiterlesen ...

Autos aufgebrochen

Weiterlesen ...

(Bruchköbel/pm) -   Autoknacker waren in der Nacht zum Dienstag (24.10.)  unterwegs; sie zertrümmerten an drei BMW sowie einem Mercedes jeweils eine Scheibe, um die Fahrzeuge öffnen zu können. Im Rosenring bauten sie aus einem BMW das Navigationssystem aus. Aus dem ebenfalls in der Straße geparkten Daimler stahlen die Diebe das Lenkrad sowie einen Rucksack. Aus einem im Käthe-Kollwitz-Ring abgestellten BMW wurde ebenfalls das Navi ausgebaut und aus einem in der Robert-Koch-Straße geparkten BMW wiederum das Lenkrad samt Airbag. Die Täter machten damit Beute im Wert von über 10.000 Euro. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer 06181 100-123.

Wasser für Bruchköbel

Weiterlesen ...

(Bruchköbel/jgd) – Zu neuem Anbieter wechseln? Zweifel im Parlament. Die Wellen waren in den letzten Tagen hoch geschlagen, ausgelöst durch eine Pressemeldung der Grünen: Zum Abschluss eines neuen Vertrages für die Belieferung mit Trinkwasser kam es am Dienstag in der Stadtverordnetenversammlung dann doch nur zu einer eher verhaltenen Aussprache. Hintergrund: Bürgermeister Maibach und sein Magistrat hatten den Entwurf eines neuen Wasserlieferungsvertrags mit den Kreiswerken vorgelegt. Dieser Vertrag ist ein Gemeinschaftswerk von 7 Kommunen, die damit ihre Wasserversorgung für die nächsten zwanzig Jahre regeln wollen.

Weiterlesen ...

Streit um Verlängerung des ÖPNV-Vertrages

Weiterlesen ...

(Bruchköbel/jgd) - Zur Sicherstellung der weiteren Busversorgung müsste eigentlich nun bald ein neuer, mehrjähriger Vertrag mit der Kreisverkehrsgesellschaft KVG abgeschlossen werden, die den Busbetrieb für Bruchköbel organisiert – dies war ein Thema in der jüngsten Stadtverordnetenversammlung. Der Abschluss des Vertrages ist aus verschiedenen Gründen noch nicht möglich. Einerseits muss Bruchköbel die Finanzierung noch klären, während sich auf Seiten der KVG eine europaweite Ausschreibung der Leistungen verzögert hat. Weil man also auf beiden Seiten noch nicht so weit ist, hat die KVG jetzt das pauschale Angebot einer Vertragsverlängerung bis Ende 2018 hereingereicht.

Weiterlesen ...

Gute Pflege für die Pflege

Weiterlesen: Foto © privat

(Bruchköbel/pm) - Beim Gesundheitstag im Kursana Domizil ging es darum, Rückenproblemen vorzubeugen. Wer es sich zur Aufgabe gemacht hat, für das Wohl anderer Menschen zu sorgen, der älteren Generation ein liebevolles Zuhause und mehr Lebensqualität zu geben, sollte auch auf die eigene Gesundheit achten und fit bleiben. Diese Erkenntnis gilt vor allem für Altenpflegerinnen und -pfleger, die neben so mancher psychischer Belastung auch körperlich anstrengende Aufgaben haben. Im Kursana Domizil Bruchköbel wird viel Wert auf die Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gelegt.

Weiterlesen ...

Spende an das Franziskus – Haus

Weiterlesen: Foto © J. Foisinger

(Butterstadt/pm) - Bei ihrem Konzert zum 150 – jährigen Bestehens der Bonifatius Kirche in Butterstadt hatte die Chorgemeinschaft der Harmonie Butterstadt versprochen einen Teil der eingegangenen Spenden dem Franziskus – Haus in Hanau zukommen zu lassen. Jetzt konnte der Scheck über 400 € an die Vertreter des Franziskus- Hauses Michael Gänge und Rainer Broßmann übergeben werden.

Weiterlesen ...

Jäger-Event

Weiterlesen: Foto © Land Rover

(Bruchköbel/pm) - Am Mittwoch, 08. November 2017 ab 18.30 Uhr findet eine Veranstaltung zum Thema „Jagen" im Auto Center Milinski GmbH, Am Germanenring 5, 63486 Bruchköbel statt. Einlass ist ab 18.30 Uhr, die Teilnahme ist kostenfrei. Referenten zu diesem Thema sind: Gerold Wandel "Schwarzwild Weidwerk - Jagdkonzeption zur Populationsdynamik" Wildmeister und Buchautor Gerold Wandel, betreute sehr gute Hochwildreviere in der Eifel. Für das Jagdhandwerk hat er fünfundzwanzig Berufsjägerlehrlinge ausgebildet. Über drei Jahrzente war er Leiter der LJV Landesjagdschule Rheinland-Pfalz. Viele Einladungen zur Vortragsarbeit in freier Rede für das Schwarzwild in Deutschland, Österreich und Tschechien.

Weiterlesen ...

Rejoice – „sich freuen und jubeln“

Weiterlesen: Foto © privat

Lobpreisgottesdienst am 4. November 2017

(Bruchköbel/pm) - Am 4. November 2017 um 18:00 Uhr startet in St. Familia, Riedstr. 5 der ehemalige Jugendgottesdienst in neuer Form als Lobpreisgottesdienst „Rejoice“. Diese neue Messe ist ein gemeinsames Projekt der katholischen Gemeinden in Bruchköbel, Sankt Familia und Erlöser der Welt, und findet drei Mal im Jahr in den jeweiligen Kirchen statt. Rejoice – übersetzt „sich freuen und jubeln“ – ist ein für alle offener Gebetsabend. Der Hl. Messe folgt eine gestaltete Zeit der eucharistischen Anbetung, geprägt durch Gesang, Gebet und Gespräch. Jeder kann diese Zeit individuell nutzen: Es besteht die Möglichkeit zur Anbetung, sich segnen zu lassen, abseits Gespräche mit Priestern zu führen oder auch zu beichten.

Weiterlesen ...