Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Banner mit Weihnachtsferien 2015. vom 21.12,2015 bis einschl. 8.01.2016 

…vom 20.12.2018 bis einschließlich 12.01.2019.

Ab dem 14.01.2019 sind wir wieder für Sie da. 

Band Red Chair. Foto © privat

(Bruchköbel/jgd) – Beim Weihnachtsmarkt ließ eine Bruchköbeler Newcomer Band aufhorchen: Mit „Red Chair“ trat eine Band aus derzeitigen wie auch ehemaligen Schülern der Heinrich-Böll-Schule auf der großen Bühne auf dem Freien Platz auf. Das Ensemble spielt eigene, eingängige Versionen aus Funk/Pop/Rock, und besteht aus den beiden Sängerinnen Elena Blum und Saskia Blum, Lennard Hopf (Bass), Niklas Vogt (Keyboards), Fabian Broggini (Gitarre) und Niels Güth (Schlagbatterie). Die jungen Musiker treffen sich dreimal die Woche für ihr seit dem August „offizielles“ Musikprojekt, stecken Freizeit, Leidenschaft und nicht zuletzt auch das Taschengeld in die Musik.

Der Auftritt weckte wiederum auch Erinnerungen an den Konzertabend der Heinrich-Böll-Schule, der vor einigen Wochen im Bürgerhaus stattgefunden hatte. Offenbar sind die Musik-AGs und Kurse der Heinrich-Böll-Schule ein steter Quell musikalischer Kreativität. Sie führen junge Menschen zu sinnvoller Freizeitbeschäftigung, die Spaß macht – den jungen Akteuren selbst, wie auch dem Publikum, und nicht zuletzt den aufgeregten Eltern, die ihre Kids das erste Mal auf der Bühne sehen.