Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

AWO Weihnachtsmarkt

(Bruchköbel/pm) - Die Einrichtung hatte wieder einmal eingeladen. Vergangene Woche gab es für Bewohner und Besucher einen eigenen Weihnachtsmarkt im AWO Sozialzentrum. Es wurde vielerlei angeboten: Selbstgemachtes, wie Eierlikör, Marzipanpralinen und frisch geröstete Mandeln vom Betreuungsteam. Im Innenhof wurde kräftig gegrillt und an einem Stand gab es frisch gebackene Waffeln … es duftete im ganzen Haus. Das Foyer war weihnachtlich geschmückt und rundete das Ganze ab.

Musikalische Unterhaltung gab es durch Herr Kreiß mit seinem Leierkasten und Frau Suchan aus der Nachbarschaft, die sich auch ehrenamtlich engagiert, mit Ihrem Akkordeon. Der Betreuungschor sang mit den AWO Strickdamen gemeinsam Weihnachtslieder, viele BewohnerInnen stimmten mit ein. Und auch in diesem Jahr spendete die Firma Odenwäller, Garten- und Landschaftsbau aus Butterstadt, wie schon in den vergangenen Jahren, den großen Weihnachtsbaum. Herzlichen Dank auch im Namen der Bewohner und Bewohnerinnen.