Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Sommerfest Kita Allee-Mitte

Stadt Nidderau

(Nidderau/pm) - Am Freitag, 09.06.2017, lädt die Kindertagesstätte Allee-Mitte in der Mozartstraße 21, 61130 Nidderau, zu einem Sommerfest ein. In der Zeit von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr freuen sich die Kinder, das pädagogische Personal und der Elternbeirat über den Besuch von Eltern, Großeltern und allen an der Tagesstätte Interessierten. In diesem Jahr heißt es für Groß und Klein: „Musik liegt in der Luft“. Daneben gibt es für alle genügend Gelegenheit zur Unterhaltung. Der Elternbeirat sorgt für das leibliche Wohl. Kuchenbuffet, Getränke und Gegrilltes stehen bereit

Herzhafte Dicke - Backen – Musik

Herzhafte Dicke - Backen – Musik

(Nidderau/pm) - Zur „Dicke – Backen - Musik“ lädt das Blasorchester Nidderau e.V. (BON) alle herzlich am Donnerstag den 15. Juni an Fronleichnam ab 11 Uhr ans gelbe BONhaus ein. Mit allerlei traditioneller Blasmusik wird die „Heuwagen-Combo“ aus Frankfurt Bergen-Enkheim die Besucher ab ca. 13 Uhr mit ihrer Musik erfreuen. Zuvor sind die Kinder und Jugendlichen des Vereins unter der Leitung von Luna Leipold an der Reihe. Unterschiedlichste Ensembles des BON werden zusätzlich ihre Musikvorträge zum Besten geben.

Weiterlesen ...

Bisswunden nach Hundestreit

074a723bc0c11400260aa2b491aa5935.png

(Nidderau/pm) -  Anfangs stritten nur die Vierbeiner - am Ende musste ein 68 Jahre alter Mann mit Biss- und Schürfwunden und Verdacht auf eine Rippenprellung ärztlich behandelt werden. Nun beschäftigt der Vorfall, der sich bereits am Freitag, dem 26.05.2017 im Bereich der Rhönstraße in Windecken ereignet hatte, die Ermittlungsgruppe der Hanauer Polizei.

Weiterlesen ...

Vollsperrung der Nidderbrücke alte B45 Nidderau

Stadt Nidderau

(Nidderau/pm) - Wegen Sanierungsarbeiten an der Brücke der Eugen-Kaiser-Straße (alte B 45) über die Nidder aufgrund von Rissen im Spannbeton und Neubau eines Rad-/Fußgängerüberweges muss diese für den Verkehr voll gesperrt werden. Die Vollsperrung findet in dem Zeitraum zwischen dem Windecker Pfingst- und Herbstmarkt 2017 statt, also laut Hessen Mobil vom 7.6. bis 12. 10.2017. Die Umleitung erfolgt über die neue Ortsumgehung, es wird die Abfahrt Büdesheimer Straße empfohlen.

Weiterlesen ...

Naturschutzwanderung

Naturschutzwanderung

(Nidderau/pm) - Schon seit mehreren Jahren veranstalten der Obst- und Gartenbauverein Ostheim, die Vogelschützer, die Jäger und in diesem Jahr erstmalig der Revierförster Udo Kaufmann die Naturschutzwanderung in der Ostheimer Gemarkung. Los ging es am alten Haag am Waldrand nach Rommelhausen. Außerdem waren noch Frau Seipel- Gros als Fachfrau für Kräuter und unser Lokalhistoriker Heinrich Quillmann mit von der Partie. Diese rund 2 ½ Stündige geführte Wanderung war gespickt mit vielen Informationen. Allein Frau Seipel- Gros die eine ganz exzellente Kräuterkennerin ist, hätte die Wanderung alleine leiten können.

Weiterlesen ...

Dank und Anerkennung an Gerhard Schultheiß

Dank und Anerkennung an Gerhard Schultheiß

(Nidderau/pm) - Zum zwanzigjährigen Dienstjubiläum von Gerhard Schultheiß als Bürgermeister der Stadt Nidderau ließ es sich die Nidderau SPD nicht nehmen, diesem für die erbrachte Leistung zu danken. „20 Jahre an der Spitze einer Stadt zu stehen, ist alleine für sich genommen bereits eine außergewöhnliche Leistung. In dieser Zeit eine Stadt allerdings so dynamisch und gleichzeitig nachhaltig zu entwickeln, wie es Gerhard Schultheiß mit Nidderau getan hat, ist wahrscheinlich beispiellos.

Weiterlesen ...

Mit Auto gegen Baum geprallt

074a723bc0c11400260aa2b491aa5935.png

(Nidderau-Ostheim/pm) - Am Sonntagmorgen, den 28.05.2017 gegen 05.50 Uhr, vernahm ein Jäger auf einem Hochsitz an der Landstraße zwischen Nidderau-Ostheim und Limeshain-Rommelhausen einen lauten Knall und sah Qualm aufsteigen. Die von ihm alarmierte Polizei stellte bei der Nachschau fest, dass ein roter VW Polo, besetzt mit drei jungen Insassen, gegen einen Baum geprallt war. Durch den Zusammenstoß wurde der Wagen derart deformiert, so dass die Feuerwehr den Pkw aufschneiden musste, um die Verletzten bergen zu können. Nach ersten Erkenntnissen wurde der Wagen von einem 16-Jährigen aus Altenstadt gefahren.

Weiterlesen ...

Fröhlicher Abschied der MFE-Kinder

Fröhlicher Abschied der MFE-Kinder

(Nidderau/pm) - Paul-Hindemith-Musikschule: Es war einfach ein „tierisches“ Konzert. Unter dem Motto „Tiere machen Musik“ fand sich nun eine bunte Schar von Kindern aus der „Musikalischen Früherziehung“ in der Baptistengemeinde Hanau, um den stolzen Eltern zu zeigen, was sie in zwei Jahren in der Paul-Hindemith-Musikschule (PHM) gelernt haben. Da gab es einen stolzen „Pfauentanz“ zu bestaunen, weiter einen quirligen „Katzenwalzer“ und eine mitreißende „Affenshow“. Traditionsgemäß werden alle MFE-2-Kinder, die dann eingeschult werden, vor großem Publikum verabschiedet. Dazu bekommen die Kinder eine Urkunde von ihren PHM-Lehrkräften überreicht.

Weiterlesen ...

Straßenvollsperrung in Nidderau-Windecken

Straßenvollsperrung in Nidderau-Windecken

(Nidderau/pm) - Wegen Herstellung eines Kanalanschlusses Straßenvollsperrung in Nidderau-Windecken. Bücherweg in Höhe der Hausnummer 25 wegen Herstellung eines Kanalanschlusses Aufgrund der oben genannten Baumaßnahme wird von Mittwoch, dem 31.05.2017 bis voraussichtlich Freitag, dem 02.06.2017 der oben genannte Straßenbereich für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Die Zufahrt zu den Grundstücken Bücherweg 16-31 ist während der Bauzeit über die L 3009 Kilianstädter Straße (Richtung Hagebaumarkt Hack) zur Straße Bücherweg möglich. Der Anliegerverkehr ist bis zur Baustelle zugelassen. Bei Rückfragen stehen die Stadtwerke Nidderau (Telefon 06187/299-185) zur Verfügung.

Auf der Bonifatius-Route in Nidderau

Ein Ort zum Innehalten: die interreligiöse Feldkapelle „FundOrt“

(Nidderau/pm) - „Auf einem Pilgerweg scheinen die Probleme zu verschwinden“. Mehr als eine Stempelstelle auf der Bonifatius-Route: der Hof Buchwald in Nidderau Durch eine alte Hohl, heute die Verlängerung der Eicher Straße, führt die Bonifatius-Route, gesäumt von alten Wildkirschenbäumen, von Windecken zum Ohlenberg auf rund 170 Meter Höhe hinauf. Da dürstet so manchen, wenn er an der Stempelstelle am Hof Buchwald ankommt. „Für Christenmenschen ist Gastfreundschaft eines der höchsten Güter“, sagt Silke Vogel. Auch wenn der Hof Buchwald kein Ausschankbetrieb ist, „ein Glas Wasser gibt es für Pilger immer“, sagt die 46-Jährige.

Weiterlesen ...