Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Neuer Kader der Spvgg Roßdorf

(Roßdorf/Fußball/pm) - Nach dem Aufstieg in die Kreisoberliga Hanau hat die Sportvereinigung 1922 Rossdorf e.V. den Kader der Aktiven verstärkt. Mit einem erneuten Abstieg in die Kreisliga A will man nach Aussage des 1. Vorsitzenden, Jochen Lassmann, nichts zu tun haben und hat aufbauend auf dem bisherigen Personal einen gesunden Mix aus erfahrenen und jüngeren Spielern zusammengestellt. Als maßgebliches Reservoir für Spieler der Sportvereinigung soll wie in den vorangegangenen Jahren die eigene Jugend dienen. Jugendleiter, Holger Kobella, der dieses Amt von Jörg Herchenröder, der ab dieser Saison in den Spielausschuss gewechselt ist, übernommen hat, trägt hierfür in Zukunft Sorge.

Das Training der 1. Mannschaft leitet jetzt der in Bruchköbel bestens bekannte Andreas Redmann, der zuletzt beim TSV 1908 Kefenrod verantwortlich war. Die Sportvereinigung Rossdorf schätzt sich glücklich, mit Andreas Redmann einen fachlich hervorragenden Mann verpflichtet zu haben, dem das Traineramt wie auf den Leib geschneidert ist. Für die 2. Mannschaft, die in der Kreisliga B Hanau spielen wird, ist ab der Saison 2017/2018 Fabio Pianu zuständig, der im letzten Jahr noch für die 1. Mannschaft der Rossdorfer die Kickstiefel geschnürt hat und mit seiner Erfahrung jederzeit in der Lage ist personelle Enpässe in beiden Mannschaften zu überbrücken.

Am 06.08.2017 beginnt die mit Spannung erwartete neue Saison mit einem Auswärtsspiel bei der Spvgg. 1910 Langenselbold und am 13.08.2017 kann man die beiden Rossdorfer Teams endlich zum ersten Mal bei Heimspielen gegen den Nachbarverein, Eintracht Oberrodenbach, unter die Lupe nehmen. Die beliebte Vereinsgaststätte ist übrigens seit dem 02.08.2017 (außer montags) wieder ab 17.00 Uhr geöffnet und lädt zum Besuch der Spiele, des Trainings, aber auch einfach zur Einnahme eines leckeren Essens ein. Die Sportvereinigung freut sich auf Zuschauer und Gäste gleichermaßen und sieht der neuen Saison mit großer Zuversicht, aber auch mit einem geregelten Maß an Gelassenheit entgegen.

Bild: obere Reihe von links nach rechts: Jochen Lassmann (1. Vorsitzender), Andreas Redmann (Trainer 1.Mannschaft), Nico Meuret (eigenen Jugend), Jonas Herchenröder (eigene Jugend), Etienne Kröner ( eigene Jugend), Philipp Mrotzek (eigene Jugend), Igor Rozic (Spvgg Hüttengesäß), Martin Heidt (Spielausschussvorsitzender)

untere Reihe von links nach rechts: Merlin Dörner (eigene Jugend), Janik Nicolaus (eigene Jugend), Marvin Grundler (eigenen Jugend), Pascal Weiser (TSG Niederdorfelden), Marcio Jose Pires Faria (Victoria Heldenbergen), Jeffrey Nathaniel (Spvgg. Hüttengesäß), Tobias Redmann (SG Bruchköbel)