Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Die Lions Mitglieder mit Partnern an der Brukl- Lounge. Untere Reihe dritter von links Past-Präsident Lars Gerner, daneben der neue Präsident Dr.Dr. Hartmut Kingeter. Foto © BK

Lionsclub Bruchköbel: Dr.Dr. Hartmut Kingeter löst Lars Gerner ab
(Bruchköbel/hjh) - Die Bruchköbeler Lions haben einen neuen Präsidenten. Bei einer Feierstunde in der BRUKL- Lounge an der Chattenstrasse übernahm Dr.Dr.Hartmut Kingeter turnusgemäß das Amt von Lars Gerner. Traditionell wird bei den Lions jedes Jahr ein neuer Präsident gewählt.

Natürlich wurde die Feierstunde auch für einen Rückblick des alten und einen Ausblick des neuen Präsidenten genutzt. Im Mittelpunkt des vergangenen Jahres standen wieder verschiedene Aktivitäten, deren Erlöse Bruchköbeler Institutionen zugute kamen. So waren die Lions wieder mit einem Stand beim Weihnachtsmarkt vertreten, in Wilhelmsbad fand der Frühlingsball statt, zudem eine Veranstaltung im Bürgerhaus unter der Überschrift „Lions meet Piano, Poesie and Painting“. Auch die Renovierungsaktion in der Kindertagesstätte Hasenburg in Niederissigheim ließ der scheidende Präsident Lars Gerner nicht unerwähnt. Zudem beteiligten sich die Bruchköbeler Lions wieder an der Hilfsgütersammlung für eine evangelische Gemeinde in der Ukraine. Getreu der Maxime „we serve“ wurden insgesamt rund 10.000 Euro für wohltätige Zwecke gespendet.
Dr.Dr. Kingeter hat sein Lions-Jahr unter das Motto „Verantwortung für Vergangenheit , Gegenwart und Zukunft“ gestellt. Entsprechend sind verschiedene Exkursionen und Vorträge vorgesehen, unter anderem der Besuch einer Lions-Veranstaltung in Gelnhausen, bei der der ehemalige Verteidigungsminister Franz-Josef Jung über das Thema „Die sicherheitspolitische Rolle Deutschlands in der Welt“ sprechen wird.
Am 2. November präsentieren die Lions den Magier Harry Keaton mit seiner Show „Neues aus der Scheinwelt“ im Bruchköbeler Bürgerhaus. Geplant ist auch wieder der schon traditionelle Stand am Weihnachtsmarkt, ein Frühlingsball und eine Renovierungsaktion. Diesmal in der Kita Wirbelwind in Bruchköbel-Nord. Noch im August steht ein Besuch bei HIT RADIO FFH an. Ein Highlight dürfte die Präsentation der BigBand der Bundeswehr am 1. April im CPH Hanau werden. „Ich freue mich auf das neue Präsidentschaftsjahr“, so Dr.Dr. Kingeter zu den mit Partnern erschienen Lions-Mitgliedern, „und besonders auf alle Aktionen, deren Erlöse wir wohltätigen Zwecken zukommen lassen“. Musikalisch umrahmt wurde der Abend von dem Sänger Reinhard Paul, der einmal mehr sein Talent unter Beweis stellte.

www.lionsclub-bruchkoebel.de