Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Jubelbild der 1. Herren nach dem Sieg gegen Großsachsen

(Bruchköbel/pm) - Am vergangenen Sonntag (10.09.) fand das zweite Heimspiel der Handballer in der 3. Liga Ost statt. Aus diesem Anlass veranstalteten die Handballer an der Dreispitzhalle ein großes Oktoberfest mit Spanferkel, Bratwurst und scharfen Chili-Ingwer-Würsten. Das Wetter spielte mit und auch die Ergebnisse des Tages führten dazu, dass noch weit nach Abpfiff die Gäste an der Dreispitzhalle feierten. Denn gegen die TV Germania Großsachsen konnte der erste Sieg in der 3. Liga eingefahren werden. Mit 23:20 setze sich die Mannschaft von Oliver Hubbert souverän gegen die Mannschaft von der Bergstraße durch.

Beide Abwehrreihen standen sehr kompakt und ließen nur wenige Treffer zu. So stand es zur Halbzeit lediglich 10:10. Insbesondere Fatih Günes und Yannik Woiwod fanden in der ersten Spielhälfte aber immer wieder Lücken in der gegnerischen Abwehr. In der zweiten Spielhälfte änderte sich das Angriffsspiel der Hausherren und es kamen mehr und mehr unsere Rückraumspieler zum Zug. Mitte der 2. Halbzeit konnte die SGB sich eine Führung heraus spielen, die sie letztlich bis zum Ende verteidigen konnte. Trainer Oliver Hubbert sah eine umkämpfte Begegnung, bei der beide Mannschaften ersatzgeschwächt antreten mussten. Die Ausfälle konnte die SGB aber besser ausgleichen. Den erfolgreichen Tag hatte am Nachmittag bereits die 2. Herrenmannschaft eingeläutet.

Sie konnten sich in einem sehr umkämpften Spiel am Ende glücklich mit 27:26 gegen die HSG Kinzigtal durchsetzen. In den kommenden zwei Wochen stehen nun zunächst Auswärtsspiele für die 1. Herrenmannschaft auf dem Plan.

Für die 1. Damenmannschaft beginnt am kommenden Wochenende die Oberligasaison mit einem Auswärtsspiel bei der TSG Oberursel, bevor es dann am 24.09. um 17 Uhr beim ersten Heimspiel gleich zum Schlagerspiel gegen die HSG Sulzbach/Leidersbach kommt.