Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Foto © Sternsinger.de

(Bruchköbel/pm) - Die Aktion Dreikönigssingen ist die größte Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder weltweit. „Wir gehören zusammen“, lautet das Motto der Aktion 2019. Der biblische Leittext ist die Heilung des Gelähmten aus dem Markusevangelium (Mk 2,1  - 5a.11f.). Kinder mit Behinderung stehen bei der aktuellen Aktion im Mittelpunkt. Nach Schätzungen der Vereinten Nationen haben 165 Millionen Mädchen und Jungen weltweit eine Behinderung. In Entwicklungs-und Schwellenländern leben besonders viele Kinder mit Behinderung die meisten in großer Armut.

Mit Bildungsangeboten und Aufklärung, Therapien und Hilfsmitteln, Hausbesuchen und sozial - psychologischer Begleitung setzen

sich die Partner des Kindermissionswerks ‚Die Sternsinger‘ weltweit dafür ein, dass Kinder mit geistiger oder körperlicher Behinderung geschützt, gefördert und ohne Einschränkungen in die Gesellschaft integriert werden.

Jeder Mensch ist so anzunehmen, wie er ist. Jeder Einzelne hat das Recht, gleichberechtigt am gemeinschaftlichen Leben teilnehmen zu dürfen und zu können. Das gilt für Menschen mit Behinderungen genauso wie für alle anderen.

Die Aktion Dreikönigssingen 2019 bringt den Sternsingern näher, was es bedeutet, als Kind mit Behinderung in einem armen Land aufzuwachsen. Gleichzeitig macht sie den Mädchen und Jungen in Deutschland deutlich, wie notwendig und hilfreich ihr Einsatz für besonders verletzliche Kinder ist. Auch hierzulande wollen die Träger der Aktion dazu beitragen, den Blick auf Kinder mit Behinderung zu verändern.

Ausführliche Informationen zur Aktion finden Sie auf der Interseite www.sternsinger.de.

Wir laden alle Kinder herzlich ein, bei den Sternsingern mitzumachen und den Segen in die Häuser zu bringen. Bitte meldet Euch in den Pfarrbüros (Telefon: Erlöser der Welt 7 33 80 / Sankt Familia 97 63 70). Wer den Besuch der Sternsinger zu Hause wünscht – bitte bei dem jeweiligen Pfarrbüro melden oder eine Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) schreiben.