Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

8fc2cb45775a2b0207ca11b669d6d509.png

(Bruchköbel/pm) - Frühstückende Senioren erhielten heute Morgen (21.01.) unerwarteten Besuch der Feuerwehr. Kurz nach 8:30 Uhr hatte die Brandmeldeanlage ihres Wohnheimes in der Hauptstraße Alarm geschlagen und damit automatisch die Feuerwehr verständigt. Als diese wenig später kam, ließen es sich die Bewohner gerade schmecken. Der Grund für die Auslösung war auch schnell gefunden. “Bei der Zubereitung des Buffets ist eine Scheibe Toast angebrannt.

Eine Pflegekraft hatte die verkohlte Scheibe Brot bereits aus dem Fenster geworfen”, berichtete ein Sprecher der Feuerwehr. In Gefahr war niemand, der Rauch aus dem Toaster reichte aber aus, um den Rauchmelder im Frühstücksraum zu aktivieren. Die Feuerwehr rückte daraufhin wieder ab.