Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Foto © Stadt Nidderau
Stadt Nidderau

(Nidderau/pm) - Am Sonntag, 21.01.2018 ab 14.11 Uhr in der Mehrzweckhalle in Nidderau/Erbstadt findet die Seniorenfaschingsfeier statt. Der Seniorenbeirat der Stadt Nidderau gibt bekannt: Trotz vieler Termine in der kurzen Kampagne: Die drei Nidderauer Faschingsvereine gehen ehrenamtlich für die Senioren aus Nidderau in die Bütt und auf die Bühne und bieten Highlights aus der Kampagne 2018 mit schönen Tänzen, Gesang und tollen Büttenreden. Möglich wird die Veranstaltung, weil die Bürgerstiftung Nidderau die Grundkosten der Veranstaltung "Drei unner aaner Kapp" übernimmt.

Jeweils vier Auftritte mit gemischten Vorträgen, Gesangs- und Tanzbeiträgen werden unter der Sitzungsleitung der Erschter Noachteule noch von den Windecker Schlüsselrapplern und den Aascher Schnooke auf die Bühne gebracht. Sitzungspräsident ist Herr Hens. „Drei unner aaner Kapp“ ist ein besonderer Höhepunkt der Faschingskampagne, sind doch alle Vereine mit ihren Highlights dabei. Der Eintritt ist frei. Und sogar noch mit dem Bonbon, dass man sich per Bus bis vor die Erbstädter Halle bringen lassen kann und von dort auch wieder in die jeweiligen Stadtteile zurückgebracht wird.

Hier ist Fahrplan zum närrischen Treiben in Erbstadt: Eichen VR Bank, 12.50 Uhr, Ostheim VR Bank, 13.00 Uhr, Windecken Hochmühle, 13.10 Uhr, Windecken Feuerwehr, 13.10 Uhr, Willi-Salzmann-Halle, 13.15 Uhr, Heldenbergen Kirche, 13.20 Uhr, Heldenbergen Stifterstr., 13.20 Uhr. Die Rückfahrt erfolgt am Ende der Veranstaltung zu den Haltestellen in den Stadtteilen. Die drei Nidderauer Faschingsvereine, die Bürgerstiftung und der Seniorenbeirat freuen sich, wenn möglichst viele Seniorinnen und Senioren zum närrischen Treiben in Erbstadt kommen.