Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Foto © privat

(Bruchköbel/pm) - Am 12.12.18 lud das AWO Sozialzentrum wieder zu einem kleinen Weihnachtsmarkt ein. Den Besucher*innen wurde dabei einiges geboten: es gab Glühwein und Punsch, frisch gebackene Waffeln, Kaffee und Kuchen. Für authentisches Weihnachtsmarktgefühl sorgte außerdem der Verkauf von Eierlikör, gebrannten Mandeln, Plätzchen und Marmeladen aus eigener Herstellung. Ein weiteres Highlight stellte der Auftritt der Tanzschule Lutz aus Bruchköbel dar. Weihnachtliche Musik, die zum Mitsingen einlud, rundete den Nachmittag stimmungsvoll ab. 

Das festlich geschmückte Foyer der Einrichtung und die herrlich weihnachtlichen Düfte sorgten für ein unvergessliches Ambiente. Wie auch in den vergangenen Jahren spendete die Firma Odenwäller, Garten- und Landschaftsbau aus Butterstadt den wunderbar großen Weihnachtsbaum, für den wir uns an dieser Stelle – auch im Namen aller Bewohner*innen – ganz herzlich bedanken.