Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Foto © privat

(Bruchköbel/pm) - Im September beginnt im landwirtschaftlichen Betrieb die Kartoffelernte. Früher hat man die Kartoffeln mit der Gabel, Pflanze um Pflanze ausgegraben, längst Vergangenheit für die Großelterngeneration. Eine ungeheure Arbeitserleichterung war dann eine Maschine, die über den Acker fuhr und mit ihren drehenden Zinkenrädern die Kartoffeln aus ihrem Nest wirbelte. Auflesen musste man die Kartoffeln aber damals noch von Hand. Im Keller wurden die Kartoffeln in großen Holzmieten für den Winter aufbewahrt. Die in Säcken verstauten Kartoffeln, kamen zum Markt oder wurden in städtische Haushalte geliefert. Jede Familie hatte früher „ihren Kartoffelbauern“ der sie mit zwei oder noch mehr Zentnern belieferte. Passend hierzu konnte man im Hof einen restaurierten Traktor Massey Ferguson und einen Irus Einachsschlepper bewundern.

Großen Anklang fand das „1. Kartoffelfest“ im vergangenen Jahr und so wurde es dieses Jahr wiederholt. Im herbstlich dekorierten Innenhof und im offenen Foyer hatten sich viele Bewohner, Freunde, Nachbarn und Angehörige gemütlich niedergelassen und es wurde sich angeregt unterhalten, u.a. über die verschiedenen Zubereitungen der tollen Knolle, bevor es die leckere Kartoffelsuppe mit Wursteinlage gab. Köstlich schmeckten auch die frisch gebackenen Reibekuchen und die Ofenkartoffeln mit Sour Cream. Das Betreuungsteam als Erntehelferinnen verkleidet rundende die gelungene Veranstaltung ab. An diesem Abend verabschiedeten sich die Bewohner, wie auch die Mitarbeiterschaft von Hannelore Volkhardt, die nun ihren wohlverdienten Ruhestand antritt. Sie war im Nachtdienst über 25 Jahre in der Einrichtung tätig war. Der Betriebsratsvorsitzende, Oliver Fleischer und auch die Betriebsleitung, Carmen Bube bedanken sich für ihre langjährige Tätigkeit, den Einsatz und ihr angenehmes Wesen und überraschten sie mit einer u.a. AWO Abschiedstorte, die von den Kollegen überreicht wurde.

Nach einem fröhlichen und ereignisreichen Tag für Gäste, Bewohner und Mitarbeiter freuen sich jetzt schon alle auf die bayrische Woche in der 38. KW und auf den Höhepunkt in dieser Woche, das beliebte Oktoberfest am Freitag, den 21.09.2018.