Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Foto: Thoran/ FF Bruchköbel-Innenstadt

(Bruchköbel/pm) - Eine Polizeistreife forderte gestern Abend, 19.12. um 22:09 Uhr Feuerwehr und Rettungsdienst an, um sich Zugang zu einer Wohnung in der Königsberger Straße zu verschaffen. Angehörige einer älteren Dame hatten vergeblich versucht, Kontakt mit der Frau herzustellen und machten sich nun Sorgen. Da niemand über einen weiteren Hausschlüssel verfügte, war die Feuerwehr gefragt. Die weckte die Gesuchte dann beim Versuch auf, über ein Fenster Zugang zur Wohnung zu erlangen. Sie konnte daraufhin eigenständig die Tür öffnen und wurde an den Rettungsdienst übergeben. Zuvor hatte sie nicht auf Anrufe, klopfen und klingeln reagiert.