Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Lionsclub Bruchköbel spendet dem Verein Strassenengel

(Bruchköbel/pm) - Der Lions Club Bruchköbel hat auf seinem Stand am Weihnachtsmarkt in Bruchköbel seine bekannten leckeren Getränke und frische Brezeln gefüllt mit guter Butter verkauft. Den Reinerlös hieraus in Höhe von € 2.000,00 erhielt dieser Tage der Verein StrassenEngel e.V. Der Präsident und der Sekretär des Lions Club Bruchköbel, Lars Gerner und Dr.Dr. Hartmut Kingeter übergaben den Spendenscheck an die 1. Vorsitzende des Vereins StrassenEngel e.V. Sabine Assmann, die die Spende mit großer Freude entgegennahm. Der Verein „StrassenEngel e.V." (strassenengel.org) setzt sich als gemeinnütziger Verein für alte und hilfsbedürftige Menschen und Obdachlose ein und ergänzt damit in ehrenamtlicher Tätigkeit die Arbeit der öffentlichen Stellen.

Eines der bislang größten Projekte des Vereins war und ist das "Haus der StrassenEngel". Diese Einrichtung dient alten Menschen, die an der Armutsgrenze leben, und Obdachlosen als: Begegnungsstätte, Anlaufstelle und Kommunikationszentrum und Unterstützungsstelle (mit Suppenküche, Kleiderkammer, Notschlafplätzen, Sanitär- und Duscheinrichtungen, Straßenambulanz etc.). Darüber hinaus wurde vor noch nicht allzu langer Zeit ein Kältebus angeschafft. Der Bus soll insbesondere für obdachlose und von Altersarmut betroffene Menschen eingesetzt werden. In Zusammenarbeit mit Polizei, Ordnungsämtern und den Städten des MKK hat der Verein StrassenEngel mit der Einrichtung dieses Kältebusses/Sozialfahrzeuges ein weiteres Ziel in der lückenlosen Versorgung hilfebedürftiger Menschen erreicht. Der Verein erhält keinerlei staatliche Beihilfe und finanziert sich ausschließlich durch Spendengelder, somit sind wir auf finanzielle Zuwendungen von Sponsoren angewiesen, so die 1. Vorsitzende Sabine Assmann.