Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Theaterstück

(Nidderau/pm) - Die ökumenische Hospizgruppe ist dieses Jahr 20 Jahre für Menschen in Nidderau im Einsatz. Anlässlich dieses Jubiläums wird am 23.09. um 19.30h in der ev.Kirche in Windecken, Kirchplatz  das Einpersonen-Theaterstück „Die Spieldose – wenn die Clownin Trauer trägt“ aufgeführt und am 01.10. findet ebenfalls in der ev. Kirche in Windecken um 14.00h ein ökumenischer Gottesdienst statt.

Zum Theaterstück sowie zum ökumenischen Gottesdienst laden wir ganz herzlich ein. Die Spieldose – wenn die Clownin Trauer trägt – Ein Stück über Trauern u.Trost, Verlust u. Abschiednehmen, Loslassen u. Einlassen

Sophia Altklug erinnert sich, nimmt uns mit auf ihrer Reise durchs Trauerland. Dort begegnen ihr u.a. verschiedenste „Trauertypen“ – Figuren aus der Märchenwelt: Dornröschen, Schneewittchen, Aschenputtel, Rumpelstilzchen, der graue Wolf. Sie geht durch alle Gefühle und Emotionen, hell und dunkel, oben und unten, laut und leise, leidend und lachend.

Und im Humor, dem Fluss der Lebenskraft, entfaltet sich die clowneske Botschaft: ! ETWAS VERLIEREN UND AM ENDE DOCH REICHER WERDEN !

Karten für 12,00 im GH oder an der Abendkasse. Die Kirche wird um 18.30 h geöffnet.    

Die ev. Kirche in Windecken befindet sich: Kirchplatz 2, 61130 Nidderau