Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

v.l.n.r.: Wolfgang Strauß, Peter Müller, Hans-Jürgen Becker. Foto © privat

(Bruchköbel/pm) - Am 10.3.2019 standen in der Jahreshaupt-Versammlung des ASV Bruchköbel wieder einmal Vorstandswahlen an. Doch zunächst konnte der 1. Vorsitzende, Hans-Jürgen Becker, zwei Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft ehren – Roland Bendel für 50 Jahre und Frank Chilla für 40 Jahre Vereinszugehörigkeit. Nach den Berichten des geschäftsführenden Vorstands und der Entlastung durch die Mitglieder wurde neu gewählt. 14 Vorstandsämter sollten besetzt werden und so drängte der Wahlvorstand (Roland Bendel und Hans Laibacher) auf eine zügige Abarbeitung der Wahlliste.

Obwohl heutzutage nicht mehr selbstverständlich, konnten 13 der 14 Positionen besetzt werden.

Dabei wurden nahezu alle bisherigen Vorstandsmitglieder in ihrem Amt bestätigt, lediglich im geschäftsführenden gab es Um- bzw. Neubesetzungen. Alter und neuer 1. Vorsitzender ist Hans-Jürgen Becker. Für den ausscheidenden 2. Vorsitzenden, Peter Müller, wurde Fischermeister Olaf Adam zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Ralf Puppe, der in der letzten Amtsperiode Schriftführer gewesen war, wurde zum Kassenwart gewählt. Seine bisherige Aufgabe als Schriftführer übernimmt Rudi Sabrowsky. Des Weiteren wurden gewählt: Alfred Ellenbrand zum Gewässerwart, Vincent Elpelt zum stellvertretenden Gewässerwart, Thomas Bernt zum Jugendwart – er wird auch das Amt des Online-Medienbeauftragten übernehmen, Linus Schleiffer zum stellvertretenden Jugendwart, Anton Schleiffer zum Geländewart. Den alten und neuen Wirtschaftsausschuss bilden Wolfgang Strauß und Dieter Bechthold. Im Anschluss an die Wahlen wurde Peter Müller ein Präsentkorb als Anerkennung für seine 31-jahrige Tätigkeit im Vorstand des ASV Bruchköbel überreicht und er wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Das Vereinsheim des ASV Bruchköbel öffnet in diesem Jahr ab dem 17. März bis zum Oktober jeden Sonntag von 10.00 – 13.00 Uhr.