Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Banner mit Weihnachtsferien 2015. vom 21.12,2015 bis einschl. 8.01.2016 

…vom 22.12.2017 bis einschließlich 12.01.2018.

Ab dem 13.01.2018 sind wir wieder für Sie da. 

Foto © privat
Defibrillator im Familienzentrum Nidderau

(Nidderau/pm) - Seit 2014 hatten die Heimatfreunde Windecken 1910 e. V., als Verwalter des städtischen Museums Hospital im Stadtteil Windecken, einen Defibrillator für Notfälle installiert. In den drei Jahren kam das Gerät einmal zum Einsatz. Deshalb hat der Vereinsvorstand beschlossen, den Defibrillator der Stadt Nidderau zur Verfügung zu stellen und er wird vom 1. August 2017 an im Familienzentrum in der Neuen Mitte vorgehalten.

Bei den monatlich stattfindenden Museumscafés und den Vereinsveranstaltungen ist eine Anbringung im Familienzentrum vorrangiger, wenn man bedenkt, wie viele Menschen inzwischen das Familienzentrum, den Stadtplatz und das Forum besuchen. „Hier hat der Defibrillator im Zentrum der Stadt einen viel besseren Standort“, betonte Vorsitzende Silvia Herrmann bei der Übergabe. „Wir freuen uns, das Gerät nun in zentraler Lage für Notfälle bereit halten zu können und danken dem Vorstand der Heimatfreunde für den Beschluss“, fügte Bürgermeister Gerhard Schultheiß hinzu. Zudem arbeite mit Christiane Marx im Familienzentrum eine Mitarbeiterin, die mit der Handhabung eines Defibrillators vertraut ist und eine spezielle Schulung mitgemacht habe, ergänzte der Rathauschef. Das ist aber nicht der einzige zugängliche Defibrillator im Stadtgebiet, weitere gibt es im Rathaus, im Schwimmbad und im Fit-Inn in Heldenbergen. Die genauen Standorte und Zugangszeiten finden sich auf der Startseite der Homepage der Stadt Nidderau (www.nidderau.de)