Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Gute Laune und Kölsche (Kerb) – Nacht

Hey Kölle

(Nidderau-Ostheim/pm) - „Hey Kölle“ bringt am 01. September Lebensfreude zur Usthemer Zelt-Kerb Die neue „Rock-Pop-Partysensation“ wird es inzwischen genannt und macht mittlerweile überall von sich reden; gemeint sind die „Kölsche Nächte“ mit der Band „HEY KÖLLE“. Sechs Musiker aus dem Main-Kinzig-Kreis haben sich zur Band „Hey Kölle“ zusammengefunden, um das rheinische Partyfeeling auch in Hessen zu verbreiten. Und wer schon mal auf einer „Kölschen Nacht“ war oder im Rheinland gefeiert hat, der weiß, dass hier richtig „Party“ gemacht wird

Weiterlesen ...

Ab in die Mitte...zum Familienzentrumsfest

Stadt Nidderau

(Nidderau/pm) - Erstmalig veranstaltet die Stadt Nidderau ein Familienzentrumsfest im und rund um das neue Familienzentrum im NIDDER FORUM. Am 12.8.2017, dem letzten Samstag der hessischen Sommerferien, sind alle Bürgerinnen und Bürger Nidderaus ganz herzlich eingeladen von 10:00 – 18:00 Uhr am Familienzentrumsfest teilzunehmen. Neben Fachvorträgen und kulturellen Highlights kann man sich dem bunten Infomarkttreiben der vielen ehrenamtlichen Initiativen, Beiräte und Beauftragten hingeben, möglicherweise neue Kontakte schließen und sich informieren und vor allem Spaß am gemeinsamen Miteinander haben.

Weiterlesen ...

Landfrauen unterwegs in Sachen „Kultur“

Landfrauen unterwegs in Sachen „Kultur“

(Nidderau-Windecken/pm) - Das Landfrauen nicht nur Kochen und Backen, beweisen wieder einmal die Landfrauen Windecken. Gemeinsam fuhr man zur Burgruine Münzenberg. Dort wurde, vor ausverkaufter Kulisse, zum Lutherjahr in dem historischen Gemäuer mit mehr als 100 Laiendarstellern, das Theaterstück „Katharina von Bora“ aufgeführt. Hierbei wird die Geschichte von Martin Luther und seiner späteren Ehefrau Katharina in 3 Akten sehr eindrucksvoll dargestellt.

Weiterlesen ...

OGV Eichen: Sommerschnittkurs

OGV Eichen

(Nidderau-Eichen/pm) - Der Obst- und Gartenbauverein (OGV) Eichen 1902 lädt zu seinem jährlichen Sommerschnittkurs am 12. August 2017 ein. Der Kurs beginnt um 14:00 Uhr auf dem Gelände im Wingert-Eichen-Nidderau. Neben den Mitgliedern des OGV sind Obstbaumbesitzer und interessierte Gäste herzlich willkommen. Der Kursleiter, Fachwart Thomas Bruck, leitet den Schnittkurs. Der übliche Baumschnitt erfolgt zwar im Winter, der Sommerschnitt bietet aber einige Vorteile. Die Schnittwunden verheilen schneller und bluten weniger.

Weiterlesen ...

Hunderallye

Hundesportverein Nidderau Erbstadt

(Nidderau-Erbstadt/pm) - Hunderallye des HSV Nidderau-Erbstadt e.V.mit anschließendem Sommerfest, am Samstag, 19. August 2017. Beginn 11:00 Uhr.  Anmeldungen mit dem Anmeldeformular bitte an Gabi Scheiber Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Um zeitnahe Anmeldung wird gebeten. Bitte das unterschriebene Originalmeldeformular am Tag der Rallye mitbringen und vor dem Start bei der Meldestelle abgeben. Das Anmeldeformular ist auch auf der Homepage www.agility-nidderau.de verfügbar.

Weiterlesen ...

Schutzfrau vor Ort

Stadt Nidderau

(Nidderau/pm) - Jeden ersten Montag im Monat, in der Zeit von 16.00 Uhr – 18.00 Uhr, wird im Nidderauer Rathaus, Zimmer E 15, eine Polizeisprechstunde für die Bürgerinnen und Bürger angeboten. Zum nächsten Termin steht die Schutzfrau Polizeioberkommissarin Silke Rübmann von der Polizeistation Hanau II bei allen Fragen, die den Bereich öffentliche Sicherheit und Ordnung betreffen, vertrauensvoll zur Seite. Der nächste Termin findet statt am: Montag, den 07. August 2017 von 16.00 Uhr – 18.00 Uhr

Pflegekurs für Angehörige von Demenzerkrankten

Stadt Nidderau

(Nidderau/pm) - „Rund um die Uhr bin ich für meine Mutter da, trotzdem beschimpft sie mich!“ „Mein Ehemann will immer nach Hause, dabei wohnen wir doch hier in unserem gemeinsamen Haus schon seit 40 Jahren!“ Angehörige von Menschen mit einer Demenzerkrankung wissen sich oft keinen Rat mehr. Der Alltag ist anstrengend und die Pflege sehr belastend. Zur Unterstützung in dieser Lebensphase bietet die Stadt Nidderau, Fachbereich Soziales, Seniorenberatung in Kooperation mit der Alzheimer Gesellschaft Main-Kinzig e.V. / Gabriele Karadeniz (Projekt „SoWieDaheim, Main-Kinzig-Kreis) einen Pflegekurs speziell für Angehörige/ Betreuer von Demenzerkrankten an.

Weiterlesen ...

Rat und Hilfe bei Sehverlust

Stadt Nidderau

(Nidderau/pm) - Sehverlust stellt in jedem Lebensalter eine große Herausforderung für die Betroffenen, für Freunde und die Familie dar. Am Arbeitsplatz, in der Freizeit, im eigenen zu Hause und in der Mobilität, nahezu überall stellen sich neue Hürden und Herausforderungen ein, die bewältigt werden wollen. Aber auch Fragen zur Diagnose und zu Therapiemöglichkeiten verlangen nach Antworten. An jedem zweiten Donnerstag im Monat bietet die Beratungsstelle „Blickpunkt Auge Rat und Hilfe bei Sehverlust“ in der Zeit von 14:15 bis 16:15 Uhr kostenfrei persönliche Beratung im Familienzentrum, Gehrener Ring 5 an (Zugang über den Stadtplatz). Ansprechpartnerin: Regina Grün; Blickpunkt Auge Beraterin, Tel.: 06181/ 956663 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Sommerschnitt im Lehrgarten am Wartbaum

bcf09d8fcf27f3327d1fc58de838dbd2.png

(Nidderau/pm) - Der Obst- und Gartenbauverein Windecken bietet einen Sommerschnittkurs im Lehrgarten am Wartbaum an. Am Samstag, den 05.08.2017, wird Andreas Zeiller, Vorsitzender im Kreisverband Hanau zur Förderung des Obstbaues, der Garten- und Landschaftspflege, im Lehrgarten fachgerechte Schnittmaßnahmen an Obstbäumen verschiedener Wuchsformen vorführen und erläutern. Beginn ist um 14.00 Uhr. Der Eintritt ist für die Mitglieder und alle Freunde des Vereins frei.

Für eine Moseltour ist man nie zu alt

Moseltour der Kegelfreunde

(Kilianstädten/pm) - Mit 14 Teilnehmern starteten die Kegelfreunde aus Kilianstädten vor ein paar Wochen in Richtung Mosel. Das Hotel in Bernkastel-Kues wurde ohne Probleme erreicht und so konnte man nach dem Einchecken die Gegend erkunden. Rechtzeitig zurück erwartete die rüstigen Rentner im Alter von Anfang 60 bis über 80 der Burg-Landshut-Express, ein schöner gelber Oldtimerbus, um alle gemeinsam zu einer Weinprobe mit Vesper zu chauffieren. Nach ausgiebigen Testen der örtlichen Weinsorten ging es wieder zurück ins Hotel. Am Samstag stand eine Schifffahrt auf der Mosel auf dem Programm. Die Hinfahrt nach Traben-Trarbach verlief bei schönen Wetter ohne Zwischenfälle und man genoss die tolle Aussicht. Die Rückfahrt sollte sich aber etwas länger hinziehen.

Weiterlesen ...