Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Banner mit Weihnachtsferien 2015. vom 21.12,2015 bis einschl. 8.01.2016 

…vom 22.12.2017 bis einschließlich 12.01.2018.

Ab dem 13.01.2018 sind wir wieder für Sie da. 

Foto © Stadt Nidderau
Stadt Nidderau

(Nidderau/pm) - Am Montag, 09.10.2017, 15.00 Uhr „Luther“ Alle Interessierten sind zum nächsten Film des Nidderauer Seniorenkinos am Montag, 09.10.2017 eingeladen. Im Rahmen des Lutherjahres 2017 wird der Film „Luther“ gezeigt und Markus Heider, Pfarrer der Ev. Kirchengemeinde Heldenbergen wird einführende Worte zum Jubiläum und zum Film sprechen. In Filmstarts heißt es zum Film: "Im Jahr 1505 wird Martin Luther (Joseph Fiennes) während eines stürmischen Herbstabends beinahe von einem Blitz getroffen. Der Vorfall wird für ihn zu einer spirituellen Erweckung und so gelobt er in seiner Not Mönch zu werden. Entgegen den Willen seines Vaters tritt er tatsächlich dem Augustinerkloster in Erfurt bei.

Doch Jahre später erkennt Luther die Ungerechtigkeiten, die die römisch-katholische Kirche im Namen Gottes an der Bevölkerung verübt, indem sie durch den Handel von Ablassbriefen viel Geld aus ihr herausholt. In Wittenberg proklamiert er deshalb später seine 95 Thesen, in denen er auf die Missstände in der Kirche aufmerksam macht und die sich rasant im ganzen Land verbreiten. Doch dadurch schafft sich Luther viele neue Feinde, darunter den berühmten Ablassprediger Johann Tetzel (Alfred Molina). Luther wird von der Kirche exkommuniziert – doch Aufgeben will er damit noch lange nicht…" Die Stimmung bei den monatlich stattfindenden Kinovorführungen ist ausgezeichnet. Nicht zuletzt, weil es vor Vorstellungsbeginn in netter Atmosphäre ein Getränk und die Möglichkeit zum Austausch gibt. Alle Interessierten können sich jeden 2. Montag im Monat vormerken. Der Vorstellungsbeginn ist jeweils um 15.00 Uhr. Sonder-Eintrittspreis pro Person jeweils 7,00 € inkl. einem Glas Sekt oder Alkoholfreiem Getränk. Bei Fragen können sich Interessierte gerne an den Vorsitzenden des Seniorenbeirates Rainer Benthaus, Tel.: 06187/ 900-607, den Fachbereich Soziales der Stadt Nidderau, Christiane Marx, Familienzentrum, Gehrener Ring 5; Tel.: 06187/ 299 – 155 oder an den Luxor-Filmpalast Nidderau, Tel.: 06187/ 991441 – Ticket-Hotline: 01805-558967 wenden.