Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Saisonauftakt der SGB

Saisonauftakt der SGB

(Bruchköbel/Fussball/pm) - Die SG Bruchköbel startet am Sonntag, den 6. August, mit dem Heimspiel gegen Germania Ober-Roden in die Verbandsliga-Saison 2017/18. Der Anstoß erfolgt um 15 Uhr. Zuvor begrüßt die zweite Mannschaft den VfB Großauheim im Vorspiel ab 13 Uhr. Die SG Bruchköbel freut sich, gemeinsam mit den Anhängern und Fans in eine erfolgreiche Verbandsligarunde zu starten. Die SGB will ein Zeichen des Miteinanders setzen. Kinder, Jugendliche, Heranwachsende und Erwachsene treffen sich am Sportplatz am Wald - unter dem Motto: "Wir sind alle SGB" und stehen zusammen in der Tradition von 108 Jahren Fußball in Bruchköbel. Bruchköbeler Fußballbegeisterte, kommt am 6.August zum Fußballplatz und erlebt eiinen tollen Nachmittag. Die SGB freut sich auf euren zahlreichen Besuch und eure große Unterstützung.

Bruchköbeler Handballer bei der Hochschul-Europameisterschaft in Spanien

Bruchköbeler Handballer bei der Hochschul-Europameisterschaft

(Bruchköbel/Handball/pm) - Die drei Spieler Jannik Hoffmann, Marius Sulzbach und Jonas Ulshöfer vom Drittliga-Aufsteiger SG Bruchköbel waren für die Johann Wolfgang Goethe-Universität bei der Hochschul-Europameisterschaft im Einsatz. Unterstützung hatten sie auf der Tribüne durch Herrenwart Uwe Steinkrüger, Co-Trainer Tegaday Ramos Nuez, sowie vier Mannschaftskameraden. Das Team der Uni-Frankfurt belegte am Ende im Feld von 12 Mannschaften einen hervorragenden 4. Platz, Sieger wurde eine Universität aus Rumänien, gefolgt vom Deutschen Hochschulmeister Duisburg/Essen. Vor diesem absoluten Höhepunkt der drei Studenten im SGB-Team, hatte bereits Anfang Juni die Vorbereitung auf die neue Saison begonnen.

Weiterlesen ...

30 Jahre Turnfest Eiche

30 Jahre Turnfest Eiche

(Erlensee/pm) - Erlensee TSGE: Im Jahr 1987 fand damals noch in West-Berlin das letzte Deutsche Turnfest im geteilten Deutschland statt. Viele Erlenseer Turner fanden damals denselben Weg wie fast 120.000 Turner aus ganz Deutschland nach Berlin. Eine Eröffnungsfeier mit mehr als 90.000 Zuschauern fand seinerzeit unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Richard von Weizsäcker statt.

Weiterlesen ...

Jugendcamp des Tennisclubs Mittelbuchen

Jugendcamp des Tennisclubs Mittelbuchen

(Mittelbuchen/pm) - Wie schon in den vergangenen Jahren wurde beim Tennisclub Mittelbuchen wieder in der ersten Ferienhälfte ein Jugend-Tenniscamp angeboten. Schon kurz nach der Ausschreibung gingen zahlreiche Anmeldungen bei Sportwart Martin Keil ein. Auf Grund der hohen Teilnehmerzahl, musste Mittelbuchens Vereinstrainer sein gesamtes Trainerteam zusammenrufen um den Anforderungen der teilnehmenden Jugendlichen in allen Altersgruppen gerecht zu werden.

Weiterlesen ...

„Panik-Elf 1977 e.V.“ Mittelbuchen feiert Jubiläum

Panik-Elf 1977 e.V.

(Mittelbuchen/Fußball/pm) - Dass ein Freizeitfußballclub 40 Jahre besteht und dieses Jubiläum dann sogar mit einem großen Festakt feiert ist doch eher ungewöhnlich. Meist handelt es sich bei Kickern von Freizeitfußballclubs um einen recht losen Zusammenschluss von Fußballern. Nicht so bei der „Panik-Elf“ aus dem Hanauer Stadtteil Mittelbuchen. Die „Paniker“ gründeten sich im Jahre 1977, gaben sich eine Satzung und es wurde sogar der Eintrag ins Vereinsregister vorgenommen. Die Gründung erfolgte seinerzeit in der alt ehrwürdigen „Krone“ welche später leider den Baggern zum Opfer fiel und bei der Namensgebung stand „Panik-Rocker“ Udo Lindenberg Pate, da viele der Gründungsmitglieder Fans von „Panik-Udo“ waren oder sind.

Weiterlesen ...

Krönender Abschluss für den Schützenclub 1906 Windecken

Mit insgesamt 38 Starts konnten die Schützen des SC 1906 Windecken insgesamt acht Podestplätze erreichen.

(Windecken/pm) - Kai Michael Arends holt am letzten Wochenende der hessischen Meisterschaften Gold im Einzel. Mit insgesamt 38 Starts konnten die Schützen des SC 1906 Windecken insgesamt acht Podestplätze erreichen. Der erfolgreichste Schütze ist Kai-Michael Arends mit zwei Goldmedaillien. Einmal mit der Mannschaft in der Disziplin Pistole.45 und am letzten Wochenende der Hessenmeisterschaften holte er im Einzel mit dem Revolver 345 Magnum nochmals Gold. Zweitbester Schütze der Windecker war Marko Kuckuck, der mit der Mannschaft Pistole 45 Gold errung und im Einzel die Silbermedaille sichern konnte.

Weiterlesen ...

Hermann Immobilien Cup

Hermann Immobilien Cup

(Erlensee/pm) - Wie im vergangenem Jahr fand vom 12.7.2017 bis 16.7.2017 zum 4. Mal der Hermann Immobilien Cup auf der Tennisanlage des TSG Erlensee statt. Mit insgesamt 78 Anmeldungen war das LK-Turnier sehr gut besucht. Gespielt wurde in den Konkurrenzen Damen 30, Herren und Herren 40. Aufgrund der großen Teilnehmerliste bei den Herren entschied der Turnierausschuss in diesem Jahr, diese Konkurrenz in einem 64-Feld auszutragen. „Der hohe organisatorische Aufwand hatte sich auf jeden Fall gelohnt“, äußerte sich Turnierleiterin Margita Merkel bei der Siegerehrung. „Die hochklassigen Begegnungen und zufriedenen Spieler haben uns für die harte Arbeit entlohnt“.

Weiterlesen ...

Tennis-Damen spielen um den „Prosecco-Cup“

Die Prosecco-Connection

(Roßorf/Tennis/pm) - In einer Neuauflage der letztjährigen Veranstaltung hatten die Damen 40 des Tennisclubs Roßdorf mehrere Vereine zu einem Doppel-Turnier eingeladen. Insgesamt zwanzig Spielerinnen aus Nidderau, Niederdorfelden, Steinheim und natürlich dem gastgebenden Verein kämpften mit zugelosten Partnerinnen im Spiel auf Zeit um den „Prosecco-Cup“, der erstmalig als Wanderpokal ausgespielt wurde. Dies schien die Damen der Turnerschaft Steinheim extrem beflügelt zu haben, denn souverän räumten sie mit den ersten drei Plätzen alle Pokale ab.

Weiterlesen ...

Wüstenhagen feiert ersten Sieg im Tourenwagen

Nick Wüstenhagen in seinem Tourenwagen

(Bruchköbel/pm) - In ihrem dritten Rennen in der Mitjet German Series haben die Teamkollegen Nick Wüstenhagen und Lena Heun bei ihrem ersten Heimrennen auf dem Legendären Hockenheimring den ersten Sieg eingefahren. Den Grundstein für den Erfolg legten die beiden Piloten des DSK Junior Team mit ihrem 225 PS starken Tourenwagen bereits im Zeittraining. Mit einem Vorsprung von 1,06 Sekunden auf die Konkurrenz eroberten Heun und Wüstenhagen die Pole-Position der Klasse. Im Gesamtklassement reichte die Rundenzeit für Startplatz sieben.

Weiterlesen ...

Rhön, wir kommen wieder!

Rhön, wir kommen wieder!

(Bruchköbel/pm) - Die Gymnastikfrauen der SG Bruchköbel verbrachten nun schon zum siebten Mal vier Tage in der Rhön. Kloster Kreuzberg, Rundweg Kissinger Hütte, der Bohlenweg durchs schwarze Moor, die Steinwand mit ihren riesigen Kletterfelsen und eine gute Portion Fisch am idyllischen Rothsee standen auf dem Programm. Die Abende wurden mit Singen und diversen Spielen ausgefüllt.