Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Gold und Silber für den Schützenclub

(Windecken/pm) - Gleich das erste Wochenende der hessischen Meisterschaften beginnt mit einem Paukenschlag. Mit der Mannschaft in der Disziplin Pistole .45 konnten sich die Windecker Schützen den ersten Hessenmeistertitel dieser Saison verbuchen. Der beste der drei Schützen war Marko Kuckuck, der mit 384 Ringen wesentlich zum Erfolg beisteuerte und auch im Einzelwettbewerb sich nach dem Finalschiessen den zweiten Platz sichern konnte.

Nur knapp dahinter platzierte sich Mario Bläser mit 382 Ringen und dem undankbaren 4. Platz nach dem Finale im Einzel. Die Mannschaft wurde von Kai Arends kompletiert, der mit 371 Ringen den Erfolg unter Dach und Fach bringen konnte. Es war sagenhaft knapp, mit nur 2 Ringen Vorsprung hiess dies für die drei Gold im Mannschaftswettbewerb.Wir wünschen an dieser Stelle auch den restlichen Teilnehmern noch eine ruhige Hand und Gut Schuss.