Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

(Bruchköbel/pm) - Aus Gründen der Verkehrssicherheit müssen die Pappeln zwischen der Ortsrandlage Roßdorf und der Landesstraße L3195 gefällt werden. Der stark bruchgefährdete Pappelbestand wird in den letzten beiden Oktoberwochen von einer Fachfirma abgeholzt. In Absprache mit der Unteren Naturschutzbehörde des Main-Kinzig-Kreises soll eine Biotopfläche nach der Fällungsmaßnahme dort entstehen.