Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Bagpipe-Spieler Benedikt Groh. Foto © privat

(Bruchköbel/pm) - In diesem Jahr hatte die Arbeiterwohlfahrt Bruchköbel kürzlich zum 61. Mal die ältere Generation ab 70 Jahre zum vorweihnachtlichen Seniorennachmittag in das Bürgerhaus eingeladen. So konnte die Vorsitzende Rita Hoffmann neben den Seniorinnen und Senioren auch wieder viele Vertreter aus der Politik begrüßen. Unter anderem Landrat Thorsten Stolz, Bürgermeister Günter Maibach, den Landtagsabgeordneten Christoph Degen, den Stadtverordnetenvorsteher Guido Rötzel, die ehrenamtliche Erste Stadträtin Ingrid Cammerzell, den Stadtrat Norbert Viehmann, den Vorsitzenden des AWO Kreisverbandes Erwin Schmidt und als Vertreter der Kirche Pfarrer Dr. Abraham, die in ihren Grußworten auch auf die aktuelle Situation vor Ort und im Kreis eingingen

Bereits eine Stunde vor Beginn der Veranstaltung wurden die Besucher durch Helmut Kreis, der auf seiner Drehorgel weihnachtliche Lieder spielte, auf den Nachmittag eingestimmt und wie immer konnten die Seniorinnen und Senioren bei Kaffee und Kuchen und so manchem Gläschen Wein abschalten und in gemütlicher Runde die Geselligkeit pflegen. Dabei wurden sie durch ein buntes Programm unterhalten, das nach bekunden vieler Besucher wieder große Zustimmung fand. So sorgte die Kapelle der Freiwilligen Feuerwehr Bruchköbel bereits zu Beginn der Veranstaltung für gute Unterhaltung.

Im weiteren Verlauf der Veranstaltung folgten dann, unter der Leitung von Frau Lörcher-Fliedner, die Kleinsten der Musikschule Bruchköbel, die von Christoph Müller am Klavier begleitet wurden, mit weihnachtlichen Liedern und erhielten dafür viel Beifall. Gefolgt von Benedikt Groh, der im schottischen Outfit auf der Bagpipe bekannte schottische Melodien spielte und die Besucher in die schottischen Highlands entführte. Viel Beifall erhielten auch Melani Seng und Britta Mc. Leod mit einem Sketch und im Kostüm vergangener Tage für ihren Auftritt. Ein weiterer Höhepunkt des Nachmittags war der Auftritt der Rodenbacher Square Dancers mit ihrem Caller Keith Haigh, die mit ihren Tänzen unter der musikalischen Ansage ihres Callers sehr zur Unterhaltung beigetragen haben. Nach einem weiteren gekonnten Auftritt von Michael Groh, bildeten dann die Schülerinnen und Schüler der Haingartenschule unter der Leitung von Patrick Lagerpusch mit weihnachtlichen Liedern, die die Besucher in eine weihnachtliche Stimmung versetzten, den Abschluss des gelungenen vorweihnachtlichen Seniorennachmittags.