Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Foto © privat

(Roßdorf/pm) - So lautete das Motto der diesjährigen Weihnachtsfeier des OGV-Frauenstammtisches in Bruchköbel Roßdorf.  Bereits vor der Tür wurden die Frauen von einem Wichtel, leuchtenden Laternen und einem Schlitten voller Geschenke in einem stilistischen Winterwald empfangen. Das „Mirabellchen“ war in eine stimmungsvolle Wichtelwerkstatt verwandelt. Überall zwischen Tannenbäumen hingen Werkzeuge, Päckchen und Spielsachen an den Wänden. Fleißig waren die Wichtel.  Jörg Lind, unser Vorstandsvorsitzender, begrüßte die Frauen des Stammtisches, bedankte sich bei dem Organisationsteam für die im Jahr geleistete Arbeit und wünschte allen schöne Festtage.

Und dann kam Frau Löcher-Fliedner von der Musikschule mit 6 ihrer Schülerinnen.  Mit Flöten und Gitarren spielten sie Weihnachtslieder, die auch zum Mitsingen einluden.  Den Stammtischdamen war es eine Freude. Zum Dank gab es viel Applaus für die jungen   Musikerinnen.  Ihren weihnachtlich festlichen Auftritt beendeten die Musikkinder mit dem Vortrag eines segenreichen Adventsgedichtes. Außerdem übernahmen sie die Verteilung der vorbereiteten kleinen Wichtelpäckchen.

Damit war der Abend aber noch nicht zu Ende. Es wurden noch Geschichten und Gedichte vorgetragen, mal lustig, mal besinnlich. Es wurde noch geplaudert und gesungen.  Auch die Frauen des Stammtisches bedankten sich herzlichst bei dem Organisationsteam für die vielen schönen Stunden im Mirabellchen. Zum Schluss möchten wir uns hier noch bei allen bedanken die uns im Jahr 2018 unterstützten das wir den Stammtisch so gestalten konnten.  Wir wünschen allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr.  Der nächste Stammtischtermin ist am 11. Februar 2019 und wir hoffen alle gesund begrüßen zu können.