Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Foto © privat
Light Flight von OPTIMUM

(Bruchköbel/pm) - Das Deutsche WM - Segelflug-Team fliegt mit der Light Flight von OPTIMUM Die Firma OPTIMUM, Volker Meyer Augenoptik, konnte sich letzten Freitag über hohen Besuch in Ihrem Hause freuen. Alexander Späth und Jan Omsels werden bei der Segelflug-Weltmeisterschaft im Juli in der 15-Meter-Klasse mit der LightFlight Fliegerbrille von Optimum starten, eine eigens entwickelte Spezialbrille für Piloten. Mit nur 14 Gramm bietet sie perfekten Sitz und Tragekomfort. Ihr kontraststeigerndes Brillenglas Skylet von Carl Zeiss sorgt für beste Sicht in den Wolken bei allen Wetterlagen.

Durch das rahmenlose Design konnten die Brillen als Spezialanfertigung die optimale Passform für die beiden Piloten erhalten. Als Spezialist für den Geschäftsbereich Aero-Optik entwickelt und vertreibt das Team von OPTIMUM Spezialanfertigungen ( unter der Leitung von Augenoptikermeister Rainer Meng, selbst Segelflieger), die den hohen Anforderungen der Piloten und Segelflieger gerecht werden. Wieder einmal konnte die Firma OPTIMUM ihr Know-how unter Beweis stellen und ist stolz darauf, dass inzwischen Weltklasse-Flieger den Weg nach Bruchköbel finden, um mit diesen Produkten Siege einzufliegen. Mehr Infos finden Sie unter www.aero-optik.de