Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Foto © privat
Drei „Hinkelschen“ überreicht

(Nidderau/pm) - Drei „Hinkelschen“ überreicht Im Rahmen der Vorbereitung eines Buches zum zwanzigsten Geburtstag der Buchmesse Main-Kinzig im Jahr 2019 trafen sich am 14. Dezember 2017 in der Nidderauer Stadtbücherei ein gutes Dutzend einheimische Autoren zu einem ersten Gespräch. Die Schreiber hatten sich bereit erklärt, jeweils einen Beitrag mit örtlichem Bezug zu liefern.

Einer dieser Autoren ist der in Nidderau-Windecken lebende und auch dort aufgewachsene Ronald Bach (rechts im Bild), der vor Beginn der Zusammenkunft dem Leiter der Stadtbücherei, Raphael Jung, drei signierte Exemplare seines Buches „Vom Hinkelsche uff’s Gickelsche“ (2014 Cocon-Verlag Hanau, ISBN-Nr. 9783863142759) überreichte. Bach beschreibt in seinem Buch die Entwicklung des Windecker „Ur-Dialekts“ über den momentan noch verbreiteten, aber mehr und mehr abgeschwächten „Rhein-Main-Dialekt“ hin zum Hochdeutschen. Er findet es schade, dass damit ein Kulturgut langsam verschwindet. „Kein Kind spricht mehr die ursprüngliche Windecker Mundart, und selbst der softere Rhein-Main-Dialekt wird fast nur noch von den älteren Mitbürgern gesprochen“, stellt er fest. Das Buch untersucht zum Einen die Ursachen für diese Entwicklung und deren gesellschaftliche Auswirkungen.

Zum Anderen enthält es zur unterhaltsamen Auflockerung für die Leser auch zahlreiche heitere und zum Nachdenken anregende Mundartgeschichten in beiden Dialektvarianten. Diese hätten so oder so ähnlich tatsächlich in Bachs Heimatstadt passieren können. Darüber hinaus versucht der Windecker Historiker Erhard Bus in einem Gastbeitrag zu ergründen, weshalb sich die Windecker Mundart von denen der Nachbargemeinden unterscheidet. Die Illustrationen lieferte übrigens der im Hanauer Raum und darüber hinaus bekannte Zeichner „Rautie“ alias Michael Rautenberg.

Interessierte können sich diese und eine große Auswahl anderer Medien in der Stadtbücherei Nidderau, Marktplatz 1, Windecken, ausleihen. Tel: 06187/900 799 Homepage: https://nidderau.open-bibliotheca.de. Öffnungszeiten: Mo 15-18, Di 10-13, Do 15-20, Fr 15-18, Sa 10-13