Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

„Neue Welten“ im Orchesterkonzert der Musikschule

4dd389e69ac4b8aea165546bd31289ef.jpg
Foto © privat

(Nidderau/pm) - Über 80 Mitwirkende, 6 Monate Vorbereitung und 3 Monate intensive Proben – das jährliche Orchesterkonzert der Musikschule ist gleichermaßen organisatorische Mammutaufgabe und ein Höhepunkt des kulturellen Angebots in den Gemeinden Schöneck, Nidderau und Niederdorfelden. Entsprechend groß war die öffentliche Resonanz, als am 24. und 25.05 das mit eigenen Schülern und der Musikschule verbundenen Musikern das attraktive sinfonische Programm „Neue Welten“ in der Kultur- und Sporthalle Heldenbergen aufgeführt wurde. Unter den 500 Zuschauern konnte die Musikschule auch Matthias Zach (Kreisbeigeordneter und in Vertretung für Landrat Erich Pipa), Bernd Reuter (ehemals Mitglied im Bundestag), Gerhard Schultheiß (Bürgermeister der Stadt Nidderau), Manfred Müller (Regionaldirektor der Frankfurter Volksbank), Jürgen Reuling (Vorsitzender Kulturring Nidderau), Horst Körzinger (ehemaliger Vorsitzender Kulturring Nidderau), Rolf Rudin (Komponist aus Erlensee) sowie zahlreiche Vertreter von Kooperationspartnern begrüßen.

Weiterlesen ...

Gitarre, Schlagzeug und Trommeln

Neue Musikschulworkshops angekündigt

(Nidderau/pm) - Die Musikschule Schöneck-Nidderau-Niederdorfelden erweitert 2014 ihr musikalisches Bildungsprogramm. Angeboten wird ein breit gefächertes und preislich attraktives Workshopprogramm von Musikschuldozenten für viele Alters- und Zielgruppen. Im Juni und Juli stehen thematisch die Gitarre und Schlaginstrumente im Mittelpunkt. „Noten lesen für Gitarristen“ wird am 18.06. behandelt, mit dem „Transponieren für Gitarristen“ beschäftigt sich eine Veranstaltung am 02.07. und in die Software „Guitar Pro“ wird am 16.07. eingeführt.

Weiterlesen ...

Änderung der Verkehrsführung

(Nidderau-Windecken/pm) - …. im Bereich des Marktplatzes im Nidderauer ST Windecken an den Wochenenden wegen einer Verkehrsberuhigenden Maßnahme. Wegen der Durchführung einer Verkehrsberuhigenden Maßnahme muss vom Samstag, dem 14.06.2014, bis einschließlich Sonntag, dem 05.10.2014 die Verkehrsführung im Bereich des Marktplatz für den fließenden Verkehr abgeändert werden. Im Zeitraum jeweils von Samstag 14:00 Uhr bis Sonntag 21:00 Uhr wird im Einfahrtsbereich Marktplatz aus Fahrtrichtung Glockenstraße kommend und im Bereich der Volksbank aus Fahrtrichtung Eugen-Kaiser-Straße/ Heldenberger Straße kommend der fließende Verkehr durch Absperrmittel an der Überfahrung des Marktplatzbereiches gehindert. Zusätzlich wird in den zuvor beschrieben Einfahrtsbereichen aus den Fahrtrichtungen Glockenstraße, sowie Eugen-Kaiser-Straße/ Heldenberger Straße zum Marktplatz kommend durch das Verkehrszeichen 357 (Sackgasse) auf die zeitlich begrenzende Sperrung hingewiesen.

Weiterlesen ...

Zigaretten aus Baumarkt geklaut

(Windecken/pm) - Nicht auf typisches Heimwerker-Equipment, sondern ausschließlich auf Zigaretten hatten es Diebe abgesehen, die am frühen Freitagmorgen (30.05.) in einen Baumarkt an der Kilianstädter Straße einbrachen. Die Halunken knackten gegen 2.25 Uhr eine Metalltüre des Gebäudes auf und sackten im Kassenbereich sowie in einem Lagerraum die vorgefundenen Glimmstengel ein. Zeugen des Einbruchs melden sich bitte auf dem Hinweistelefon der Hanauer Kripo (06181 100-123).

Weiterlesen ...

Treffen für Menschen mit Behinderungen

(Nidderau/pm) - Auch im Jahr 2014 finden weitere Treffen für Menschen mit Behinderungen statt. Diese werden von Beate Hartmann und Witold Nalichowski, den beiden Ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten der Stadt Nidderau gestaltet. Die Treffen bieten Menschen mit Behinderungen und ihren Angehörigen die Möglichkeit, einander kennenzulernen, Kontakte zu knüpfen, Erfahrungen auszutauschen und sind für die Interessen und Fragen der Teilnehmenden offen. Die nächsten Termine finden am Mittwoch, 04.06., 03.09. und 05.11.2014, jeweils von 15.00-17.00 Uhr statt. Rathaus der Stadt Nidderau (Untergeschoss, Raum U/ O1, Eingang von hinten über den Parkplatz. Dieser ist barrierefrei). Nähere Informationen können gerne im Fachbereich Soziales, bei Christiane Marx, Raum E 29, Tel.: 06187/ 299-155 erfragt werden. Auch ein Kontakt mit den beiden Ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten ist über den Fachbereich Soziales möglich.

Weiterlesen ...

Monatlicher PC Treff

(Nidderau/pm) - Der Seniorenbeirat der Stadt Nidderau bietet einen monatlichen PC Treff für alle Interessierten an. Die Treffen sind kostenlos und finden einmal monatlich freitags von 9:00 Uhr – 11:00 Uhr im Blauhaus der Kinder- und Jugendförderung in Nidderau/ Windecken statt. Am Freitag, 06.06.2014 ist der nächste Termin des PC Treffs geplant. Albert Krumenacker vom Seniorenbeirat der Stadt Nidderau begleitet die monatlichen Treffen. Alle Teilnehmenden haben die Möglichkeit, sich mit ihren Interessen und Fragen rund um das Thema PC einzubringen. Nähere Informationen können gerne im Fachbereich Soziales, Fachdienst Senioren, Seniorenbeauftragte Christiane Marx, Tel. 06187/ 299-155 erfragt werden.

Weiterlesen ...

Fachvortrag Betreuungsrecht

(Nidderau/pm) - Durch einen Unfall, eine Krankheit oder fortschreitendes Alter kann jeder in eine Situation kommen, in der er seine Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln kann und auf die Hilfe anderer angewiesen ist. Unser Rechtssystem stellt für diesen Fall eine Reihe von Handlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Die Seniorenberatung der Stadt Nidderau lädt zu einem Fachvortrag mit dem Thema „Betreuungsrecht - Vorsorgevollmacht - Betreuungsverfügung - Patientenverfügung“ ein. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 17.06.2014 von 16.00 – 18.00 Uhr im Raum U .O1 im Rathaus der Stadt Nidderau (Untergeschoss, Eingang von hinten über den Parkplatz. Dieser ist barrierefrei) statt. Die Referentin ist Angelika Ullrich vom Betreuungsverein Main-Kinzig. Nähere Informationen können gerne im Fachbereich Soziales, Fachdienst Senioren, Seniorenbeauftragte Christiane Marx, Raum E 29, Tel. 06187/ 299-155 erfragt werden.

Weiterlesen ...

Nachmittagsbetreuung an Grundschulen

(Nidderau/pm) - Die Landesregierung plant einen Pakt für die Nachmittagsbetreuung an Grundschulen. Was bedeutet das für mich und mein Kind? Was sind meine Vorstellungen für die Betreuung meines Kindes nach dem Kindergarten? Ist eine Ganztagsgrundschule nicht sinnvoller? Antworten auf diese Fragen wollen die Sozialdemokratischen Frauen von Nidderau mit allen Interessierten in einem Diskussionsforum erörtern. Es findet am Dienstag, dem 17. Juni, um 19:30 im Blauhaus, gegenüber der Willi-Salzmann-Halle in Nidderau-Windecken statt.

Weiterlesen ...

SPD Nidderau gratuliert Christoph Degen zur Wahl

(Nidderau/pm) - Drei Nidderauer in den neuen Kreisvorstand der SPD Main-Kinzig gewählt. Bei der Mitgliedervollversammlung der SPD Main-Kinzig, die in Rodenbach stattfand, wurde ein neuer Unterbezirksvorstand gewählt. Hierzu reiste auch eine große Zahl von Mitgliedern aus Nidderau nach Rodenbach. Zum neuen Vorsitzenden der SPD Main-Kinzig wurde der Landtagsabgeordnete Christoph Degen mit 93% Zustimmung gewählt. Er folgte André Kavai, der nach acht Jahren aus beruflichen Gründen nicht erneut für den Vorsitz kandidierte.

Weiterlesen ...

Naturschutzwanderung im Ostheimer Wald

f2798f2c7d1b0580bd819746bd2d6ee4.jpg
Foto © privat

(Ostheim/pm) - Die Ostheimer Vogelschützer, die Jäger und der Obst- und Gartenbauverein hatte zu einer geführten Waldwanderung eingeladen. Bei schönstem Wetter haben sich gut 60 Wanderer um 10 Uhr auf den Weg gemacht. Zu Beginn wurden auf dem Waldlehrpfad im Alten Hag fachlich fundierte Erläuterungen zur Waldwirtschaft vom Revierförster Udo Kaufmann gemacht. Wobei dieser Lehrpfad auch ein Teilstück einer römischen Straße war. Heinrich Quillmann vermittelte historisches Wissen zur Römerzeit am Kreuzungspunkt zweier Verbindungstrassen der Kastelle Marköbel, Heldenbergen und Friedberg.

Weiterlesen ...