Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Stadt Nidderau

(Nidderau/pm) - Am 07.06.2017 arbeiteten drei Schülerinnen der Hanauer Karl-Rehbein-Schule einen Vormittag lang für einen guten Zweck im Feldflora-Reservat der Stadt Nidderau. Unter dem Motto "Dein Tag für Afrika" halfen die Schülerinnen im Feldflora-Reservat bei vielfältigen Arbeiten, zum Beispiel beim Jäten und bei der Erneuerung der Beschilderung. Dabei konnten sie Einblicke in das Arbeitsleben erhalten und nebenbei noch etwas über seltene Pflanzen lernen.

Auch der Spaß an der Arbeit kam nicht zu kurz. Die Schülerinnen erhielten von der Stadt Nidderau einen symbolischen Lohn für die Arbeitsleistung, den sie wiederum für Bildungsprojekte in Afrika spendeten. Zu dem Aktionstag "Dein Tag für Afrika" hatte die Aktion Tagwerk in einer bundesweiten Kampagne aufgerufen. Die Idee dahinter ist einfach: Schülerinnen und Schüler gehen an einem Tag im Schuljahr anstatt zur Schule arbeiten, veranstalten einen Spendenlauf oder planen kreative Aktionen im Klassenverband. Ihren Lohn spenden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dann für Bildungsprojekte in fünf afrikanischen Ländern. Somit setzen sich die Kinder und Jugendlichen in Deutschland aktiv für Gleichaltrige in Afrika ein.