Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Foto © privat
Foto © privat

(Roßdorf/pm) - Seit Januar 2018 betreibt der TV Roßdorf eine eigene Leichtathletikabteilung. Nach den Herbstferien startete der Trainingsbetrieb Kinder- und Jugendleichtathletik, auch der Seniorenbereich kommt nicht zu kurz. Bereits Anfang Januar nahmen die beiden erfolgreichen Senioren Hans Schuck und Robert Breitenbach bei den Hessischen Seniorenhallenmeisterschaften in Stadtallendorf teil. Hans Schuck, der in der Altersklasse M75 startete, sicherte sich gleich 2 Goldmedaillen im 200 m und 400 m Lauf seiner Altersklasse. Mit 2 Silbermedaillen im Gepäck für 400m und 800m Lauf in seiner Altersklasse M65 reiste Robert Breitenbach nach Hause.

Die traditionellen Kreishallenmeisterschaften standen Mitte Februar auf dem Programm. Podestplätze erzielten Oliver Volland (MJU18), Katharina Kleim (W13) und Hans Schuck (M75). Die weiteren Athleten/innen erreichten gute Platzierungen im Mittelfeld. Der TV Roßdorf fördert den Trainerbetrieb und legt großen Wert auf die Ausbildung der Trainer.

So nahmen seit Januar 2018 Kerstin Neuhahn und Marie Winkler an der Ausbildung zum C-Trainer Leistungssport Kinderleichtathletik beim Hessischen Leichtathletikverband (HLV) teil. 

Die abschließende Prüfung gliederte sich in zwei Teile. Neben der theoretischen Prüfung fand die Durchführung eines Kinderleichtathletikwettkampfes der Altersklasse U10 statt.

Schnell reifte der Gedanke des Trainerteams Kerstin Neuhahn, Erika Weimann, Lars Kanthak und Marie Winkler kurzfristig ein eigenes KILA-TEAM anlässlich der besonderen Abschlussprüfung starten zu lassen.

Das zu absolvierende Wettkampfprogramm bestehend aus 40m Hindernis-Sprintstaffel, Weitsprungstaffel, Hoch-Weitsprung, Medizinballstoßen und Team-Biathlon. Die Athleten Lotta Weimann, Leni Schiller, Lea Legere, Maja Vukusic, Magdalena Vukusic, Pauline Kirchhoff, Vianne Köhler und Arik Missal übte fleißig und stellten erstmals eine Kinderleichtathletik-Mannschaft für den TV Roßdorf unter dem Namen „die roten Pferdchen“. Stolz und glücklich reisten die Athleten mit einem tollen 9. Platz in der Tasche zurück ins heimische Bruchköbel, sie konnten 10 Teams hinter sich lassen. Marie und Kerstin absolvierten vor Ort den letzten Teil ihrer Prüfung vor Ort und bestanden die mündliche Prüfung und können sich nun C-Trainer im Leistungssport Kinderleichtathletik nennen. Wir freuen uns auf die kommende Saison und anstehenden Trainingseinheiten.

Informationen, sowie die aktuellen Trainingszeiten der neuen Abteilung können der Vereinshomepage des TV Roßdorf (www.turnverein-rossdorf.de) entnommen werden.